frage+hilfe zu t-online s100

frage+hilfe zu t-online s100

Beitragvon sirius001 » 05.11.2009 12:01

hallo erstmal an alle,
hoffe das ich hier richtig bin mit mein problem.
habe mir dummerweise wohl die t-online s100 box gekauft und wollte sie als 2ten receiver zum mr300 nutzen.zwecks wireless verbindung.also ich wollte halt damit auf den 2ten fernseher das t-home entertain tv schauen.geht aber nicht.
nun wollte ich mal nachfragen ob es überhaupt möglich ist mit der s100 das entertain tv zu sehen?wenn ja,geht es ohne die box aufzumachen und darin zu basteln?zum löten bin ich ehrlich gesagt zu doof,in sachen elektric habe ich 2linke hände.
wenn mir jemand gegen bezahlung des problems helfen würde,wäre ich sehr dankbar.
mfg.sirius001
sirius001
Newbie
 
Beiträge: 3
Registriert: 05.11.2009 11:21

Re: frage+hilfe zu t-online s100

Beitragvon naicheben » 05.11.2009 14:31

Lötfrei ginge über USB-Stick/Festplatte, allerdings wäre ein VGA-Adapter hifreich, wenn Du ein Betriebssystem installieren willst.
Die Öffentlich-Rechtlichen-Fernsehanstalten sollen laut einem Kollegen auch auf dem Laptop parallel zum Mediareceiver gehen, dann sollte die S100 das auch können. Wir haben auch schon mal direkt an einem VDSL-Anschluß mit dem Laptop und VLC-Player ARD und MDR geguckt, allerdings braucht es da eine VLAN fähige Karte; wenn der Router dazwischen ist, mag das anders sein.
Was wahrscheinlich nicht geht (glaubt er, sicher ist er nicht) sind die privaten Sender, weil die verschlüßelt sind. Wie auch immer die das machen, fakt ist: er konnte beim Ausfall von Entertain gestern nicht mal mehr seine Aufzeichnungen sehen, da scheint also irgend ein DRM im Hintergrund zu laufen.

Den VLC-Player gibt es ja auch für Linux und Windows, Du hast also die Qual der Wahl zwischen den Betriebssystemen. Wie Du Windows auf einem USB-Laufwerk hinbekommst kann ich Dir nicht sagen, aber hier im Forum ist ronja.schmid immer noch aktiv, der lötet Dir sicher auch Stecker für eine 2 1/2" oder 3 1/2" Platte rein. Seine Kaffekasse freut sich dann über Spenden :wink:
Benutzeravatar
naicheben
Professional
 
Beiträge: 3519
Registriert: 07.09.2005 15:28
Wohnort: Leck Nordfriesland

Re: frage+hilfe zu t-online s100

Beitragvon sirius001 » 05.11.2009 18:02

erstmal vielen dank für deine antwort.wie soll es denn funktionieren?ich rede oder meine nicht sat-tv,nur wie ich das entertain tv-auf die s100 bekomme.das ist das problem.
wer sich mal eine waver t90 zulegen möchte,um sat-tv zu sehen,wäre ich der profi.
also,vielen dank für jede weitere hilfe
sirius001
Newbie
 
Beiträge: 3
Registriert: 05.11.2009 11:21

Re: frage+hilfe zu t-online s100

Beitragvon naicheben » 05.11.2009 19:27

Natürlich rede ich von Entertain. Ich habe Dich sehr wohl verstanden.
Zu Satkarten unter Linux habe ich schon genug geschrieben!

Bei Entertain liegen die Streams als gewöhnliche URL vor. Auf der Arbeit habe ich irgendwo eine Liste, die kann ich ja mal posten, wenn Du die bis dahin nicht selbst ergoogelt hast.

Wenn Du jetzt mal den VLC aufmachst und die URL eingibst, sollte das Entertain-Fernsehen-Via-T-Home-Entertain (seis VDSL oder ADSL2+) zumindest für die öffentlich Rechtlichen auch auf Deinem Desktop/Laptop gehen. Wir hatten am Laptop via VDSL 4 Strams gleichzeitig geöffnet ;)
Benutzeravatar
naicheben
Professional
 
Beiträge: 3519
Registriert: 07.09.2005 15:28
Wohnort: Leck Nordfriesland


Re: frage+hilfe zu t-online s100

Beitragvon sirius001 » 17.11.2009 21:23

dachte aber mehr an bundesliga
sirius001
Newbie
 
Beiträge: 3
Registriert: 05.11.2009 11:21

Re: frage+hilfe zu t-online s100

Beitragvon naicheben » 17.11.2009 23:17

Auch Bundesliga ist wie dir Privaten grundverschlüßelt. Du wirst es wohl oder übel an Deinem MediaReceiver gucken müssen.
Über Kopierschutzumgehungen oder Verschlüsselungshacks wird hier nicht diskutiert!
Benutzeravatar
naicheben
Professional
 
Beiträge: 3519
Registriert: 07.09.2005 15:28
Wohnort: Leck Nordfriesland


Zurück zu Hardware

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste

cron