Zenega 101S CI zum Laufen bringen

Zenega 101S CI zum Laufen bringen

Beitragvon Karl09 » 11.10.2008 19:35

Hallo, ich habe auf eBay eine "neue" Zenega 101S CI als Ersatz für meinen DVB-S-Receiver ersteigert und musste leider feststellen, dass es nichts mit "Anschliessen und Loslegen" war.

Problem 1. Ich schließe das Gerät nur an TV (SCART) und Schüssel (Koaxial) an: Auf dem Bildschirm erscheint die Meldung "Netzwerkverbindungsfehler ... Drücken Sie die Menütaste." Beim Drücken der Menütaste passiert - nichts. Ich drücke nun stattdessen auf der Fernbedienung links die zweite Taste von oben "Digital broadcasting", in der Hoffnung so in den TV-Modus zu kommen. Der Bildschirm wird aber leider nur schwarz und das war's. Mit keiner der Tasten kann ich irgendeine Reaktion hervorrufen. Das Ausschalten funktioniert immerhin.

Problem 2. Ich schließe das Gerät ans Netzwerkkabel an: Auf dem Bildschirm erscheint ein Browserfenster mit dem Hinweis, dass die URL nicht gefunden werden konnte. Kein Wunder, denn ein Nachschlagen im Web mit dem PC ergab, dass T-Online seinen Dienst "Vision" eingestellt und das entsprechende Portal abgeschaltet hat.

Problem 3. Das Bild mit den oben beschriebenen Meldungen blinkt, d.h. es erscheint kurz, verschwindet kurz ... In allen Fällen zeigt das TV-Gerät die Meldung "RGB" an, was ja richtig sein mag.

MEINE FRAGEN AN EUCH:
1: Kann es eine gemeinsame Ursache für alle beschriebenen Fehler geben oder sind es verschiedene Einzelprobleme?

2: Hat mein Vorbesitzer bei Erweiterungsversuchen möglicherweise die TV-Software "zerhauen"? Wenn ja, welche benötige ich? Der Browser und damit Windows CE scheinen ja noch zu Laufen. Was müsste ich wie neu installieren?

3. Wie kann ich den Browser zum Surfen von der Couch aus benutzen? Kann ich eine USB-Tastatur anschließen, möglichst eine drahtlose? Kann ich an die USB-Buchse einen Hub anschließen?

Angesichts der hier im Forum geführten Fachgespräche bitte ich um Nachsicht, falls meine Fragen naiv erscheinen. Es ist halt mein Wissensstand, auch wenn ich schon eine Vorstellung davon habe, wie ein Computer im allgemeinen funktioniert.

Beste, leicht genervte Grüße von Karl

PS.: Beim Hochfahren des Gerätes habe ich keinen Hinweis auf ein BIOS oder einen Zugang zu diesem gesehen.
Karl09
Newbie
 
Beiträge: 3
Registriert: 11.10.2008 17:42

Re: Zenega 101S CI zum Laufen bringen

Beitragvon mygandede » 11.10.2008 20:22

Karl09 hat geschrieben:Problem 1. Ich schließe das Gerät nur an TV (SCART) und Schüssel (Koaxial) an: Auf dem Bildschirm erscheint die Meldung "Netzwerkverbindungsfehler ... Drücken Sie die Menütaste." Beim Drücken der Menütaste passiert - nichts. Ich drücke nun stattdessen auf der Fernbedienung links die zweite Taste von oben "Digital broadcasting", in der Hoffnung so in den TV-Modus zu kommen. Der Bildschirm wird aber leider nur schwarz und das war's. Mit keiner der Tasten kann ich irgendeine Reaktion hervorrufen. Das Ausschalten funktioniert immerhin.

Da kann ich dir auch nicht helfen.
Schraub mal auf und schau nach, ob der Satteil evtl ausgesteckt ist.
Eigendlich sollte nach dem Start soweit ich weiß zuerst der Satteil anspringen.

MEINE FRAGEN AN EUCH:
1: Kann es eine gemeinsame Ursache für alle beschriebenen Fehler geben oder sind es verschiedene Einzelprobleme?

Evtl Satteil ausgesteckt oder im Inneren ist kein Zenega Board sondern ein Vision S100 Board.

2: Hat mein Vorbesitzer bei Erweiterungsversuchen möglicherweise die TV-Software "zerhauen"? Wenn ja, welche benötige ich? Der Browser und damit Windows CE scheinen ja noch zu Laufen. Was müsste ich wie neu installieren?

Die TV-Software kanns normal nicht zerhauen. Die ist in einem Flashbaustein, der nicht zugänglich ist, außer man lötet daran herum.

3. Wie kann ich den Browser zum Surfen von der Couch aus benutzen? Kann ich eine USB-Tastatur anschließen, möglichst eine drahtlose? Kann ich an die USB-Buchse einen Hub anschließen?

Es gibt ein paar kompatible IR-tastaturen. Die sind aber kaum noch aufzutreiben und wenn mal doch eine auf ebay ist, wirst da gut 25 - 30 Euro dafür los.
Hub sollte auch gehn, unter Windows CE aber wahrscheinlich nicht. Für eine USB-Tastatur gilt das gleiche.

PS.: Beim Hochfahren des Gerätes habe ich keinen Hinweis auf ein BIOS oder einen Zugang zu diesem gesehen.

Die Scart-Ausgabe wird auch erst durch einen Treiber des Betriebssystems aktiviert. Das Bios sieht man nur über die interne VGA-Schnittstelle.
mygandede
Professional
 
Beiträge: 444
Registriert: 08.06.2008 22:29

Re: Zenega 101S CI zum Laufen bringen

Beitragvon Karl09 » 11.10.2008 21:28

Da werde ich wohl mal zum Schraubenzieher greifen. Allerdings klebt das Garantiesiegel noch drauf, was für mich allerdings eh nicht mehr von Belang ist. Auf alle Fälle vielen Dank für die schnelle Antwort.
Karl09
Newbie
 
Beiträge: 3
Registriert: 11.10.2008 17:42

Kompatible IR-Tastatur

Beitragvon Karl09 » 12.10.2008 19:13

Es gibt ein paar kompatible IR-tastaturen. Die sind aber kaum noch aufzutreiben und wenn mal doch eine auf ebay ist, wirst da gut 25 - 30 Euro dafür los.

Was bedeutet "kompatible"? Auf welche Parameter muss ich dabei achten? Oder kann ich jede IR-Tastatur - z.B. diese: "MEDION TASTATUR KABELLOS mit USB IR-EMPFÄNGER" - nehmen?
Karl09
Newbie
 
Beiträge: 3
Registriert: 11.10.2008 17:42

Re: Zenega 101S CI zum Laufen bringen

Beitragvon mygandede » 12.10.2008 20:18

Kompatibel heißt, daß der Frontprozessor die Infrarotsignale erkennt und demenstsprechend in PS/2 Scancodes umwandelt.
Auf ebay wird dann zur Genüge darauf hingewiesen, daß die zur S100, Zenega oder SMT7020 kompatibel ist.
Die Tastatur braucht dann keinen Empfänger, das besorgt der Frontprozessor der Zenega.

Über USB geht natürlich alles mögliche. Ich glaube aber nicht, daß die unter Windows CE laufen. Ist sicher vom Hersteller nicht vorgesehen. Ausprobieren kann nix schaden.
Wenn du zenslack (Festplatte einbaun, am besten ne 2,5 Zöller) draufkloppst rennt das Zeug bestimmt. Ich hoffe doch, daß USB Support mit eingebaut ist. Hab zenslack selbst noch nicht ausprobiert.
Windows kannst auch draufmachen. Solltest das System dann aber entschlacken mit nlite oder ähnlichen Programmen.
mygandede
Professional
 
Beiträge: 444
Registriert: 08.06.2008 22:29

Re: Zenega 101S CI zum Laufen bringen

Beitragvon dream71 » 30.01.2010 12:00

Hallo, ich habe das gleiche Problem mit meiner S101.
Box startet und Menü Taste drücken / nichts geht.
Kann mir jemand helfen?
Die Box hat die IP Adresse 192.168.2.165
Den Router ( Fritzbox 7140 ) habe ich umgestellt auf 192.168.2.1
Wer kann mir sagen wo der fehler liegt??
Ich bitte um Hilfe
dream71
Newbie
 
Beiträge: 1
Registriert: 27.01.2010 14:24


Zurück zu Hardware

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron