Suche für Zen2vdr ein fertiges Images als bootbare CD

Fragen und Antworten zur Software der SMT 7020s

Suche für Zen2vdr ein fertiges Images als bootbare CD

Beitragvon PHanToMiC » 09.08.2009 23:50

Hi @ all,
wie oben beschrieben bin ich auf der Suche nach einem fertigen Image als bootbare CD.
Damit das System automatisch auf Platte installiert wird.
Würde mich freuen wenn es das gibt?
PHanToMiC
Member
 
Beiträge: 21
Registriert: 25.02.2008 13:23

Re: Suche für Zen2vdr ein fertiges Images als bootbare CD

Beitragvon leonjoeann » 02.09.2009 17:45

Ich denke das suchen viele , da die große Masse am Anfang der "SMT-ZEIT" sich eine Festplatte verbaut hat. Das Wiki für Zen2VDR ist für Festplattennutzer total kompliziert und ehrlich gesagt für mich nur BAHNHOF!!
Schade das der Entwickler nicht auch mal an die User gedacht hat die im Linux nicht so vertraut sind. Ich fände es auch Klasse wenn man mal so ein Basis-ISO für Festplatte hätte, worauf alle aufbauen könnten und nicht nur die Hardcore Spezialisten...

Mal warten , vielleicht stellt jemand mal etwas zu Verfügung :D

Gruss
leonjoeann
leonjoeann
Member
 
Beiträge: 11
Registriert: 25.05.2008 20:01

Re: Suche für Zen2vdr ein fertiges Images als bootbare CD

Beitragvon hste » 03.09.2009 21:03

hallo leonjoeann

ich antworte mal öffentlich, da's ja auch schon einen thread dazu gibt.

leonjoeann hat geschrieben:Ich denke das suchen viele , da die große Masse am Anfang der "SMT-ZEIT" sich eine Festplatte verbaut hat.

Wer schonmal soweit gekommen ist, kann sich IMHO nicht gerade als "Laie" bezeichnen.

leonjoeann hat geschrieben:Das Wiki für Zen2VDR ist für Festplattennutzer total kompliziert und ehrlich gesagt für mich nur BAHNHOF!!

Was ist daran kompliziert?! Einfacher kann man's ja eigentlich - zumindest für ein Grundsystem - nicht gemacht bekommen.
(Aus SMT ausgebaute) HD am PC anschließen, PC von einer Live-Distri (Knoppix, Ubuntu, ...) booten, zen2vdr.img.bz2 runterladen, Befehle wie im horvorragenden und ständig aktualisierten Wiki http://www.vdr-wiki.de/wiki/index.php/Zen2vdr_Administrator#zen2vdr_auf_DOM_aufspielen ausführlich beschrieben ausführen, HD wieder in die SMT einbauen, SMT starten und Einstellungen gemäß Wiki vornehmen. Ja, das ist die Beschreibung für das DOM, funktioniert aber genausogut auch für eine HD.
Wenn die HD größer ist, kann man anschließend, wenn man will, den restlichen freien Platz - ebenfalls mittels der Live-Distri - mit z.B. gparted partitionieren und als video-Verzeichnis nutzen...oder man benutzt eine ext. USB-HD dafür. Alles ist möglich...

leonjoeann hat geschrieben:Schade das der Entwickler nicht auch mal an die User gedacht hat die im Linux nicht so vertraut sind. Ich fände es auch Klasse wenn man mal so ein Basis-ISO für Festplatte hätte, worauf alle aufbauen könnten und nicht nur die Hardcore Spezialisten...

Das "Basis-ISO" heißt zen2vdr.img und ist über das Wiki downloadbar.

hste
hste
Member
 
Beiträge: 12
Registriert: 07.04.2008 17:47

Re: Suche für Zen2vdr ein fertiges Images als bootbare CD

Beitragvon leonjoeann » 04.09.2009 17:16

Einfacher gehts nicht ????

Zum Verständnis , ich muss mir also als erstes im Internet eine Live CD besorgen. Mit der boote ich den Rechner ( also läuft Linux als Betriebssystem.

Jetzt soll ich laut Wiki dieses hier eingeben :
wget http://zen.htpc-forum.de/development/zen2vdr.img.bz2
bunzip2 zen2vdr.img.bz2
dd if=zen2vdr.img of=/dev/xxx bs=512

Erste Frage, muss ich nicht erstmal das Linuxsystem konfigurieren damit ich überhaupt ins Internet kann ( IP,Gateway usw .) Wenn ja ,woher soll ich wissen wie das im Linux geht ??

Was meint Wiki mit diesem Satz ?
xxx steht für das Device, über welches das DOM unter Linux angesprochen wird, z. B. sda beim Einsatz eines USB-zu-IDE-Adapters oder hdb, wenn das DOM im zweitem IDE-Port steckt.

Will doch alles auf Platte haben , also was gebe ich dort ein ?

Mal angenommen nach obrigen Befehl tut sich dann was auf der Platte und ich baue diese in die SMT ein. Laut Wiki soll ich Autoupdate machen,ok. Jetzt steht dann da was von Bootmeldungen die eventuell auftreten könnten z.b "Falls die Boot-Meldungen immer erscheinen sollen, ist das lilo-Bootmenü zu verändern".
Was ist das Lilo-Bootmenü und wo kann ich es verändern ?

Du schreibst wenn die HD größer ist z.b. 60Gb Zitat "kann man anschließend, wenn man will, den restlichen freien Platz - ebenfalls mittels der Live-Distri - mit z.B. gparted partitionieren und als video-Verzeichnis nutzen...oder man benutzt eine ext. USB-HD dafür."

Ich muss also die Festplatte wieder ausbauen und alles nochmal mit der Live CD booten. Und jetzt? gpartet partitinieren??
Bei zb. Konnis Iso war automatisch die letzte Partition das Video Verzeichnis mit dem Rest der Platte belegt.
Also gibt es in der Zen2vdr kein Videoverzeichnis wenn ich das richtig verstehe und somit wäre es auch nicht möglich mir selbst ein Backup in diese Partition zu erstellen woraus ich mir wiederum ein Iso erstellen könnte.
:(
Das würde auf jedenfall erklären warum es kein fertiges Iso als Download gibt.

Hoffentlich verägere ich dicht nicht mit meinem Unwissen, denn das möchte ich wirklich nicht !
Wie du siehst fragt PHanToMiC ja nicht alleine nach einer Iso, ich kenne alleine schon 5 SMT-Benutzer persönlich die genauso dumm dastehen wie ich :?

Gruss
leonjoeann
leonjoeann
Member
 
Beiträge: 11
Registriert: 25.05.2008 20:01

Re: Suche für Zen2vdr ein fertiges Images als bootbare CD

Beitragvon hste » 05.09.2009 13:22

@leonjoeann

Es gibt kein zen2vdr "Out-of-the-box".

Entweder du bist bereit, dich mit Linux zu beschäften, oder du suchst dir ein System, das es als "ISO-CD" gibt.
Oder du gehst zu Mediamarkt udgl. und kaufst dir eines der vielen fertigen "Media-Server" und freust dich, daß du nur den Stecker reinstecken und einschalten mußt.

hste

PS: Inzwischen gibt's Zeitschriften mit Linux-Live-Distributionen auf CD wie Sand am Meer. Da sind dann meist auch Artikel dabei, wie man die startet, konfiguriert und bedient. Netzwerk einrichten ist heute für keine Distri mehr ein Thema - wenn man eine 0815-Umgebung mit Fritzbox o.ä. vom Provider laufen hat, muß man da garnix mehr tun, um eine Internet-Verbindung zu bekommen. Wenn du an dem Punkt angekommen bist und nicht weiter kommst, darfst du dich gerne nochmal hier melden...
hste
Member
 
Beiträge: 12
Registriert: 07.04.2008 17:47

Re: Suche für Zen2vdr ein fertiges Images als bootbare CD

Beitragvon dejuh » 07.09.2009 23:26

Hallo PHanToMiC, leonjoeann usw...........
ich kann euch sehr gut verstehen.Das ist für jemanden der nur Windoof gewohnt ist schon schwierig.
Also versuche ich mal zu helfen:
Das http://zen.htpc-forum.de/development/zen2vdr.img.bz2 runterladen und aufn USB-Stick machen.
Ich benutze immer Slax als ISO:
http://www.netzwelt.de/software-downloa ... -slax.html
Downloaden und brennen, davon dann booten!!!!!aber auf nem normalen Rechner.
Kannst das img entpacken mit bunzip2 zen2vdr.img.bz2
Console öffnen und mc eingeben! (MidnightComander)
Dann nach mnt wechseln
Wichtig !!!! Egal wo Du es Draufmachst das Laufwerk wo es drauf soll darf nicht gemountet sein!!!!!
Das machst du mit umount /dev/hda1 oder hda2
Dann wanderst du zum USB stick und wenn du das image hast nur noch :
dd if=zen2vdr.img of=/dev/hda bs=512 Wenn hda deine platte ist die in die smt rein soll!!
fertig
grüße
Dejuh
Mache viel mit vdr , aber auch andere Projekte !<br>Zu sehen auf meiner HP
dejuh
Professional
 
Beiträge: 110
Registriert: 01.01.2006 17:53

Re: Suche für Zen2vdr ein fertiges Images als bootbare CD

Beitragvon jonny » 08.09.2009 00:40

hi,
leonjoeann hat geschrieben:Einfacher gehts nicht ????
leonjoeann


NOCH einfacher?
klar geht das :-)

schick mir deine festplatte + 1x euro. dann mach ichs dir drauf...

oder brauchst du auch noch jemand, der dir die platte einbaut? dann werden es 2x euro plus material...

jonny
jonny
Professional
 
Beiträge: 885
Registriert: 13.02.2006 00:14
Wohnort: SLS

Re: Suche für Zen2vdr ein fertiges Images als bootbare CD

Beitragvon Pieper » 23.09.2009 18:18

Hi,

Habe selbiges vor, frage mich aber immer noch, wie ich den zusätzlichen freien Speicherplatz auf ner 80 GB- Platte nutzen kann, da in der Anleitung weiter oben nicht´s davon steht (nichts was ich verstehe!?!) :?:
Ich habe bereits ein ct´ VDR erfolgreich am laufen, und habe somit schon ein wenig erfahrung sammeln können!
Pieper
Newbie
 
Beiträge: 6
Registriert: 13.09.2009 23:10

Re: Suche für Zen2vdr ein fertiges Images als bootbare CD

Beitragvon hste » 23.09.2009 20:01

Pieper hat geschrieben:Habe selbiges vor, frage mich aber immer noch, wie ich den zusätzlichen freien Speicherplatz auf ner 80 GB- Platte nutzen kann

Parted Magic oder gparted Live CD besorgen (Google ist dein Freund), ext3-Partition auf freiem Platz einrichten und nach Belieben benutzen (z.B. im admin-Menü hda3 als video-Partition angeben).
Oder die Partition direkt auf der smt einrichten und formatieren - das setzt allerdings, zugegebenermaßen, einige Kenntnisse mit Linux und Konsolenprogrammen (fdisk,parted) voraus und ist somit nicht jedermanns Sache...

hste
hste
Member
 
Beiträge: 12
Registriert: 07.04.2008 17:47

Re: Suche für Zen2vdr ein fertiges Images als bootbare CD

Beitragvon Pieper » 24.09.2009 23:42

So,

ich krigs einfach nicht gebacken!!! :evil:

Habe die HDD, die in die SMT rein soll (80 GB) so nach Giga_san mit GParted Live CD bearbeitet:

Giga_san schlägt folgende Vorgebensweise vor:

* Platte partitionieren: 3 Partitionen (4 mit swap)
o hda1: 5MB mindestens, ich mach immer 32MB Auf Platte. Aktiv machen.
o hda2: 32MB
o hda3: Soviel wie es halt sein soll
o hda4: swap (mehr als 64MB bringt nix)
* Formatieren
o hda1: ext2
o hda2: unformatiert
o hda3: ext3
o hda4: swap (mit mkswap)
* Installieren
o hda1: part1.tar.bz kommt hier drauf
o hda2: zen2vdr.rom.bz entpacken und mit dd draufkopieren
o hda3: egal
o hda4: auch egal

Dann noch Lilo drauf? Was ist das und brauch ich das überhaupt???

Anschliessend Aktivieren? Habe dazu keine Funktion bei GParted gefunden!

Weitere Bearbeitung erfolgt dann mit Knoppix 6 Live CD

das Problem ist jetzt, das mir beim Befehl : "dd if=zen2vdr.rom of=/dev/sda2 bs=512" mir mein Knoppix sagt, das kein platz auf der Platte mehr vorhanden ist!
Ist ja auch nicht formatiert, wie in der Anleitung oben beschrieben!
Wie soll zudem der Befehl lauten? Habe da jetzt 2 Versionen gelesen: dd if=zen2vdr.rom of=... oder dd if=zen2vdr.img of=...

Ich habe die Platte mit einem IDE zu USB-Adapter angeschlossen, daher sdaX

Bitte HILFEEEEEEEEEEEEEEEEE
Pieper
Newbie
 
Beiträge: 6
Registriert: 13.09.2009 23:10

Re: Suche für Zen2vdr ein fertiges Images als bootbare CD

Beitragvon hste » 25.09.2009 12:40

Pieper hat geschrieben:Giga_san schlägt folgende Vorgebensweise vor:
* Platte partitionieren: 3 Partitionen (4 mit swap)

Für das, was du vorhast (zen2vdr drauf und restlichen Platz als video benutzen) viel zu umständlich.
Ich hab's bisher so gemacht: leere, unpartitionierte, Platte nehmen und das zen2vdr.img wie oben beschrieben draufbügeln. Danach hast du auf deiner HD sda1 und sda2.
Anschließend mittels Gparted den restlichen Platz einer ext3 Partition zuweisen (sda3). Die kannst du dann in der smt als video zuweisen.
Das Gedöns mit den Einzelteilen und lilo und so braucht man IMHO nur, wenn man auch noch anderes Zeugs auf der Platte hat, oder wenn man nur bestimmte Teile updaten will.

hste
hste
Member
 
Beiträge: 12
Registriert: 07.04.2008 17:47

Re: Suche für Zen2vdr ein fertiges Images als bootbare CD

Beitragvon Pieper » 25.09.2009 17:34

So so,

nocheimal:
Knoppix meldet mir kein Speicherplatz vorhanden, wie soll man denn dann das zen2vdr.img draufbekommen???????????????
Macht das evtl. der "dd"-Befehl?????????????
Oder habe ich als "normaler" User unter Knoppix nicht die nötigen Rechte?
Dann muss ich mich mal schlau machen, wie ich mich unter Knoppix als root anmelde!
Pieper
Newbie
 
Beiträge: 6
Registriert: 13.09.2009 23:10

Re: Suche für Zen2vdr ein fertiges Images als bootbare CD

Beitragvon Pieper » 25.09.2009 20:28

Habs geschafft, :lol: :lol: :lol:

habe jetzt die HDD an IDE angeschlossen und zudem die ROOT-Konsole beim Knoppix verwendet!
Keine Fehlermeldung mehr und innerhalb von 2,13 sec. 33 MB geschrieben!
Also über USB war es bei mir nicht möglich, die HDD richtig einzurichten!!
zen2vdr läuft, muß jetzt noch das Videoverzeichnis anpassen, (weiß noch nicht wie das geht, kann aber lesen) und dann evtl. (wenn noch Zeit ist ne´n mms von machen :P )

Bis denne
Pieper
Newbie
 
Beiträge: 6
Registriert: 13.09.2009 23:10

Re: Suche für Zen2vdr ein fertiges Images als bootbare CD

Beitragvon hste » 27.09.2009 13:00

Pieper hat geschrieben:habe jetzt die HDD an IDE angeschlossen und zudem die ROOT-Konsole beim Knoppix verwendet!
Keine Fehlermeldung mehr und innerhalb von 2,13 sec. 33 MB geschrieben!
Also über USB war es bei mir nicht möglich, die HDD richtig einzurichten!!

Hat mit USB nix zu tun - das Zauberwort bei Bearbeitung von HD etc. heißt schlicht "root".

Pieper hat geschrieben:und dann evtl. (wenn noch Zeit ist ne´n mms von machen

Wenn du eh' noch Zeit brauchst würde ich damit noch etwas warten - Gerüchten zufolge soll demnächst eine neue, komplette Version von zen2mms kommen...

hste
hste
Member
 
Beiträge: 12
Registriert: 07.04.2008 17:47

Re: Suche für Zen2vdr ein fertiges Images als bootbare CD

Beitragvon Pieper » 27.09.2009 22:20

Nicht ganz!

Hatte das Prob, das bei einer Live-CD die PS2 Tastatur nicht ging, bei der anderen Live-CD die USB-Tastatur nicht :shock:
Nachdem ich dann die HDD am int. IDE-Anschluss angeschlossen hatte, ging plötzlich der eine USB-Stick nicht mehr, dafür wurde dann der andere Stick erkannt, der vorher nicht ging, wo die HDD noch an USB angeschlossen war!!!!!!!
Verstehe das wer will, ich nicht :?:
Aber so ist das halt mit Linux, meiner Meinung nach nix besser als das von Winzigweich :!: :!: :!:
Ich arbeite seit langem schon mit Vista, und muss sagen, es hat noch nie ein besseres Windows gegeben :lol: Obwohl viele darüber schimpfen, ich kann das beileibe nicht bestätigen. Soll bestimmt keine Werbung sein, Linux ist für umsonst schon ein gutes System, aber immernoch mehr was für Insider!

Bin ja mal gespannt, wie sich der "neue" zen2mms verhält und wie er sich installieren lässt.
Mal ne´ Frage am Rande: Soll es ein Update geben wie vorher, also zen2vdr drauf und dann zen2mms drüber oder eine Vollversion mit allem dabei, ohne vorherige vdr-Installation :?:

schönen Sonntag noch!
Pieper
Newbie
 
Beiträge: 6
Registriert: 13.09.2009 23:10


Zurück zu Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron