Very confused (Was nehm ich für Zenega 101s)

Very confused (Was nehm ich für Zenega 101s)

Beitragvon Newbie » 12.11.2009 00:10

Hallo,
mein Problem ist folgendes: ich habe den ganzen abend rumgesucht, weil ich gerne mit meinem zenega s101 ci maxdome nutzen will.
ich habe keine ahnung, ob die standardversion davon das kann, ich habe meinen über t-offline erhalten und der kann nur t-offline-vision.
nun habe ich aber lediglich tutorials für den s100 gefunden, die mich aber in der umsetzung wohl auch überfordern würden.
ich schätze mal, ich werde wohl eine windows-distri brauchen, wegen drm.
ich bin nun also auf der suche nach einem ggut erklärten tutorial für den s101 ic, oder besser noch einem fertigem image, welches ich lediglich auf eine cf-karte schreiben muss.
desweiteren frage ich mich noch, wie man bei dem gerät bios-einstellungen ändern kann.
muss ich dafür eine pci-vga-karte einstecken?

ich währe über jede konstruktive hilfe froh.

liebe grüße, euer newbie
Newbie
Advanced Member
 
Beiträge: 48
Registriert: 12.11.2009 00:03

Re: Very confused (Was nehm ich für Zenega 101s)

Beitragvon naicheben » 12.11.2009 00:39

Der vga--Adapter wird hier auch von einigen leuten im forum angeboten. Kannst mal bei ronja.schmid fragen, der lötet die schon seit jahren und hat ne familie zu ernähren :wink: Wenn Du eine Pci-karte hast, kannst du es mal ausprobieren. kaput geht die box davon nicht, ich hatte schon reichlich karten eingebaut, sogar zwei auf einmal (über riserkarte)

Mit dem DRM könntest du recht haben, aber ich glaube nicht, dass hier jemand ein legales Windows-image für die box bereitstellen darf/kann.
Benutzeravatar
naicheben
Professional
 
Beiträge: 3519
Registriert: 07.09.2005 15:28
Wohnort: Leck Nordfriesland

Re: Very confused (Was nehm ich für Zenega 101s)

Beitragvon Newbie » 12.11.2009 01:08

naja, man kann problemlos einen windowskey löschen
und mit msoobe kann man dann die windowsaktivierun rückgängig machen
dann sollte es nicht mehr illegal sein, da man zum benutzen einen key haben muss


hmmm was genau ist denn das für ein vga-adapter? löten kann ich iegentlich auch selber ganz gut.
Newbie
Advanced Member
 
Beiträge: 48
Registriert: 12.11.2009 00:03

Re: Very confused (Was nehm ich für Zenega 101s)

Beitragvon Newbie » 12.11.2009 23:26

Sooo, hab mir mal son vga-adapter gelötet und backuppe mit acronis grad den inhalt dieses komischen mini-ide-speicherbausteins.
jetzt bleibt nur die frag, was ich da nun draufmache...
Newbie
Advanced Member
 
Beiträge: 48
Registriert: 12.11.2009 00:03

Re: Very confused (Was nehm ich für Zenega 101s)

Beitragvon naicheben » 13.11.2009 21:33

Wenn Du es aufs DOM machen willst hast Du ja nicht viel Möglichkeiten. zen2mms würde ich mals sagen.
Benutzeravatar
naicheben
Professional
 
Beiträge: 3519
Registriert: 07.09.2005 15:28
Wohnort: Leck Nordfriesland

Re: Very confused (Was nehm ich für Zenega 101s)

Beitragvon Newbie » 14.11.2009 15:54

also ich bau mir schon ne festplatte ein.
am speicherplatz soll es nicht scheitern, die frage ist nur, welches währe für mich am passendsten?
Newbie
Advanced Member
 
Beiträge: 48
Registriert: 12.11.2009 00:03

Re: Very confused (Was nehm ich für Zenega 101s)

Beitragvon naicheben » 14.11.2009 17:02

Wenn Du immer naoch auf Windows setzt, wirst Du Dir wohl ein abgespecktes XP basteln müssen. Dazu gibt es hier auch ein paar threads, die ich aber nicht weiter verfolgt habe. Ich kann mich noch dunkel an ein Tool namens nLite erinnern, kennst Du das vielleicht?
Benutzeravatar
naicheben
Professional
 
Beiträge: 3519
Registriert: 07.09.2005 15:28
Wohnort: Leck Nordfriesland

Re: Very confused (Was nehm ich für Zenega 101s)

Beitragvon Newbie » 14.11.2009 17:31

naja, welches os ist nicht so wichtig, wenn linux dafür besser ist, muss ich halt ohne maxdome leben.
ich will es halt hauptsächlich nutzen um filme usw aufm fernseher abzuspielen und so
Newbie
Advanced Member
 
Beiträge: 48
Registriert: 12.11.2009 00:03

Re: Very confused (Was nehm ich für Zenega 101s)

Beitragvon naicheben » 14.11.2009 20:47

Naja, Du kannst ja mal versuchen ob dir die Performance unter Windows reicht. Ich habe es damals ja recht schnell aufgegeben, da hatte ich aber auch schon 5 Jahre Erfahrung mit RedHat-Linux und habe dann Zenslack genommen. Das ist zwar etwas betagter, aber geht schön zu bedienen. Für Zenslack gibts hier auch sehr viel infos im Forum.

Jonnys USB-Stick-Image ist auch ein Versuch wert.

Panzearon hat auch MythTV auf Zenslack gemacht, aber ich frage mich, ob der überhaupt noch lebt?

Ansonsten versuche Dich doch mal an DebvisionCR2-Update2, das haben schon ein paar Leute auf einer Zenega zum laufen bekommen. Ich helfe Dir auch dabei die zusätzlichen Sachen zu kompilieren und einzurichten. Steht eigentlich aber auch im Wiki.
Benutzeravatar
naicheben
Professional
 
Beiträge: 3519
Registriert: 07.09.2005 15:28
Wohnort: Leck Nordfriesland

Re: Very confused (Was nehm ich für Zenega 101s)

Beitragvon Newbie » 14.11.2009 23:02

Ok, also ein Debvision.
Lade grad die Debvision_etchbox_community_2.iso runter, hoffe das ist das richtige.
werde dann morgen mal versuchen das in gang zu bekommen.
ich danke dir schonmal für deine hilfe
Newbie
Advanced Member
 
Beiträge: 48
Registriert: 12.11.2009 00:03

Re: Very confused (Was nehm ich für Zenega 101s)

Beitragvon naicheben » 15.11.2009 01:26

Ein bischen Arbeit könntest Du Dir ersparen, wenn Du hier Mein Update2 nimmst:
http://debvision.zenegauser.de/
Benutzeravatar
naicheben
Professional
 
Beiträge: 3519
Registriert: 07.09.2005 15:28
Wohnort: Leck Nordfriesland

Re: Very confused (Was nehm ich für Zenega 101s)

Beitragvon Newbie » 15.11.2009 13:50

naja, wird wohl paar tage dauern bis ich weitermachen kann. das netzteil von meinem hauptrechner ist abgeraucht. hab nurnoch meinen server und mein netbook :-(
Newbie
Advanced Member
 
Beiträge: 48
Registriert: 12.11.2009 00:03

Re: Very confused (Was nehm ich für Zenega 101s)

Beitragvon Newbie » 17.11.2009 22:04

Sooooo... mein Rechner läuft wieder.
Nun gehe ich Debvision an.
Werde direkt mal das Image von dir brennen.
Newbie
Advanced Member
 
Beiträge: 48
Registriert: 12.11.2009 00:03

Re: Very confused (Was nehm ich für Zenega 101s)

Beitragvon Newbie » 17.11.2009 23:18

installiert isses, aber wie bekomm ich die ausgabe auf meinen fernseherß
und wie ist das root passwort?
Newbie
Advanced Member
 
Beiträge: 48
Registriert: 12.11.2009 00:03

Re: Very confused (Was nehm ich für Zenega 101s)

Beitragvon naicheben » 18.11.2009 01:24

Das Root Passwort lautet "debvision"

Eine Anleitung, wie man den SCART umschaltet steht im Wiki:
http://wiki.zenega-user.de/index.php?title=Linux_allgemein_%28Intel-Board%29#Debvision_auf_der_Zenega_S101 danach kannst Du mit der Hometaste auf der Zenega Fernbedienung vom Satboard auf den PC-Teil umschalten.
Benutzeravatar
naicheben
Professional
 
Beiträge: 3519
Registriert: 07.09.2005 15:28
Wohnort: Leck Nordfriesland

Nächste

Zurück zu Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste

cron