Debvision Umschaltskript

Re: Debvision Umschaltskript

Beitragvon naicheben » 13.07.2009 15:34

es muss "echo zenegafbd >> satswitch.sh" heißen, da hast Du ein / zu viel vor zenegafbd

mach mal
Code: Alles auswählen
ls -ali /scripts
und poste das hier.
Benutzeravatar
naicheben
Professional
 
Beiträge: 3519
Registriert: 07.09.2005 15:28
Wohnort: Leck Nordfriesland

Re: Debvision Umschaltskript

Beitragvon sirwhite » 13.07.2009 17:53

naicheben hat geschrieben:es muss "echo zenegafbd >> satswitch.sh" heißen, da hast Du ein / zu viel vor zenegafbd

mach mal
Code: Alles auswählen
ls -ali /scripts
und poste das hier.


Hi,
hier mal das eine zum List Befehl:
etchbox:/scripts# ls -ali /scripts
insgesamt 36
376681 drwxr-xr-x 3 root root 1024 2009-07-13 17:49 .
2 drwxr-xr-x 22 root root 1024 2009-07-11 14:24 ..
376682 -rw-r--r-- 1 root root 9911 2009-02-16 16:55 clockfp
376683 -rw-r--r-- 1 root root 10003 2009-02-16 16:00 fpinit
376708 -rwxr--r-- 1 root root 44 2009-07-13 17:49 satswitch.sh
376685 drwxr-xr-x 2 501 501 1024 2009-07-11 14:33 zenegafbd
376684 -rw-r--r-- 1 root root 11729 2006-12-30 17:57 zenegafbd-20061230.tar.gz


Hab jetzt mit vi die satswitch.sh auf folgendes geändert:
etchbox:/scripts# /etc/init.d/satswitch
/etc/init.d/satswitch: line 1: /scripts/fpinit: Keine Berechtigung
/etc/init.d/satswitch: line 2: /scripts/clockfp: Keine Berechtigung
Zenega Remote Control - (C)2005,2006 D.Herrendoerfer and others.


Für fpinit und clockfp hab ich immer noch keine Berechtigung :(

Jetzt kann's nicht mehr viel sein, oder?!?!
sirwhite
Member
 
Beiträge: 16
Registriert: 01.07.2009 06:40

Re: Debvision Umschaltskript

Beitragvon naicheben » 13.07.2009 18:35

Ja, denen fehlt das Ausführungs Bit. Mach mal
Code: Alles auswählen
chmod +x /scripts/clockfp
chmod +x /scripts/fpinit


Dann sollte das klappen
Benutzeravatar
naicheben
Professional
 
Beiträge: 3519
Registriert: 07.09.2005 15:28
Wohnort: Leck Nordfriesland

Re: Debvision Umschaltskript

Beitragvon sirwhite » 13.07.2009 20:54

Hi,

also jetzt funktioniert "fast" alles.

Ich kann jetzt per Fernbedienung umschalten, aber die satswitch.sh wird nicht beim starten der Box ausgeführt!

Dass nächste Problem ist, dass des Fernseher (über SCART) schwarz bleibt, muss ich da noch was einstellen???

Wie füge ich satswitch.sh in den Autostart & wie geht die Ausgabe über Scart?

Hoffe du kannst mir da auch helfen :roll:
sirwhite
Member
 
Beiträge: 16
Registriert: 01.07.2009 06:40

Re: Debvision Umschaltskript

Beitragvon naicheben » 13.07.2009 22:14

Wenn Du wirklich
Code: Alles auswählen
update-rc.d satswitch default
gemacht hast dann fehlt da ein "s"

Code: Alles auswählen
update-rc.d satswitch defaults
Benutzeravatar
naicheben
Professional
 
Beiträge: 3519
Registriert: 07.09.2005 15:28
Wohnort: Leck Nordfriesland

Re: Debvision Umschaltskript

Beitragvon sirwhite » 20.07.2009 06:17

naicheben hat geschrieben:Wenn Du wirklich
Code: Alles auswählen
update-rc.d satswitch default
gemacht hast dann fehlt da ein "s"

Code: Alles auswählen
update-rc.d satswitch defaults



Sorry, dass ich mich jetzt erst melde, war im Urlaub. :o

Nein, ich habe nicht default sondern defaults geschrieben.

Wenn ich jetzt den Befehl noch mal rein schreib kommt die Meldung dass die Datei bereits erstellt ist. :roll:
sirwhite
Member
 
Beiträge: 16
Registriert: 01.07.2009 06:40

Re: Debvision Umschaltskript

Beitragvon naicheben » 20.07.2009 13:57

Poste mal Deine satswitch.sh
Benutzeravatar
naicheben
Professional
 
Beiträge: 3519
Registriert: 07.09.2005 15:28
Wohnort: Leck Nordfriesland

Re: Debvision Umschaltskript

Beitragvon sirwhite » 21.07.2009 06:49

Code: Alles auswählen
etchbox:/# /scripts/satswitch.sh
Initializing Front Panel - Clock return: 2001.01.01 01:01
Time: Tue Jul 21 06:24:10 2009
Zenega Remote Control - (C)2005,2006 D.Herrendoerfer and others.


Mein Fernseher über SCART, bleibt trotzdem schwarz.

Muss ich sonst noch irgendwelche Einstellungen vornehmen? :roll:
sirwhite
Member
 
Beiträge: 16
Registriert: 01.07.2009 06:40

Re: Debvision Umschaltskript

Beitragvon naicheben » 21.07.2009 11:33

Was heißt denn Schwarz? Du müsstest mindestens das Bild vom Sat-board haben....

Wenn es nach dem Umschalten schwarz ist, ist mms/X wohl nicht gestartet. Das kann verschiedene Ursachen haben, am wahrscheinlichsten ist, dass mms keinen lircd gefunden hat (wenn satswitch tatsächlich nicht startet ist das klar). Umgehen kann man das zum Testen, indem man in der /etc/mms/Config ganz unten lirc gegen keyboard austauscht.
Generell keine schlechte Sache wenn mms nicht läuft ist folgendes:
Mach mal als root
Code: Alles auswählen
rm /tmp/mms.lock
und dann mit der Fernbedienung "Hoch" und "OK" dann sollte zumindest das X versuchen zu starten und ein Cursor in der Mitte erscheinen. Wenn dann wieder ein schwarzer Schirm kommt kannst Du die Logfiles mal durchlesen. Am besten über putty als root:
Code: Alles auswählen
cat /tmp/mms.log | more

Code: Alles auswählen
cat /var/log/Xorg.0.log | more
wobei | das Zeichen auf der <>-Taste ist, welches Du über AltGr bekommst.
Benutzeravatar
naicheben
Professional
 
Beiträge: 3519
Registriert: 07.09.2005 15:28
Wohnort: Leck Nordfriesland

Re: Debvision Umschaltskript

Beitragvon sirwhite » 22.07.2009 08:41

naicheben hat geschrieben:Was heißt denn Schwarz? Du müsstest mindestens das Bild vom Sat-board haben....

Wenn es nach dem Umschalten schwarz ist, ist mms/X wohl nicht gestartet. Das kann verschiedene Ursachen haben, am wahrscheinlichsten ist, dass mms keinen lircd gefunden hat (wenn satswitch tatsächlich nicht startet ist das klar). Umgehen kann man das zum Testen, indem man in der /etc/mms/Config ganz unten lirc gegen keyboard austauscht.
Generell keine schlechte Sache wenn mms nicht läuft ist folgendes:
Mach mal als root
Code: Alles auswählen
rm /tmp/mms.lock
und dann mit der Fernbedienung "Hoch" und "OK" dann sollte zumindest das X versuchen zu starten und ein Cursor in der Mitte erscheinen. Wenn dann wieder ein schwarzer Schirm kommt kannst Du die Logfiles mal durchlesen. Am besten über putty als root:
Code: Alles auswählen
cat /tmp/mms.log | more

Code: Alles auswählen
cat /var/log/Xorg.0.log | more
wobei | das Zeichen auf der <>-Taste ist, welches Du über AltGr bekommst.


Hi,

du kannst mich jetzt für bekloppt halten, aber es funktioniert jetzt.

Ich hab die Box einfach mal neugestartet (natürlich noch mal alles eingegeben) , und dann hat's geklappt!

Hab vermutet, dass die Box schneller als die DBOX2 hochfährt, dass ist aber nicht so :( !

Ich hätte da nur noch eine Frage, wenn ich DVD schauen will, kommt:

Code: Alles auswählen
Kann CD / DVD Laufwerk nicht öffnen


Muss ich das Laufwerk extra mounten?

Und wenn ja, wie?

Kann ich des im Autostart irgendwie einfügen?

Wäre super, wenn du dich da auch auskennen würdest :D
sirwhite
Member
 
Beiträge: 16
Registriert: 01.07.2009 06:40

Re: Debvision Umschaltskript

Beitragvon naicheben » 22.07.2009 10:38

Schau mal ins Wiki: http://wiki.mymediasystem.org/wiki/index.php/Debvision_-_Eine_auf_Debian_basierende_Community_Distribution#CD.2FDVD_intern.2Fextern
Dann kann es noch sein, dass die Berechtigung nicht stimmt. Testweise kannst Du ein
Code: Alles auswählen
chmod 666 /dev/hdb
machen, wenn Du ein internes als Slave dran hast.
Benutzeravatar
naicheben
Professional
 
Beiträge: 3519
Registriert: 07.09.2005 15:28
Wohnort: Leck Nordfriesland

Re: Debvision Umschaltskript

Beitragvon sirwhite » 31.07.2009 08:21

Hallo,

sorry dass ich mich jetzt erst melde, musste die Box nochmal neu machen.

Hatte folgendes Problem:
- habe laut
Code: Alles auswählen
http://wiki.mymediasystem.org/wiki/index.php/Debvision_-_Eine_auf_Debian_basierende_Community_Distribution

das V4L und die Treiber für die Skystar Rev 2.8b reingeladen und installiert
- die Treiber zum selbstkompeilieren (make && make install) hat ungefähr 5-6 Stunden gedauert (ist das normal???)
- danach hab ich noch den VLC laut der Anleitung reingeladen
- die Box hat nur sehr sehr langsam auf irgendwelche Befehle reagiert, hab sie dann neu gemacht

Bin jetzt wieder bei folgendem Problem:
- hab den VLC laut dieser Anleitung reingeladen, finde den VLC aber nicht zur Auswahl, muss ich da noch irgendwelche Parameter setzen um den als Standartplayer zu benutzen? (hab debvision_etchbox_community_2, zenegalirc + repeat sollte drin sein)
- ich muss jetzt wieder die Treiber und V4L in die Box reinladen, sonst geht meine SkyStar ja nicht, hab aber bedenken, dass wieder das gleiche passiert :(
- gibts ne andere art, die SkyStar 2 zum laufen zu bringen?

Ciao
Basti
sirwhite
Member
 
Beiträge: 16
Registriert: 01.07.2009 06:40

Re: Debvision Umschaltskript

Beitragvon naicheben » 31.07.2009 19:11

Wenn die Box nur sehr langsam reagiert, hast Du irqpoll nicht in die Kerneloptionen mit angehängt!
Die DVB-S karte wird dann auch nicht funktionieren!

EDIT: wenn Du schneller kompilieren willst, beende vorher MMS und VDR und VDR-Admin und den ganzen Käse den die Welt nicht braucht.
Schau Dir mal an, was da alles läuft
Code: Alles auswählen
ps -ef

Du kannst die Sachen dann mit
Code: Alles auswählen
kill -15 $(pidof <und jetzt das Programm das beendet werden soll, ohne die spitzen Klammern>)
Benutzeravatar
naicheben
Professional
 
Beiträge: 3519
Registriert: 07.09.2005 15:28
Wohnort: Leck Nordfriesland

Re: Debvision Umschaltskript

Beitragvon sirwhite » 04.08.2009 12:43

naicheben hat geschrieben:Wenn die Box nur sehr langsam reagiert, hast Du irqpoll nicht in die Kerneloptionen mit angehängt!
Die DVB-S karte wird dann auch nicht funktionieren!

EDIT: wenn Du schneller kompilieren willst, beende vorher MMS und VDR und VDR-Admin und den ganzen Käse den die Welt nicht braucht.
Schau Dir mal an, was da alles läuft
Code: Alles auswählen
ps -ef

Du kannst die Sachen dann mit
Code: Alles auswählen
kill -15 $(pidof <und jetzt das Programm das beendet werden soll, ohne die spitzen Klammern>)


Hallo,
die DVB-S Karte hat aber funktioniert, halt nur sehr sehr langsam :(

Hab's jetzt noch einmal gemacht, und war wieder des selbe Problem.

Die Karte hat da dann auch funktioniert!

Ist diese Zeile vielleicht falsch:
Code: Alles auswählen
kernel          /vmlinuz-2.6.24-etchnhalf.1-686 root=/dev/hda3 ro irqpoll
sirwhite
Member
 
Beiträge: 16
Registriert: 01.07.2009 06:40

Re: Debvision Umschaltskript

Beitragvon naicheben » 04.08.2009 15:53

Ich verstehe Dich nicht. Wenn die Karte funktioniert, aber nur langsam, was meinst Du damit???? Wie kann die DVB-Karte denn langsam funktionieren? Die ist digital: geht / geht nicht.
Hast Du eine DIA-Show?
- die Box hat nur sehr sehr langsam auf irgendwelche Befehle reagiert, hab sie dann neu gemacht
Meinst Du damit Fernbedienungsbefehle oder Befehle/Tastatureingaben auf der Kommandozeile?

Da ich ein Rätselfuchs bin, tippe ich solange mal weiter: VDR macht einen EPG-Search und das für die viel zu große channels.conf. Stoppe mal den VDR, reduziere die channels.conf auf 50 Sender (mehr braucht kein Mensch), LEGE DIR EINE KOPIE DAVON AN! und starte den vdr wieder. Du kannst auch erst mal den vdr-admin stoppen, bis Du weißt, wer hier die Rechenzeit frisst.

Die Kernelzeile ist so richtig. Wenn Du das so eingetragen hast, wird das aber erst nach einem Reboot wirksam. Wenns nix bringt, kannst Du irqpoll auch wieder rauslöschen.

EDIT: VLC ist nach der Installation des Updates über die /etc/mms/MplayerConfig konfiguriert. Also in MMS nicht nach VLC suchen, sondern MPlayer auswählen.
Benutzeravatar
naicheben
Professional
 
Beiträge: 3519
Registriert: 07.09.2005 15:28
Wohnort: Leck Nordfriesland

VorherigeNächste

Zurück zu Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste

cron