Zenslack fuer Anfaenger

Hier gehts um Giga-San's Linux Distribution:
http://zen.htpc-forum.de/

Beitragvon Lizard » 01.10.2006 14:50

Hallo Wirsing,

natürlich funktioniert Zenslack über den SCART-Ausgang.
Zenslack ist Standardmässig für den SCART-Ausgang eingestellt.
Übrigends, welche Zenslack-Version benutzt du denn und welche Box hast du, S100 oder Zenega?
Live long and prosper!
Frank
-----------------------------
1 x S100 mit Kondensator-Mod, HDD Toshiba 40GB (2,5"), Zenslack 1.0 rc35, HIPRO 120W-Netzteil, Skystar2
1 x S100 mit Kondensator-Mod, HDD 20GB (2,5"), Zenslack 0.62
1 x S100 mit Kondensator-Mod, HIPRO 120W-Netzteil, 2GB DOM , RocketRaid 454, 4x Samsung HD400LD mit Openfiler als Raid5-NAS
Lizard
Professional
 
Beiträge: 512
Registriert: 01.05.2006 19:11
Wohnort: Germany

Beitragvon Wirsing » 01.10.2006 20:34

Tjo..habe ein S100. Version 0.6.2.
Aber das Bild auf'm TV hab ich immer noch nicht hinbekommen.
Ich denke ich muss mich da mal noch ein wenig durch's Forum wühlen :)
Oder wartet zufällig nur jemand drauf....mir ganz schnell zu sagen woran es liegen kann?

Gruss
Wirs
Wirsing
Member
 
Beiträge: 13
Registriert: 30.09.2006 19:09

Beitragvon refsada » 01.10.2006 20:54

Die TV-Ausgabe geht nach dem Zenslack-Boot automatisch.
S100 mit Debian Eth und MMS 1.1.0 auf der Samsung Platte HD400LD
Benutzeravatar
refsada
Professional
 
Beiträge: 265
Registriert: 10.04.2006 13:30
Wohnort: Mannheim

Beitragvon Lizard » 01.10.2006 21:00

Evtl. ist das SCART-Kabel nicht in Ordnung, tausche es mal gegen ein anderes.
Wie refsada es auch bestätigt, ist in Zenslack die TV-Ausgabe standardmässig aktiviert.
Live long and prosper!
Frank
-----------------------------
1 x S100 mit Kondensator-Mod, HDD Toshiba 40GB (2,5"), Zenslack 1.0 rc35, HIPRO 120W-Netzteil, Skystar2
1 x S100 mit Kondensator-Mod, HDD 20GB (2,5"), Zenslack 0.62
1 x S100 mit Kondensator-Mod, HIPRO 120W-Netzteil, 2GB DOM , RocketRaid 454, 4x Samsung HD400LD mit Openfiler als Raid5-NAS
Lizard
Professional
 
Beiträge: 512
Registriert: 01.05.2006 19:11
Wohnort: Germany

Beitragvon Wirsing » 01.10.2006 21:08

die Idee kam mir auch gerade.
Habe jetzt mal 'n Satreceiver ans Scartkabel gestöpselt. Der hat dann leider funktioniert.
Und 'n normales Videokabel (Chinchstecker) bringt auch nix.

Kann es evtl. sein, dass ich mir mit meiner Kreuzknobelvgaverkabelung da irgendwas zerschossen habe? :o
Wirsing
Member
 
Beiträge: 13
Registriert: 30.09.2006 19:09

Beitragvon Lizard » 01.10.2006 21:27

Wenn du den DOM noch hast dann teste es doch noch mal mit dem original T-Online Windows-CE, dann wirst du wissen ob der SCART-Ausgang noch funktioniert.
Live long and prosper!
Frank
-----------------------------
1 x S100 mit Kondensator-Mod, HDD Toshiba 40GB (2,5"), Zenslack 1.0 rc35, HIPRO 120W-Netzteil, Skystar2
1 x S100 mit Kondensator-Mod, HDD 20GB (2,5"), Zenslack 0.62
1 x S100 mit Kondensator-Mod, HIPRO 120W-Netzteil, 2GB DOM , RocketRaid 454, 4x Samsung HD400LD mit Openfiler als Raid5-NAS
Lizard
Professional
 
Beiträge: 512
Registriert: 01.05.2006 19:11
Wohnort: Germany

Beitragvon Wirsing » 01.10.2006 21:41

Gute Idee.
Mit dem DOM und CE funktionierts.

Kann es evtl. sein, dass ich einen Patch zuviel aufgespielt habt? Habe da irgendwas mit 'nem HDTV Patch oder sowas im Hinterkopp.
Habe nämlich so im Eifer des Gefechts mal lieber alles drauf gemacht, damit bloß nichts fehlt.
Frei nach dem Motto: Viel hilft viel :))
Wirsing
Member
 
Beiträge: 13
Registriert: 30.09.2006 19:09

Beitragvon Lizard » 01.10.2006 21:49

Das wird es sein, der HDTV-Patch ist, glaube Ich, nur für VGA gedacht.
Spiel mal nur den normalen 0.6.2-Patch ein, dann müsste es funktionieren.
Live long and prosper!
Frank
-----------------------------
1 x S100 mit Kondensator-Mod, HDD Toshiba 40GB (2,5"), Zenslack 1.0 rc35, HIPRO 120W-Netzteil, Skystar2
1 x S100 mit Kondensator-Mod, HDD 20GB (2,5"), Zenslack 0.62
1 x S100 mit Kondensator-Mod, HIPRO 120W-Netzteil, 2GB DOM , RocketRaid 454, 4x Samsung HD400LD mit Openfiler als Raid5-NAS
Lizard
Professional
 
Beiträge: 512
Registriert: 01.05.2006 19:11
Wohnort: Germany

Beitragvon Wirsing » 01.10.2006 22:27

jau....genau das war's.
Danke dir...auch im Namen meiner Nerven :))

Wirs
Wirsing
Member
 
Beiträge: 13
Registriert: 30.09.2006 19:09

Beitragvon Lizard » 01.10.2006 22:32

Man hilft wo man kann. ;)
Live long and prosper!
Frank
-----------------------------
1 x S100 mit Kondensator-Mod, HDD Toshiba 40GB (2,5"), Zenslack 1.0 rc35, HIPRO 120W-Netzteil, Skystar2
1 x S100 mit Kondensator-Mod, HDD 20GB (2,5"), Zenslack 0.62
1 x S100 mit Kondensator-Mod, HIPRO 120W-Netzteil, 2GB DOM , RocketRaid 454, 4x Samsung HD400LD mit Openfiler als Raid5-NAS
Lizard
Professional
 
Beiträge: 512
Registriert: 01.05.2006 19:11
Wohnort: Germany

Beitragvon refsada » 02.10.2006 00:42

Und was ist mit unseren Nerven? ;) hehe
S100 mit Debian Eth und MMS 1.1.0 auf der Samsung Platte HD400LD
Benutzeravatar
refsada
Professional
 
Beiträge: 265
Registriert: 10.04.2006 13:30
Wohnort: Mannheim

Beitragvon RNG » 07.10.2006 13:56

Hi zusammen,

auf den Threat von "naj" ist ja noch nicht richtig geantwortet worden.
Auch bei mir meldet der lilo-aufruf

[email protected]:/mnt/sbin# ./lilo -r /mnt
Warning: COMPACT may conflict with LBA32 on some systems
Warning: '/proc/partitions' does not match '/dev' directory structure.
    Name change: '/dev/mmcblk0' -> '/tmp/dev.0'
Warning: '/dev' directory structure is incomplete; device (254, 0) is missing.
Warning: '/dev' directory structure is incomplete; device (254, 1) is missing.
Warning: '/dev' directory structure is incomplete; device (252, 0) is missing.
Warning: '/dev' directory structure is incomplete; device (252, 1) is missing.
Warning: '/dev' directory structure is incomplete; device (252, 2) is missing.
Warning: '/dev' directory structure is incomplete; device (252, 3) is missing.
Warning: '/dev' directory structure is incomplete; device (252, 4) is missing.
Warning: /dev/sda is not on the first disk
Added zenslack-2.6 *


Auf der S-100 kommt dann:
"Fehler beim laden des Betriebssystems" :(

Das zenlack habe ich über Ubuntu auf eine USB-PLatte getankt.
Die lilo.con vorher wie richtig auf "boot = /dev/sdb1" geändert.
Da die platte in der S100 intern läuft die Zeile "root = /dev/hda1" geändert...
Sollte doch alles so stimmen..

Noch irgendwelche Tipps parat?

Viele Grüße
Rainer

Nachtrag:
Habe den Tipp mit dem Chroot ausprobiert. Hilft auch nicht..
[email protected]:/mnt/sdb1# chroot /mnt/sdb1
bash-2.05b# /sbin/lilo -r /
Warning: COMPACT may conflict with LBA32 on some systems
Warning: '/proc/partitions' does not exist, disk scan bypassed
Warning: BIOS drive 0x87 may not be accessible
Warning: /dev/sdb1 is not on the first disk
Warning: BIOS drive 0x87 may not be accessible
Warning: BIOS drive 0x87 may not be accessible
Warning: BIOS drive 0x87 may not be accessible
Added zenslack-2.6 *
bash-2.05b# exit


Hier meine Partitionen...
Disk /dev/sdb: 30.0 GB, 30005821440 bytes
1 heads, 51 sectors/track, 1149120 cylinders
Units = cylinders of 51 * 512 = 26112 bytes

Device Boot Start End Blocks Id System
/dev/sdb1 * 2 15000 382474+ 83 Linux
/dev/sdb2 15001 1149120 28920060 83 Linux

beide sind mit reiserfs formartiert
RNG
Newbie
 
Beiträge: 6
Registriert: 23.09.2006 16:47

Beitragvon Lizard » 07.10.2006 14:30

Ich hatte Anfangs auch versucht meine interne Festplatte in der S100 mit der KNOPPIX-LIVE-CD zu betanken und bekam auch den lilo-Fehler.
Als Ich es dann mal mit der KANOTIX-LIVE-CD (ich glaube es war die 2005-4) probierte klappte es einwandfrei.
Vielleicht mal mit KANOTIX probieren.
Live long and prosper!
Frank
-----------------------------
1 x S100 mit Kondensator-Mod, HDD Toshiba 40GB (2,5"), Zenslack 1.0 rc35, HIPRO 120W-Netzteil, Skystar2
1 x S100 mit Kondensator-Mod, HDD 20GB (2,5"), Zenslack 0.62
1 x S100 mit Kondensator-Mod, HIPRO 120W-Netzteil, 2GB DOM , RocketRaid 454, 4x Samsung HD400LD mit Openfiler als Raid5-NAS
Lizard
Professional
 
Beiträge: 512
Registriert: 01.05.2006 19:11
Wohnort: Germany

Beitragvon RNG » 07.10.2006 14:38

:blink: :blink:

von mir aus nun auch noch:
Als Ich es dann mal mit der KANOTIX-LIVE-CD (ich glaube es war die 2005-4) probierte klappte es einwandfrei.
Vielleicht mal mit KANOTIX probieren...


Nach diversen Knoppixen und Ubutus hilft es ja vielleicht.

Was war das mit meiner Xbox einfach. Cd rein - Willst Du frage mit ja beantworten - atacke - fertig
Hier bastel ich schon ingesammt über 10 Stunden dran. Da haben andere schon ihre S100 aufgefräst, cd-roms eingebaut und schwarz lackiert :D :D
RNG
Newbie
 
Beiträge: 6
Registriert: 23.09.2006 16:47

Beitragvon Naj » 07.10.2006 15:21

meine installation klappt inzwischen trotz der angezeigten Fehler. Es lag bei mir letzten endes an einer falschen BIOS Einstellung. auf dem usb stick war noch eine herstellerpartition drauf, die read-only ist. und ich hatte diese als bootpartition ausgewählt im BIOS....
Naj
Member
 
Beiträge: 21
Registriert: 27.08.2006 10:58

VorherigeNächste

Zurück zu ZenSlack

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste

cron