Seite 1 von 31

Darf ich mich vorstellen ? Mein Name ist zentoo.

BeitragVerfasst: 25.03.2008 12:44
von giga_san
Auf dem VDR-Camp am Freitag den 28.03.2008 in Kandel ist es soweit:

zentoo ( The art of Zen meets gentoo ) wird vorgestellt.

Soviel schon mal im Voraus:

- gentoo basiert
- uClibc als C-lib
- busybox-init
- 18 - 25MB je nach Funktionsumfang

Und als Demo: zentoo-vdr (zen2vdr)

- fuer die SMT-7020S
- laeufft von DOM
- vdr-1.4.7 mit einigen Plugins ( evtl. auch vdr-1.6 )
- erweiterbar durch USB-Medien (Stick oder Platte)
- updatefaehig

Wer zum Camp kommt und einen DOM mitbringt, kann die Developer-beta
abgreifen, je nach Feedback geht die offizielle Beta-Phase dann ab Mitte naechster
Woche los.

Gruesse !

Giga

BeitragVerfasst: 25.03.2008 14:01
von adam76
Sehr interessantes Projekt!
Es stört mich schon lange das ein VDR ein knappes Gigabyte benötigt und ne D-Box sich mit 8MB begnügt.

BeitragVerfasst: 25.03.2008 18:43
von homedonk
uuuhhhhhhhhh, da bin ich ja mal gespannt, ich weiss schon warum ich meine Dom nicht rausgerückt habe ;-)

EDIT: Mist, jetzt geht das gesuche nach passenden Steckern für die Stromversorgung am externen Rechner zum aufspielen des Images wieder los, wo hab ich die denn wieder hingetan....

BeitragVerfasst: 25.03.2008 19:54
von mir_gehts_gut
Jetzt muss ich wohl das <a href='http://forum.zenega-user.de/index.php?showtopic=5589' target='_blank'>Einsammeln von DOM´s</a> aufgeben. Schade - war eine tolle Erfahrung. Aber die armen Samsung-Windows-CE-User, die nicht basteln können oder wollen, sollen auch in den Genuss des VDR kommen - und dafür sind die DOM´s wirklich noch sinnvoll einsetztbar.

BeitragVerfasst: 25.03.2008 21:28
von Gizmo_Ger
Das hört sich ja mal wirklich sehr vielversprechend an. Kann es kaum abwarten. Wird die Beta öffentlich zugänglich? :rolleyes:

BeitragVerfasst: 25.03.2008 21:39
von magicdragon67
Ui da bin ich gespannt - hab grad ne neue SMT7020 in der Kur, da wart ich doch mal ab was da kommt.

Grüße Magicdragon67 :D

BeitragVerfasst: 26.03.2008 23:48
von Joel
Wahnsinn!

Endlich mal eine wirklich schlanke Distribution!
Ich habe schon die ganze Zeit mit MLD geliebäugelt, aber da scheint es nicht so
richtig voran zu gehen. Da kommt zentoo gerade recht.
Ich freue mich auf die hoffentlich bald verfügbare Demo für die SMT7020.


Gruß

Joel

BeitragVerfasst: 27.03.2008 16:55
von KalleAnka
kleiner Tipp:

das DOM läßt sich prima und ohne weiteren Aufwand in einer S100
mit einem Image bestücken.

Gruß
KalleAnka

BeitragVerfasst: 28.03.2008 17:42
von PHanToMiC
ich vermute mal das ganze läuft auch auf festplatte?

BeitragVerfasst: 30.03.2008 22:02
von starky
Hi giga_san!
Vielen Dank für Image! Ich habe es Heute von dir geflasht bekommen und zuhause gleich ausprobiert.
Erste Erfahrungen:
1. Schnell, schnell...
2. Gute Bildqualität
3. Einstellungen funktionieren nur bis zum nächsten Reboot (z.B. ich habe eigene diceqc.conf und channels.conf auf die Box kopiert und Seitenverhältniss von 16:9 auf 4:3 gewechselt)
Vielleicht habe ich auch was falsch gemacht:-(

BeitragVerfasst: 30.03.2008 23:25
von giga_san
Hallo starky,

der Bug ist bekannt, und ich war eigentlich der Meinung das in den Griff bekommen zu haben - aber ich schau noch mal genauer da rein, das bekommen wir auf jeden Fall in den Griff !

Gruss,

Giga

BeitragVerfasst: 31.03.2008 01:00
von naicheben
Hi Giga,
für mich wäre interessant zu wissen, wie Du das gemacht hast und ob sich das auf die S100 mit SkyStar2 adaptieren läßt? Bisher hat mich Zenslack-VDR mit der SkyStar2 ja nicht gänzlich überzeugt, aber µClib und busybox ... das hört sich irgendwie schnell und sparsam an ;-)

BeitragVerfasst: 31.03.2008 01:41
von demizo
Die DOM Lösung ist genial. Die VDR-CAMP Beta kann nach meiner Erfahrung bereits "produktiv" eingesetzt werden.

Super Arbeit von giga_lan.

Für den zentralen Zugriff möchte ich das video Verzeichnis als NFS share mounten.
Ich habe die fstab angepasst. Per bash konnte dann das video Verzeichnis erfolgreich gemountet werden:

mount /video

Leider fährt die Box nach dem Anpassen der fstab nicht mehr hoch.
In der entsprechenden Zeile der fstab habe ich den Parameter noauto verwendet, somit sollte die Zeile eigentlich keinen Einfluss auf den Boot Prozess haben?!

vdr01:/nfs-share /video nfs soft,noauto

Gibt es die Möglichkeit ein jungfräuliches Image runterzuladen?

Gruß
Demizo

BeitragVerfasst: 31.03.2008 07:59
von magicdragon67
Hi,

liest sich ja alles ganz toll -

Bin sehr gespannt darauf.

Grüße magicdragon67 :rolleyes:

BeitragVerfasst: 31.03.2008 10:33
von giga_san
@demizo:

setz mal die uhr im bios auf 1988, und boote nochmal, evtl reicht das schon um das problem zu beheben.

@naicheben:

das mit der S100 kann ich nicht so richtig abschaetzen - eigentlich sollte es kein problem sein, jedoch ist es immer noch nicht moeglich den framebuffer direkt nach dem boot der S100 vom kernel aus anzusprechen, deshalb wuerde ich erst mal drauf tippen, das es nicht geht.

@starky:

damit die config dateien gespeichert weden musst du den ausschalter am geraet kurz druecken, danach sollten sie wieder da sein.

Giga