Netzteil an meiner Zenega defekt

Netzteil an meiner Zenega defekt

Beitragvon ulle » 25.04.2009 19:04

aahhh ich hatte alle Boards aus der Box ausgebaut um Löcher für die Sat-Karte ins Gehäuse zu Bohren. Nachdem ich wieder alles zusammengebaut hatte lief die Box nicht mehr. Das Netzteil liefert keine Spannung mehr :evil:
Wer kann mir helfen?
- Habe schon alle Kabel kontrolliert
- Netzschalter ist eingeschaltet
- Habe das Netzteil geöffnet und geprüft, ob die Sicherung defekt ist.

Welche Bauteile könnten defekt sein so das an keinem Ausgang Spannung anliegt?
ulle
Advanced Member
 
Beiträge: 33
Registriert: 08.03.2009 23:25

Re: Netzteil an meiner Zenega defekt

Beitragvon naicheben » 25.04.2009 19:56

Hast Du das Netzteil mal "zwangsgestartet"? Ich glaube das ist der grüne, der auf Masse soll, dann sollte es anspringen.
Benutzeravatar
naicheben
Professional
 
Beiträge: 3519
Registriert: 07.09.2005 15:28
Wohnort: Leck Nordfriesland

Re: Netzteil an meiner Zenega defekt

Beitragvon ulle » 25.04.2009 20:01

meinst Du den grünen beim ATX-Stecker?
ulle
Advanced Member
 
Beiträge: 33
Registriert: 08.03.2009 23:25

Re: Netzteil an meiner Zenega defekt

Beitragvon naicheben » 25.04.2009 20:53

Genau. ATX-Stecker ziehen, Festplatte dran (damit er etwas Last hat) und dann den grünen gegen schwarz brücken. Das Signal heißt PS_ON.
Benutzeravatar
naicheben
Professional
 
Beiträge: 3519
Registriert: 07.09.2005 15:28
Wohnort: Leck Nordfriesland

Re: Netzteil an meiner Zenega defekt

Beitragvon ulle » 25.04.2009 21:02

hat leider nicht geholfen :(
ulle
Advanced Member
 
Beiträge: 33
Registriert: 08.03.2009 23:25

Re: Netzteil an meiner Zenega defekt

Beitragvon naicheben » 26.04.2009 00:30

Dann scheint es tatsächlich kaputt zu sein. Startet die Box denn mit einem normalen Netzteil (mit Ausgabe auf VGA, weil SCART ja damit nicht mehr geht)?
Benutzeravatar
naicheben
Professional
 
Beiträge: 3519
Registriert: 07.09.2005 15:28
Wohnort: Leck Nordfriesland

Re: Netzteil an meiner Zenega defekt

Beitragvon ulle » 26.04.2009 10:25

Mit einem anderen Netzteil hab ich es nun ausprobiert, ähnliche Situation, es passiert fast nix, es läuft nur der Prozessorlüfter. Es scheint jedoch noch mehr kaputt gegangen zu sein. Ich habe hier noch ein zweites Intelboard, das habe ich an beide Netzteile ausprobiert, bei dem Externem funktioniert es beim Netzteil der Zenega nicht. Das Netzteil ist auf alle Fälle defekt aber auch das Intelboard hat offensichtlich einen Schaden. In wie weit auch das Sat-Board betroffen ist konnte ich noch nicht feststellen, muss erst einmal sehen wie ich da Spannung drauf bekomme.
ulle
Advanced Member
 
Beiträge: 33
Registriert: 08.03.2009 23:25

Re: Netzteil an meiner Zenega defekt

Beitragvon ulle » 28.04.2009 20:58

So habe jetzt das Netzteil um Anschlüsse für das Sat-Board ergänzt. Es scheint so, als ob es noch funktioniert, zumindest zeigt er am Display die Channels an.
Damit macht die Suche nach dem Fehler im Netzteil wieder sinn bzw. nach einem neuem Netzteil.
Hat noch jemand eine Idee was am Netzteil defekt sein kann?
Oder hat noch jemand ein Netzteil für eine Zenega übrig, das er mir verkaufen könnte?
ulle
Advanced Member
 
Beiträge: 33
Registriert: 08.03.2009 23:25

Re: Netzteil an meiner Zenega defekt

Beitragvon webster » 21.06.2009 18:22

hallo
Habe ein ähnliches Problem, und möchte meine zenega 101s ci auf ein anderes Netzteil umbauen.
Da ich Sie als Server verwenden wil (+Reiser, +SATA Controler, +PCI N W-Lan zusamen gebaut in einem SCSI Geheuse)
brauche ich mehr Power, Habe aber keine ide wie ich das Sat Bord versorgen soll.
Da im Wiki die pinbelegung des 8 Pol steckers angegeben ist müste ich nur wissen was rein oder raus geht (spannung vom
Bord oder vom Netzteil ) und was mit dem Pol 8 ist (24 V Standby).
Desweiterem nehme ich an das ein standat ATX Netzteil vom anschlußstecker her past.

Ich weis das sind viele fragen für einen neuling, doch hoffe ich das mir trotzdem jemand weiterhelfen kan.

P.s. Schuldigung führ meine rechtschreibung ( Legastenie )
p.s. Wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten!
webster
Newbie
 
Beiträge: 9
Registriert: 21.06.2009 17:30

Re: Netzteil an meiner Zenega defekt

Beitragvon Knutwurst » 21.06.2009 19:57

Moin,
webster hat geschrieben:Da ich Sie als Server verwenden wil

Wieso willst du dann noch den Sat-Teil benutzen? Klemm den doch einfach ab!
Mein Beitrag war hilfreich? Dann bitte links auf Bedanken klicken!

-> Meine Zenega
-> Windows oder Linux?
-> Wie installiere ich das schnellste Linux auf meiner Box?

My english makes me nobody so quickly after! ;)
Benutzeravatar
Knutwurst
Professional
 
Beiträge: 310
Registriert: 04.08.2008 21:07

Re: Netzteil an meiner Zenega defekt

Beitragvon webster » 21.06.2009 21:13

Das Ding steht im Wonzimmer ung solte eigentlich auch zum streamen verwendet werden,
doch da das nicht so gans einfach zu sein scheint wolte ich wenigstens den Sat resiver weg razionalisieren.

Daher ist mein Hauptproblem wie ich und wofür ich die 24v brauche.
Ich nehme mal an das die für die versorgung des LNB gebraucht werden.
Überlege gerade ob man ein Schaltnetzteil mit 24v eingauen könte,
währe für mich einfach zu bekommen (bin Elektriker, Anlagenbau).
p.s. Wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten!
webster
Newbie
 
Beiträge: 9
Registriert: 21.06.2009 17:30


Zurück zu Hardware

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron