Pearl DPF Display

Pearl DPF Display

Beitragvon Qucey » 22.03.2012 16:51

Hat schon einer mal versuch unter Debvision das Display am Laufen zur bringen
Läuft mit LCD4Linux unter Debian
http://forum.discountnetz.com/buffalo-linkstation-pro-live/pearl-display-an-debian-linkstation-t1236.html
Habe es versucht, aber mein Linux hat nicht ausgereicht.
Qucey
Advanced Member
 
Beiträge: 67
Registriert: 20.11.2005 05:14
Wohnort: Duisburg

Re: Pearl DPF Display

Beitragvon naicheben » 23.03.2012 08:32

Ich habe den Prozess im Coolstream-Forum http://www.dbox2world.net verfolgt. Selbst habe ich das Display nicht. Wenn ich das richtig erinnere, dann haben die das Display erst in den Debugmodus versetzt (bischen löten?) und dann noch LCD4linux gepatcht. Debvision ist ja nun auch etwas älter, das darin enthaltene LCD4linux dementsprechend. Am einfachsten machst Du Dir das wohl indem Du
1) die Quellen von lcd4linux von Debian holst
cd /usr/src
apt-get source lcd4linux
und dann die aktuellen Quellen von lcd4linux. Deinstalliere mit
apt-get remove lcd4linux
das alte LCD4linux und kompiliere es aus den Quellen selbst. Dazu habe ich die Scripte (/usr/src/lcd4linux-Debian-Lenny/debian/* aus den Debianquellen in das runtergeladene LCD4linux (snapshot der aktuellen Entwicklung) kopiert und dann mit debian/rules binary das Paket gebaut. Allerdings gabs da Stolpersteine, die ich jetzt nicht mehr genau benennen kann. Auch die Abhängigkeiten aufzulösen war nicht ganz ohne.....

Wenn Du etwas Zeit hast, machen wir das zusammen?! Welches Debvision hast Du noch mal?
Benutzeravatar
naicheben
Professional
 
Beiträge: 3519
Registriert: 07.09.2005 15:28
Wohnort: Leck Nordfriesland


Re: Pearl DPF Display

Beitragvon Qucey » 24.03.2012 06:21

Habe die S100 und die S101 ohne Sat mit Debvision CR2 Update2 am Laufen,
das Pearl Display unter Windows gepatcht und somit vorbereitet,
und versucht das Anleitung wie es bei der Debian Linkstation aufgelistet war durchzuführen,
leider kam ich nicht ganz durch mit der Installation...
Qucey
Advanced Member
 
Beiträge: 67
Registriert: 20.11.2005 05:14
Wohnort: Duisburg

Re: Pearl DPF Display

Beitragvon franko_ » 24.03.2012 12:33

Hi,

das Display habe ich auch an meinem ET9000 Receiver:
Hier dazu ein paar Infos:
http://geekparadise.de/2011/04/digitale ... -dockstar/
http://www.i-have-a-dreambox.com/wbb2/t ... did=165337
http://www.vuplus-support.org/wbb2/thre ... adid=25397

Als Infoanzeige für Uhrzeit/Sender ganz okay, ansonsten wenn Du noch einen Samsung Bilderrahmen hast, kannst Du die Zenega komplett Headless betreiben.
Ich mache/versuche es momentan Headless mit meiner Iomega als Media Player(Mp3), Infoframe(vom IPphone Forum)
Wenn Du sagst wo Du hängst, kann ich dir evtl. helfen ...
franko_
Member
 
Beiträge: 14
Registriert: 19.11.2006 21:09


Zurück zu Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast