Zenslack 1.0 beta

Hier gehts um Giga-San's Linux Distribution:
http://zen.htpc-forum.de/

Beitragvon Nataraj » 19.07.2007 11:15

Hallo
zuallererst : VIELEN DANK an giga_san für diese erstklassige Distribution !
damit wird die Samsung- Box zur Super Multimediamaschine zum Schnäppchenpreis .
Ich habe schon einige VDRs eingerichtet , habe selber 3 ( 2x Activy / Gen2vdr + 1x Digitainer / EasyVDR )
jetzt dazu noch die geniale SMT

da können Dreambox , dbox oder sogar Reelbox einpacken !
Nataraj
Member
 
Beiträge: 11
Registriert: 19.07.2007 11:07

Beitragvon R_A_V_E_N » 22.07.2007 22:26

Hallo erstmal, dies ist mein erster Beitrag und ich hoffe hier schnell etwas Hilfe zu bekommen.

Ich habe mir eine SMT 7020S gekauft, um diese mit Zenslack und VDR als Festplattenrekorder zu nutzen.

Ich bin zur Installation nach der Anleitung von dejuh vorgegangen.
Nun ist die Platte in der Box, es bootet auch ein Linux, aber es bleibt be der Benutzeranmeldung stehen. Ist das Normal?
Wenn ich mich dann als User anmelde und startx eingebe, fängt der auf dem Fernseher Starting MMSv2. mit einem Cursor in der Mitte des Schirms schnell an zu blinken. Der Cursor blinkt immer zwischen Mauszeiger, Schreibcursor und Sanduhr hin und her. Dann hilft nur noch ein hartes ausschalten der box
Wenn ich mms eingebe, kriege ich als letzte Zeile die Fehlermeldung:
"Could not initialize No available vidoe device"

Was mache ich falsch?
Ich hab das so verstanden, dass das System bis zu einer GUI oder dem TV-Bild automatisch bootet und man im Betrieb nur noch die Fernbdienung braucht, ist das falsch?

Danke schonmal im Vorraus!

MfG R_A_V_E_N
R_A_V_E_N
Newbie
 
Beiträge: 2
Registriert: 10.07.2007 19:45

Beitragvon Nataraj » 23.07.2007 17:34

Nöööö , das ist nicht normal .
wahrscheinlich hat sich bei Deiner Installation irgendwo ein Fehler eingeschlichen
- HDD als Master am primären port eines anderen pc anschliessen
-- so wie beschrieben partitionieren
--- formatieren
----- LILO
-------die Archive nach anleitung entpacken
-> jetzt die hdd in die smt einbauen , dann müsste schon alles gehen
und du hast sofort empfang und die vdr menüs funktionieren , fernbedienung usw
Nataraj
Member
 
Beiträge: 11
Registriert: 19.07.2007 11:07

Beitragvon giga_san » 23.07.2007 17:51

@RAVEN:

Hast du die rc35 installiert ?

Giga
giga_san
 

Beitragvon zedthefreak » 23.07.2007 20:40

Ich hatte heute das gleiche Problem, und zwar liegt das an einem falschen Eintrag in der "rc.local". Es steht aber auch am Bildschirm, dass in einer bestimmten Zeile in der rc.local nen Fehler ist.

Nun,

so wie es der Fehlerteufel will hat sich ganz vorn schon der erste Bug
mit der letzten Aenderung eingeschlichen.

In der /etc/rc.d/rc.local steht in zeile 38:

if [ ${ZS_S100_BLINK == yes ]; then

und es sollte sein:

if [ ${ZS_S100_BLINK} == yes ]; then

Doh!

Giga


mfg zedthefreak
zedthefreak
Advanced Member
 
Beiträge: 80
Registriert: 03.03.2007 13:48

Beitragvon halloworld » 23.07.2007 22:07

hab ein prob
hab auf meiner s100 den rc35 installiert!
es kommt die bootmeldung lilo meldet sich ganz kurz aber dann ist alles dunkel!
bild auf monitor sowie fernseher bleiben schwarz!
habs jetzt schonmal 2 mal neuinstalliert aber immer wieder dieser fehler!

was kann ich noch machen?

die p11 was ist den in dieser vorhanden? weil das sind ja gerad mal 30mb in einem archiv?
weil dann würde ich das mal ausprobieren
die 0.6.2 ist problemlos gelaufen!
halloworld
Advanced Member
 
Beiträge: 32
Registriert: 11.07.2007 21:47

Beitragvon naicheben » 23.07.2007 22:53

Ja, probier mal die p11, oder probier mal "lesen" und "suchen"
Ich weiß der Thread ist lang, aber es lohnt sich hier im Forum auch mal die längeren Threads zu lesen.
Benutzeravatar
naicheben
Professional
 
Beiträge: 3519
Registriert: 07.09.2005 15:28
Wohnort: Leck Nordfriesland

Beitragvon R_A_V_E_N » 24.07.2007 18:58

<!--QuoteBegin-zedthefreak+Montag, 23.Juli 2007, 20:40 Uhr--></div><table border='0' align='center' width='95%' cellpadding='3' cellspacing='1'><tr><td>QUOTE (zedthefreak @ Montag, 23.Juli 2007, 20:40 Uhr)</td></tr><tr><td id='QUOTE'><!--QuoteEBegin--> Ich hatte heute das gleiche Problem, und zwar liegt das an einem falschen Eintrag in der  "rc.local". Es steht aber auch am Bildschirm, dass in einer bestimmten Zeile in der rc.local nen Fehler ist.


mfg zedthefreak [/quote]
Ja, das wars auch bei mir, TV und Recording laufen jetzt und VDR ist wesentlich komfortabler als das originale Zeug auf dem DOM.

So, nun ein paar weitere Fragen:

1. Wenn ich VDR mit CTRL + ALT + BACKSPACE beende, komme ich ja in die Konsole.
Allerdings ist die Ausgabe zu groß, so dass immer die ersten 4 oder 5 Zeichen vorne und hinten verschwinden auf meinem TV. Kriegt man das irgendwie kleiner?
Problem besteht auch in MMS und wiedergegebenen Filmen.

2. Gibt es eine möglichkeit in VDR Farbe, Helligkeit und Kontrast zu verstellen?
Wie wird das Signal ausgegeben? Composite oder RGB? Kann man das umstellen?


Schonmal vielen Dank im Vorraus!

MfG R_A_V_E_N
R_A_V_E_N
Newbie
 
Beiträge: 2
Registriert: 10.07.2007 19:45

Beitragvon KaptnKoma » 29.07.2007 17:12

Hey,

vorweg erstmal ein grosses Danke an alle die an dem Projekt arbeiten, wirklich klasse was alles mit der Box funktioniert.

Nun hab ich heute ZenSlack auf meine SMT gebuegelt, was auch wirklich klasse funktioniert - bis auf die Fernbedienung.
Irgendwie hab ich keine Infos zu Zen und der SMT-FB gefunden, was hab ich uebersehen?

Ich hoffe Ihr habt nen Tipp für mich.

Vielen Dank und schoenen Sonntag noch,

Tobias
KaptnKoma
Newbie
 
Beiträge: 2
Registriert: 29.07.2007 17:08

Beitragvon neruda54 » 29.07.2007 18:02

hallo,
dann schließ ich mich dem dank an alle beteiligten mal an !
nach drei tagen "suchen und lesen" hab ich es geschafft auf die dritte hd die ich getestet habe alles zu instalieren ... habe auch die beiden bugs per hand umgeschrieben ...
dann die platte in die smt7020s reingetan ..saft drauf ...bootet ..bis diese meldung kommt : smt-7020s login: .... passwort : ?????
tja und nu ???? hab ich wohl was falsch gemacht nur was ????
muss dazusagen dass ich bis dato keinen schimmer von linux hatte und mich in den
letzten drei tagen am rande eines nervenzusammenbruchs und einer mittelschweren ehekrise bewege ... vom rotweinkonsum gar nicht zu reden :blink:
wenn jetzt BITTE jemand den heißen tipp hat für mich sollten diese regentage nicht umsonst gewesen sein
ich hoffe ihr helft mir (bald)
grüsse aus dem odenwald *rainer*
neruda54
Newbie
 
Beiträge: 1
Registriert: 27.07.2007 13:51

Beitragvon wandrinstar » 30.07.2007 10:37

Hi,

also, wenn alles richtig aufgespielt wurde kommt nach dem Hochfahren schon das Fernsehbild, so wie es bei einem normalen Empfänger auch wäre.

Die Zugansdaten stehen im ersten Beitrag: login: root, passwort: smt

Hoffentlich bekommst Du das bald hin und Deine Frau freut sich dann auch über diese super Box mit Zenslack! :rolleyes:
wandrinstar
Newbie
 
Beiträge: 8
Registriert: 27.04.2007 16:57

Beitragvon WebMonster » 31.07.2007 09:21

Hallo,
kleine Frage zur Installation:

habe mir ein aktuelles Knoppix (5.1) heruntergeladen und die in einer VM gestartet. Habe meine 2,5 USB Platte dann unter Knoppix partitioniert und dann sdc3 unter /mntZ und sdc1 nach /mntZ/boot gemountet. sdc2 ist swap.
Nun bin ich nach Anleitung vorgegangen und habe die auch auf einem USB Stick vorhanden Dateien kopiert. Beim Kernel entpacken kam dann der erste Fehler, dass ein sym. Link nicht gesetzt werden konnte.
Beim installieren von LiLo kam dann der nächste Fehler, das Hda1 nicht angesprochen werden kann.
Nun die Frage, ist dies jemand anderes auch schon passiert? Wollte bevor ich die Box zerlege sicher gehen, dass die Platte einwandfrei installiert ist. Sind das Fehler, mit denen ich leben kann, oder sollte ich doch noch einen neuen anderen Anlauf nehmen?
mfg
WebMonster
WebMonster
Member
 
Beiträge: 25
Registriert: 24.07.2007 09:09

Beitragvon p_body » 31.07.2007 10:48

@WebMonster:
bezgl. des lilo - Fehlers, vermute ich, dass die etc/lilo.conf nicht angepasst wurde.

vermutlich muss wenigstens folgendes bei Dir geändert werden, da Du deine Platte unter Knoppix als /dev/sdc ansprichst:

von
Code: Alles auswählen
# Start LILO global section
boot = /dev/hda1
#message = /boot/boot_message.txt
......


in

Code: Alles auswählen
# Start LILO global section
boot = /dev/sdc
#message = /boot/boot_message.txt
......


p_body
1 x S100 (älteres Model) mit Kondensator-Mod, int. 80GB 2.5" HDD, Zenslack 1.0 rc35 VDR-Patch1.x MythTV<br>1 x S100 (neueres Model) mit Kondensator-Mod, int. 80GB 3.5" HDD - WLAN XG-603 HW 1.1 mit Zenslack 1.0 rc35 VDR-Patch1.x MythTV<br>1 x SMT7020S 2.5" 120GB Zenslack1.0RC35 VDR-Patch1.x<br>1 x SMT7020S 2.5" 80GB Zenslack1.0RC35 VDR-Patch1.x<br>1 x SMT7020S 3.5" 120GB Zenslack1.0RC35 VDR-Patch1.x MythTV<br>1 x Gen2VDR mit 3xDVB-s <br><br>IRC:<br>#zenega im IRCnet
p_body
Advanced Member
 
Beiträge: 75
Registriert: 03.10.2006 13:12

Beitragvon WebMonster » 31.07.2007 10:58

Etwas ähnliches habe ich mir schon gedacht. Nur stand in der Anleitung nichts davon. Zudem hatte ich bedenken, da die Platte ja dann HDa1 werden soll.
mfg
WebMonster
WebMonster
Member
 
Beiträge: 25
Registriert: 24.07.2007 09:09

Beitragvon wulfcom » 07.08.2007 00:42

Benötige ein bissel Hilfe wenn es möglich wäre ??

>Kann ich auf andere /video (Linvdr) Verzeichnisse im Netzwerk zugreifen und mir die Filme anschauen ??? - JA und da haperts bei mir bekomm ich ums verrecken nicht hin
Habe feste IP´s SMT hat 192.168.10.35 Linvdr hat 192.168.10.30 (läuft aber nicht immer gibt es da trotzdem eine Möglichkeit??) Samba läuft auf beiden und ich sehe alles auf beiden von einer Windoofkiste

>Kann ich die Sammsung als Streamingclient für ein vorhanden VDR mit nutzen??? - JA
aber wie ??? die Verzeichnisstruktur ist bei Zenslack etwas anders

Bin für jede Hilfe Dankbar
wulfcom
Member
 
Beiträge: 11
Registriert: 17.11.2006 00:24

VorherigeNächste

Zurück zu ZenSlack

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

cron