[ Erledigt ]Wie viel HDD möglich?

[ Erledigt ]Wie viel HDD möglich?

Beitragvon ronnst » 11.04.2012 10:57

Hallo. Wie viel Festplatte (Speichergröße) verkraftet eigentlich das BIOS in der 101s ci?

Gruß
Ronny
Zuletzt geändert von ronnst am 17.04.2012 13:38, insgesamt 1-mal geändert.
Zenega 101s CI mit Debvision2 - 100GB SATA HDD
Benutzeravatar
ronnst
Advanced Member
 
Beiträge: 56
Registriert: 04.02.2012 17:00
Wohnort: Herbsleben

Re: Wie viel HDD möglich?

Beitragvon naicheben » 11.04.2012 11:06

Ich hatte eine 400GB Platte dran und ich glaube eine 500GB geht auch. Beides IDE Platten.

Das Problem ist da eher der Strom den die Platte zieht. Alte Platten ziehen meistens mehr; gerade beim Anlaufen (Spin-Up).

2 1/2" Platten sollten super laufen, wenn auch etwas langsamer, dafür meistens auch leiser.
Benutzeravatar
naicheben
Professional
 
Beiträge: 3519
Registriert: 07.09.2005 15:28
Wohnort: Leck Nordfriesland

Re: Wie viel HDD möglich?

Beitragvon ronnst » 14.04.2012 15:58

Hallo und Grüße. Ich habe jetzt die 100GB Platte drinnen, die auch drinnen bleiben soll. Wenn dieses Fenster kommt wo die Partitionen stehen, sehe ich 3 Stück. 102MB - 294MB - 1040MB. Jetzt frage ich mich, wo der Rest von der Platte ist. Das sind ja grad mal etwas über 1GB. Wie sollten denn die Größen richtig sein, für eine 100GB HDD?

Gruß
Ronny
Zenega 101s CI mit Debvision2 - 100GB SATA HDD
Benutzeravatar
ronnst
Advanced Member
 
Beiträge: 56
Registriert: 04.02.2012 17:00
Wohnort: Herbsleben

Re: Wie viel HDD möglich?

Beitragvon naicheben » 14.04.2012 21:48

Für die, die es interessiert und unser Telefongespräch nicht belauschen konnten :mrgreen: :
Die Installation versucht immer ausgehend vom Erstellungsmedium die Größe der Partitionen an die neue Platte anzupassen. Ich weiß jetzt nicht mehr auf welcher Platte ich das hatte, aber ich nehme mal an es war die 4GB-USB-Stick Variante. Dann vergrößert Mondo das auf irgendwas, aber auf nichts sinnvolles. Man muss das schon anpassen. Atomic24 hat das in seiner Anleitung eigentlich ganz gut hervorgehoben. Boot ist mit 100MB, Swap mit dem doppelten RAM (128 bei Zenega, 256 bei S100) ganz gut bedient. Der Rest geht dann auf die Root-Partition (/dev/hda3 in DebvisionCR2). Mondo sagt das auch: "xyz MB unallocated" oder wenn gar nicht so viel Platte wie gewünscht vorhanden ist.
Benutzeravatar
naicheben
Professional
 
Beiträge: 3519
Registriert: 07.09.2005 15:28
Wohnort: Leck Nordfriesland


Zurück zu Hardware

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron