Backup mit remastersys

Fragen und Antworten zur Software der T-Online S100

Backup mit remastersys

Beitragvon xpkiller » 19.05.2011 22:04

Hi
Ich habe mal versucht mit remastersys ein Backup von meinem Zenega System zu machen, es gibt da ein paar Meldungen, das irgend welche Verzeichnisse nicht gelesen werden können.
Das Backup scheint aber durch zulaufen bis zum ende.
hier mal das Ganze
Code: Alles auswählen
root@debzenega:~# ls /home
lost+found  remastersys  vdr
root@debzenega:~# df -h
Dateisystem           Size  Used Avail Use% Eingehängt auf
/dev/sda1             9,2G  1,5G  7,3G  17% /
tmpfs                  61M     0   61M   0% /lib/init/rw
udev                   56M  204K   56M   1% /dev
tmpfs                  61M     0   61M   0% /dev/shm
/dev/sda6              28G  1,5G   25G   6% /home
root@debzenega:~# remastersys backup

System Backup Mode Selected
Checking if the /home/remastersys/remastersys folder has been created
Copying /var and /etc to temp area and excluding extra files
sed: kann /home//home/lost+found:/.config/Thunar/volmanrc nicht lesen: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
cp: Aufruf von stat für „/home//home/lost+found:/.config/volmanrc“ nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
sed: kann /home//home/remastersys:/.config/Thunar/volmanrc nicht lesen: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
cp: Aufruf von stat für „/home//home/remastersys:/.config/volmanrc“ nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
sed: kann /home/remastersys/.config/Thunar/volmanrc nicht lesen: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
cp: Aufruf von stat für „/home/remastersys/.config/volmanrc“ nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
sed: kann /home//home/vdr:/.config/Thunar/volmanrc nicht lesen: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
cp: Aufruf von stat für „/home//home/vdr:/.config/volmanrc“ nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
sed: kann /home/2/.config/Thunar/volmanrc nicht lesen: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
cp: Aufruf von stat für „/home/2/.config/volmanrc“ nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
sed: kann /home/bilder/.config/Thunar/volmanrc nicht lesen: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
cp: Aufruf von stat für „/home/bilder/.config/volmanrc“ nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
sed: kann /home/filme/.config/Thunar/volmanrc nicht lesen: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
cp: Aufruf von stat für „/home/filme/.config/volmanrc“ nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
sed: kann /home/mp3/.config/Thunar/volmanrc nicht lesen: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
cp: Aufruf von stat für „/home/mp3/.config/volmanrc“ nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
sed: kann /home/video/.config/Thunar/volmanrc nicht lesen: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
cp: Aufruf von stat für „/home/video/.config/volmanrc“ nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
Setting up live options for backup mode
update-initramfs: Generating /boot/initrd.img-2.6.32-5-686
Copying your kernel and initrd for the livecd
Creating filesystem.squashfs   ... this will take a while so be patient
Adding stage 1 files/folders that the livecd requires.
Parallel mksquashfs: Using 1 processor
Creating 4.0 filesystem on /home/remastersys/remastersys/ISOTMP/live/filesystem.squashfs, block size 1048576.
[=========/                                                    ]  521/3286  15%
[=============================================================-] 3286/3286 100%
Exportable Squashfs 4.0 filesystem, data block size 1048576
   compressed data, compressed metadata, compressed fragments
   duplicates are not removed
Filesystem size 24613.21 Kbytes (24.04 Mbytes)
   32.19% of uncompressed filesystem size (76462.75 Kbytes)
Inode table size 43783 bytes (42.76 Kbytes)
   34.26% of uncompressed inode table size (127805 bytes)
Directory table size 38607 bytes (37.70 Kbytes)
   41.57% of uncompressed directory table size (92875 bytes)
No duplicate files removed
Number of inodes 3877
Number of files 3269
Number of fragments 28
Number of symbolic links  242
Number of device nodes 0
Number of fifo nodes 0
Number of socket nodes 2
Number of directories 364
Number of ids (unique uids + gids) 15
Number of uids 6
   root (0)
   vdr (1000)
   man (6)
   libuuid (100)
   messagebus (102)
   haldaemon (103)
Number of gids 12
   root (0)
   fuse (108)
   shadow (42)
   vdr (1000)
   libuuid (101)
   staff (50)
   adm (4)
   utmp (43)
   mail (8)
   crontab (102)
   messagebus (105)
   haldaemon (106)
Adding stage 2 files/folders that the livecd requires.
Found a valid exportable SQUASHFS superblock on /home/remastersys/remastersys/ISOTMP/live/filesystem.squashfs.
   Inodes are compressed
   Data is compressed
   Fragments are compressed
   Fragments are present in the filesystem
   Always_use_fragments option is specified
   Duplicates are not removed
   Filesystem size 24613.21 Kbytes (24.04 Mbytes)
   Block size 1048576
   Number of fragments 28
   Number of inodes 3877
   Number of ids 15

Parallel mksquashfs: Using 1 processor
Scanning existing filesystem...
Read existing filesystem, 3876 inodes scanned
Appending to existing 4.0 filesystem on /home/remastersys/remastersys/ISOTMP/live/filesystem.squashfs, block size 1048576
All -b, -noI, -noD, -noF, no-duplicates, no-fragments, -always-use-fragments and -exportable options ignored

If appending is not wanted, please re-run with -noappend specified!

No recovery data option specified.
Skipping saving recovery file.


[=======================================================================-] 23572/23572 100%
Exportable Squashfs 4.0 filesystem, data block size 1048576
   compressed data, compressed metadata, compressed fragments
   duplicates are not removed
Filesystem size 602595.03 Kbytes (588.47 Mbytes)
   59.14% of uncompressed filesystem size (1018996.88 Kbytes)
Inode table size 333109 bytes (325.30 Kbytes)
   32.47% of uncompressed inode table size (1026001 bytes)
Directory table size 300749 bytes (293.70 Kbytes)
   44.80% of uncompressed directory table size (671296 bytes)
No duplicate files removed
Number of inodes 31298
Number of files 26464
Number of fragments 579
Number of symbolic links  1435
Number of device nodes 0
Number of fifo nodes 0
Number of socket nodes 2
Number of directories 3397
Number of ids (unique uids + gids) 18
Number of uids 6
   root (0)
   vdr (1000)
   man (6)
   libuuid (100)
   messagebus (102)
   haldaemon (103)
Number of gids 16
   root (0)
   fuse (108)
   shadow (42)
   vdr (1000)
   libuuid (101)
   staff (50)
   adm (4)
   utmp (43)
   mail (8)
   crontab (102)
   messagebus (105)
   ssh (103)
   haldaemon (106)
   tty (5)
   plugdev (46)
   utempter (104)
sed: kann /home//home/lost+found:/.config/Thunar/volmanrc nicht lesen: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
cp: Aufruf von stat für „/home//home/lost+found:/.config/volmanrc“ nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
sed: kann /home//home/remastersys:/.config/Thunar/volmanrc nicht lesen: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
cp: Aufruf von stat für „/home//home/remastersys:/.config/volmanrc“ nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
sed: kann /home/remastersys/.config/Thunar/volmanrc nicht lesen: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
cp: Aufruf von stat für „/home/remastersys/.config/volmanrc“ nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
sed: kann /home//home/vdr:/.config/Thunar/volmanrc nicht lesen: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
cp: Aufruf von stat für „/home//home/vdr:/.config/volmanrc“ nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
sed: kann /home/2/.config/Thunar/volmanrc nicht lesen: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
cp: Aufruf von stat für „/home/2/.config/volmanrc“ nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
sed: kann /home/bilder/.config/Thunar/volmanrc nicht lesen: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
cp: Aufruf von stat für „/home/bilder/.config/volmanrc“ nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
sed: kann /home/filme/.config/Thunar/volmanrc nicht lesen: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
cp: Aufruf von stat für „/home/filme/.config/volmanrc“ nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
sed: kann /home/mp3/.config/Thunar/volmanrc nicht lesen: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
cp: Aufruf von stat für „/home/mp3/.config/volmanrc“ nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
sed: kann /home/video/.config/Thunar/volmanrc nicht lesen: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
cp: Aufruf von stat für „/home/video/.config/volmanrc“ nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
Creating debzenegabackup.iso in /home/remastersys/remastersys
Making the iso into a hybrid image so it can be imaged to a usb key or burned to optical media
Creating debzenegabackup.iso.md5 in /home/remastersys/remastersys
/home/remastersys/remastersys/debzenegabackup.iso is ready to be burned or tested in a virtual machine.

Check the size and if it is larger than 700MB you will need to burn it to a dvd

603M /home/remastersys/remastersys/debzenegabackup.iso

It is recommended to run 'sudo remastersys clean' once you have burned and tested the debzenegabackup.iso

root@debzenega:~#


Jetzt weiß ich nicht, ob die iso brauchbar ist, oder nicht?
Ich hätte eigendlich die Iso mal auf eine dvd gepackt, aber ich komme zur Zeit nicht mit sshfs an die Datei
Gruß xpkiller
Zenega 101s ci (256MB) mit internem DVD LW und HDD (120GB) mit Original Gehäuse , Software: deb10ega1.0
Zenega 101s ci (128MB) mit internem DVD LW, Satkarte (Technisat SkyStar 2TV Rev 2.6d) und HDD (120GB) in PC Multimedia Gehäuse eingebaut, Software: deb10ega1.0
Benutzeravatar
xpkiller
Professional
 
Beiträge: 228
Registriert: 23.02.2011 22:22
Wohnort: NRW / linker Niederrhein

Re: Backup mit remastersys

Beitragvon naicheben » 20.05.2011 00:25

Das sieht doch gut aus. Was die Fehler letztendlich bedeuten, weiß ich auch nicht. Gibt es denn die Dateien noch? Wahrscheinlich sind das "Leichen" im Dateisystem.
Benutzeravatar
naicheben
Professional
 
Beiträge: 3519
Registriert: 07.09.2005 15:28
Wohnort: Leck Nordfriesland

Re: Backup mit remastersys

Beitragvon xpkiller » 20.05.2011 19:22

Dann werde ich mal versuchen an die Datei ran zu kommen, um sie zu brennen und danach mal zu testen ob sie sich installieren lässt.
Gruß xpkiller
Zenega 101s ci (256MB) mit internem DVD LW und HDD (120GB) mit Original Gehäuse , Software: deb10ega1.0
Zenega 101s ci (128MB) mit internem DVD LW, Satkarte (Technisat SkyStar 2TV Rev 2.6d) und HDD (120GB) in PC Multimedia Gehäuse eingebaut, Software: deb10ega1.0
Benutzeravatar
xpkiller
Professional
 
Beiträge: 228
Registriert: 23.02.2011 22:22
Wohnort: NRW / linker Niederrhein

Re: Backup mit remastersys

Beitragvon naicheben » 20.05.2011 19:30

Ich bin gespannt! Habs selber noch nicht gemacht (keine Zeit)
Benutzeravatar
naicheben
Professional
 
Beiträge: 3519
Registriert: 07.09.2005 15:28
Wohnort: Leck Nordfriesland

Re: Backup mit remastersys

Beitragvon xpkiller » 20.05.2011 19:45

Ich hab in der Zenega ein dvd brenner drin, kann ich nicht direkt mit der zenega die iso brennen?
Gruß xpkiller
Zenega 101s ci (256MB) mit internem DVD LW und HDD (120GB) mit Original Gehäuse , Software: deb10ega1.0
Zenega 101s ci (128MB) mit internem DVD LW, Satkarte (Technisat SkyStar 2TV Rev 2.6d) und HDD (120GB) in PC Multimedia Gehäuse eingebaut, Software: deb10ega1.0
Benutzeravatar
xpkiller
Professional
 
Beiträge: 228
Registriert: 23.02.2011 22:22
Wohnort: NRW / linker Niederrhein

Re: Backup mit remastersys

Beitragvon naicheben » 20.05.2011 20:15

ja, mit cdrecord sollte das gehen. http://debianforum.de/forum/viewtopic.php?f=28&t=107879
Also
Code: Alles auswählen
cdrecord --eject dev=<dein device> speed=<zb. 8> /path/to/iso -v
Benutzeravatar
naicheben
Professional
 
Beiträge: 3519
Registriert: 07.09.2005 15:28
Wohnort: Leck Nordfriesland

Re: Backup mit remastersys

Beitragvon xpkiller » 20.05.2011 23:22

Ich hab das debzenega.iso Image mal auf cd gebrannt, das ist ja gar keinBackup, das sich wieder installieren lässt. Das ist einfach nur eine Live CD von dem laufenden System, beim bootmenu kann man nur aussuchen "Als Beispiel jetzt bei mir"
debzenega live CD
debzenega failsave
memtest
boot from Hd1
Gruß xpkiller
Zenega 101s ci (256MB) mit internem DVD LW und HDD (120GB) mit Original Gehäuse , Software: deb10ega1.0
Zenega 101s ci (128MB) mit internem DVD LW, Satkarte (Technisat SkyStar 2TV Rev 2.6d) und HDD (120GB) in PC Multimedia Gehäuse eingebaut, Software: deb10ega1.0
Benutzeravatar
xpkiller
Professional
 
Beiträge: 228
Registriert: 23.02.2011 22:22
Wohnort: NRW / linker Niederrhein

Re: Backup mit remastersys

Beitragvon naicheben » 21.05.2011 09:45

wenn du remastersys aufrufst kannst du entweder ein live-system oder ein backup machen. so stand das zumindest in dem artikel, den ich gelesen hatte. muss ich mal raussuchen....

Ahja, hier steht das mit der backup, dass man das auch installieren kann. entweder mit oder ohne homeverzeichnis: http://wiki.ubuntuusers.de/remastersys

Jetzt ist nur noch die frage wie das zurückspielen des backups geht ;-)

Also offiziell soll das mit remastersys-installer gehen:
Some notes about the remastersys-installer

Remastersys-installer is a text or gui based installer created by me that serves as the only installer for your remastersys-made debian livecd/dvd.

This is an advanced installer. Please use at your own risk. I will not be held responsible for anything that goes wrong as a result of using this experimental installer.

It is a basic text based installer that uses up to 3 partitions - 1 for the root filesystem, 1 optional for the home partition and 1 swap.

The swap partition will be automatically formatted and the root filesystem will be formatted ext3.

The root password will be set and a single new user will be created on the new system unless it is from the backup mode. From backup mode it will have the same usernames/passwords as the original system as it will just copy that portion over.

It runs cfdisk for partitioning so it is highly recommended to create your partition or resize them before running the installer.

There is the option to run it so it configures locales, console-data and xserver-xorg in the event that the user wants a language other than the one currently set for the livecd. To run this mode, they need to pass "intl" to remastersys-installer on the starting command line like this:

remastersys-installer intl

remastersys-installer intl gui

remastersys-installer

remastersys-installer gui

Remastersys can also be installed on a running official debian livecd and remastersys-installer can be used to install it to hard drive.

Some notes about the remastersys-grub-restore

Remastersys-grub-restore is a text or gui based grub restore utility created by me. It will work in live mode and from an install.

remastersys-grub-restore

remastersys-grub-restore gui
Benutzeravatar
naicheben
Professional
 
Beiträge: 3519
Registriert: 07.09.2005 15:28
Wohnort: Leck Nordfriesland

Re: Backup mit remastersys

Beitragvon xpkiller » 24.05.2011 12:30

Ich persönlich finde mondo besser, da hat man doch bessere Chancen ein Backup herzustellen, oder neu zu in stallieren.
Wie kann ich das komplette remastersys mit allem was dazu gehört wieder von der Festplatte löschen?
Ich möchte lieber mondo nutzen :?
Gruß xpkiller
Zenega 101s ci (256MB) mit internem DVD LW und HDD (120GB) mit Original Gehäuse , Software: deb10ega1.0
Zenega 101s ci (128MB) mit internem DVD LW, Satkarte (Technisat SkyStar 2TV Rev 2.6d) und HDD (120GB) in PC Multimedia Gehäuse eingebaut, Software: deb10ega1.0
Benutzeravatar
xpkiller
Professional
 
Beiträge: 228
Registriert: 23.02.2011 22:22
Wohnort: NRW / linker Niederrhein

Re: Backup mit remastersys

Beitragvon naicheben » 24.05.2011 15:19

Versuche es mal mit:
Code: Alles auswählen
dpkg -r remastersys


Gibt es denn mittlerweile Mondo für Squeeze?

EDIT: "e" eingefügt, danke xpkiller
Zuletzt geändert von naicheben am 24.05.2011 23:06, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
naicheben
Professional
 
Beiträge: 3519
Registriert: 07.09.2005 15:28
Wohnort: Leck Nordfriesland

Re: Backup mit remastersys

Beitragvon xpkiller » 24.05.2011 20:26

So hab ich das installiert,
Code: Alles auswählen
apt-get install dialog memtest86+ genisoimage squashfs-tools live-initramfs live-boot live-config live-config-sysvinit live-boot-initramfs-tools laptop-detect syslinux hwdata
syslinux-common

wget http://downloads.sourceforge.net/project/remastersys/remastersys-debian-squeeze/remastersys_2.0.22-1_all.deb
dpkg -i remastersys_2.0.22-1_all.deb

und als Ausgabe kommt dann das hier

Code: Alles auswählen
root@debzenega:~# dpkg -r rmastersys
dpkg: Warnung: Die Anforderung, rmastersys zu entfernen, wird ignoriert; es ist nicht installiert.
root@debzenega:~#


NACHTRAG: Sorry, war mein Fehler, habs jetzt erst gesehen, es fehlt das e bei remastersys, habs deinstalliert

mondo scheint wohl doch noch nicht so richtig mit squeeze zu laufen, es soll Schwierigkeiten mit der installation von grub2 geben, hoffentlich wird das bald behoben.
mal sehen, ob ich was anderes finde
Gruß xpkiller
Zenega 101s ci (256MB) mit internem DVD LW und HDD (120GB) mit Original Gehäuse , Software: deb10ega1.0
Zenega 101s ci (128MB) mit internem DVD LW, Satkarte (Technisat SkyStar 2TV Rev 2.6d) und HDD (120GB) in PC Multimedia Gehäuse eingebaut, Software: deb10ega1.0
Benutzeravatar
xpkiller
Professional
 
Beiträge: 228
Registriert: 23.02.2011 22:22
Wohnort: NRW / linker Niederrhein

Re: Backup mit remastersys

Beitragvon naicheben » 25.05.2011 09:12

Versuche es mal mit Mondo aus Sid:
http://packages.debian.org/sid/mondo

Runterladen und mit dpkg installieren.
Code: Alles auswählen
wget http://ftp.de.debian.org/debian/pool/main/m/mondo/mondo_2.2.7-2.1_i386.deb
dpkg -i mondo_2.2.7-2.1_i386.deb

Schreib mal, was dpkg dazu sagt.
Benutzeravatar
naicheben
Professional
 
Beiträge: 3519
Registriert: 07.09.2005 15:28
Wohnort: Leck Nordfriesland

Re: Backup mit remastersys

Beitragvon xpkiller » 25.05.2011 13:43

naicheben hat geschrieben:Versuche es mal mit Mondo aus Sid:
http://packages.debian.org/sid/mondo

Runterladen und mit dpkg installieren.
Code: Alles auswählen
wget http://ftp.de.debian.org/debian/pool/main/m/mondo/mondo_2.2.7-2.1_i386.deb
dpkg -i mondo_2.2.7-2.1_i386.deb

Schreib mal, was dpkg dazu sagt.

Code: Alles auswählen
root@debzenega:~# dpkg -i mondo_2.2.7-2.1_i386.deb
Vormals abgewähltes Paket mondo wird gewählt.
(Lese Datenbank ... 31390 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
Entpacken von mondo (aus mondo_2.2.7-2.1_i386.deb) ...
dpkg: Abhängigkeitsprobleme verhindern Konfiguration von mondo:
mondo hängt ab von mindi (>= 1:2.0.4); aber:
  Paket mindi ist nicht installiert.
mondo hängt ab von afio; aber:
  Paket afio ist nicht installiert.
mondo hängt ab von buffer; aber:
  Paket buffer ist nicht installiert.
mondo hängt ab von wodim; aber:
  Paket wodim ist nicht installiert.
mondo hängt ab von lzop; aber:
  Paket lzop ist nicht installiert.
dpkg: Fehler beim Bearbeiten von mondo (--install):
Abhängigkeitsprobleme - verbleibt unkonfiguriert
Trigger für man-db werden verarbeitet ...
Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
mondo
root@debzenega:~#

root@debzenega:~# apt-get install dialog mindi afio buffer wodim
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut       
Statusinformationen werden eingelesen... Fertig
Paket afio ist nicht verfügbar, wird aber von einem anderen Paket
referenziert. Das kann heißen, dass das Paket fehlt, dass es abgelöst
wurde oder nur aus einer anderen Quelle verfügbar ist.

Paket mindi ist nicht verfügbar, wird aber von einem anderen Paket
referenziert. Das kann heißen, dass das Paket fehlt, dass es abgelöst
wurde oder nur aus einer anderen Quelle verfügbar ist.

E: Paket »mindi« hat keinen Installationskandidaten
E: Paket »afio« hat keinen Installationskandidaten
root@debzenega:~#


Code: Alles auswählen
root@debzenega:~# wget http://packages.debian.org/sid/i386/afio/download/afio_2.5-5_i386.deb
--2011-05-25 14:21:50--  http://packages.debian.org/sid/i386/afio/download/afio_2.5-5_i386.deb
Auflösen des Hostnamen packages.debian.org... 87.106.64.223, 128.31.0.49, 194.177.211.202, ...
Verbindungsaufbau zu packages.debian.org|87.106.64.223|:80... verbunden.
HTTP-Anforderung gesendet, warte auf Antwort... 200 OK
Länge: nicht spezifiziert [text/html]
In »afio_2.5-5_i386.deb« speichern.

    [ <=>                                   ] 2.501       --.-K/s   in 0s     

2011-05-25 14:21:50 (21,8 MB/s) - »afio_2.5-5_i386.deb« gespeichert [2501]

root@debzenega:~# wget http://packages.debian.org/sid/i386/afio/download/mindi_2.0.4-1.1_i386.deb
--2011-05-25 14:23:25--  http://packages.debian.org/sid/i386/afio/download/mindi_2.0.4-1.1_i386.deb
Auflösen des Hostnamen packages.debian.org... 87.106.64.223, 128.31.0.49, 194.177.211.202, ...
Verbindungsaufbau zu packages.debian.org|87.106.64.223|:80... verbunden.
HTTP-Anforderung gesendet, warte auf Antwort... 200 OK
Länge: nicht spezifiziert [text/html]
In »mindi_2.0.4-1.1_i386.deb« speichern.

    [ <=>                                   ] 2.550       --.-K/s   in 0,002s 

2011-05-25 14:23:25 (1,02 MB/s) - »mindi_2.0.4-1.1_i386.deb« gespeichert [2550]

root@debzenega:~# dpkg -i afio_2.5-5_i386.deb
dpkg-deb: »afio_2.5-5_i386.deb« ist kein Archiv im Debian-Format
dpkg: Fehler beim Bearbeiten von afio_2.5-5_i386.deb (--install):
Unterprozess dpkg-deb --control gab den Fehlerwert 2 zurück
Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
afio_2.5-5_i386.deb
root@debzenega:~# dpkg -i mindi_2.0.4-1.1_i386.deb
dpkg-deb: »mindi_2.0.4-1.1_i386.deb« ist kein Archiv im Debian-Format
dpkg: Fehler beim Bearbeiten von mindi_2.0.4-1.1_i386.deb (--install):
Unterprozess dpkg-deb --control gab den Fehlerwert 2 zurück
Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
mindi_2.0.4-1.1_i386.deb
root@debzenega:~#
Gruß xpkiller
Zenega 101s ci (256MB) mit internem DVD LW und HDD (120GB) mit Original Gehäuse , Software: deb10ega1.0
Zenega 101s ci (128MB) mit internem DVD LW, Satkarte (Technisat SkyStar 2TV Rev 2.6d) und HDD (120GB) in PC Multimedia Gehäuse eingebaut, Software: deb10ega1.0
Benutzeravatar
xpkiller
Professional
 
Beiträge: 228
Registriert: 23.02.2011 22:22
Wohnort: NRW / linker Niederrhein

Re: Backup mit remastersys

Beitragvon naicheben » 25.05.2011 14:45

Die Urls stimmen ja auch nicht!
Versuche mal
Code: Alles auswählen
wget http://ftp.de.debian.org/debian/pool/main/m/mindi/mindi_2.0.4-1.1_i386.deb
wget http://ftp.de.debian.org/debian/pool/main/a/afio/afio_2.5-5_i386.deb
wget http://ftp.de.debian.org/debian/pool/main/b/buffer/buffer_1.19-10_i386.deb
wget http://ftp.de.debian.org/debian/pool/main/c/cdrkit/wodim_1.1.11-1_i386.deb
wget http://ftp.de.debian.org/debian/pool/main/l/lzop/lzop_1.03-1_i386.deb
Benutzeravatar
naicheben
Professional
 
Beiträge: 3519
Registriert: 07.09.2005 15:28
Wohnort: Leck Nordfriesland

Re: Backup mit remastersys

Beitragvon xpkiller » 25.05.2011 18:54

naicheben hat geschrieben:Die Urls stimmen ja auch nicht!
Versuche mal
Code: Alles auswählen
wget http://ftp.de.debian.org/debian/pool/main/m/mindi/mindi_2.0.4-1.1_i386.deb
wget http://ftp.de.debian.org/debian/pool/main/a/afio/afio_2.5-5_i386.deb
wget http://ftp.de.debian.org/debian/pool/main/b/buffer/buffer_1.19-10_i386.deb
wget http://ftp.de.debian.org/debian/pool/main/c/cdrkit/wodim_1.1.11-1_i386.deb
wget http://ftp.de.debian.org/debian/pool/main/l/lzop/lzop_1.03-1_i386.deb


Code: Alles auswählen
root@debzenega:~# ls
mondo_2.2.7-2.1_i386.deb  Squeeze_zenega  wlan
root@debzenega:~# wget http://ftp.de.debian.org/debian/pool/main/m/mindi/mindi_2.0.4-1.1_i386.deb
--2011-05-25 18:45:26--  http://ftp.de.debian.org/debian/pool/main/m/mindi/mindi_2.0.4-1.1_i386.deb
Auflösen des Hostnamen ftp.de.debian.org... 141.76.2.4
Verbindungsaufbau zu ftp.de.debian.org|141.76.2.4|:80... verbunden.
HTTP-Anforderung gesendet, warte auf Antwort... 200 OK
Länge: 151138 (148K) [application/x-debian-package]
In »mindi_2.0.4-1.1_i386.deb« speichern.

100%[======================================================>] 151.138      450K/s   in 0,3s   

2011-05-25 18:45:27 (450 KB/s) - »mindi_2.0.4-1.1_i386.deb« gespeichert [151138/151138]

root@debzenega:~# wget http://ftp.de.debian.org/debian/pool/main/a/afio/afio_2.5-5_i386.deb
--2011-05-25 18:45:44--  http://ftp.de.debian.org/debian/pool/main/a/afio/afio_2.5-5_i386.deb
Auflösen des Hostnamen ftp.de.debian.org... 141.76.2.4
Verbindungsaufbau zu ftp.de.debian.org|141.76.2.4|:80... verbunden.
HTTP-Anforderung gesendet, warte auf Antwort... 200 OK
Länge: 80192 (78K) [application/x-debian-package]
In »afio_2.5-5_i386.deb« speichern.

100%[======================================================>] 80.192       387K/s   in 0,2s   

2011-05-25 18:45:45 (387 KB/s) - »afio_2.5-5_i386.deb« gespeichert [80192/80192]

root@debzenega:~# wget http://ftp.de.debian.org/debian/pool/main/b/buffer/buffer_1.19-10_i386.deb
--2011-05-25 18:45:59--  http://ftp.de.debian.org/debian/pool/main/b/buffer/buffer_1.19-10_i386.deb
Auflösen des Hostnamen ftp.de.debian.org... 141.76.2.4
Verbindungsaufbau zu ftp.de.debian.org|141.76.2.4|:80... verbunden.
HTTP-Anforderung gesendet, warte auf Antwort... 200 OK
Länge: 14594 (14K) [application/x-debian-package]
In »buffer_1.19-10_i386.deb« speichern.

100%[======================================================>] 14.594      --.-K/s   in 0,08s   

2011-05-25 18:46:00 (174 KB/s) - »buffer_1.19-10_i386.deb« gespeichert [14594/14594]

root@debzenega:~# wget http://ftp.de.debian.org/debian/pool/main/c/cdrkit/wodim_1.1.11-1_i386.deb
--2011-05-25 18:46:16--  http://ftp.de.debian.org/debian/pool/main/c/cdrkit/wodim_1.1.11-1_i386.deb
Auflösen des Hostnamen ftp.de.debian.org... 141.76.2.4
Verbindungsaufbau zu ftp.de.debian.org|141.76.2.4|:80... verbunden.
HTTP-Anforderung gesendet, warte auf Antwort... 200 OK
Länge: 432426 (422K) [application/x-debian-package]
In »wodim_1.1.11-1_i386.deb« speichern.

100%[======================================================>] 432.426      638K/s   in 0,7s   

2011-05-25 18:46:17 (638 KB/s) - »wodim_1.1.11-1_i386.deb« gespeichert [432426/432426]

root@debzenega:~# wget http://ftp.de.debian.org/debian/pool/main/l/lzop/lzop_1.03-1_i386.deb
--2011-05-25 18:46:30--  http://ftp.de.debian.org/debian/pool/main/l/lzop/lzop_1.03-1_i386.deb
Auflösen des Hostnamen ftp.de.debian.org... 141.76.2.4
Verbindungsaufbau zu ftp.de.debian.org|141.76.2.4|:80... verbunden.
HTTP-Anforderung gesendet, warte auf Antwort... 200 OK
Länge: 41124 (40K) [application/x-debian-package]
In »lzop_1.03-1_i386.deb« speichern.

100%[======================================================>] 41.124      --.-K/s   in 0,1s   

2011-05-25 18:46:30 (298 KB/s) - »lzop_1.03-1_i386.deb« gespeichert [41124/41124]

root@debzenega:~# dpkg -i mindi_2.0.4-1.1_i386.deb
Vormals abgewähltes Paket mindi wird gewählt.
(Lese Datenbank ... 31448 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
Entpacken von mindi (aus mindi_2.0.4-1.1_i386.deb) ...
dpkg: Abhängigkeitsprobleme verhindern Konfiguration von mindi:
mindi hängt ab von mindi-busybox (>= 1.2.1-2); aber:
  Paket mindi-busybox ist nicht installiert.
mindi hängt ab von bzip2; aber:
  Paket bzip2 ist nicht installiert.
mindi hängt ab von dosfstools; aber:
  Paket dosfstools ist nicht installiert.
mindi hängt ab von gawk; aber:
  Paket gawk ist nicht installiert.
mindi hängt ab von parted; aber:
  Paket parted ist nicht installiert.
dpkg: Fehler beim Bearbeiten von mindi (--install):
Abhängigkeitsprobleme - verbleibt unkonfiguriert
Trigger für man-db werden verarbeitet ...
Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
mindi
root@debzenega:~# dpkg -i afio_2.5-5_i386.deb
Vormals abgewähltes Paket afio wird gewählt.
(Lese Datenbank ... 31525 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
Entpacken von afio (aus afio_2.5-5_i386.deb) ...
afio (2.5-5) wird eingerichtet ...
Trigger für man-db werden verarbeitet ...
root@debzenega:~# dpkg -i buffer_1.19-10_i386.deb
Vormals abgewähltes Paket buffer wird gewählt.
(Lese Datenbank ... 31555 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
Entpacken von buffer (aus buffer_1.19-10_i386.deb) ...
buffer (1.19-10) wird eingerichtet ...
Trigger für man-db werden verarbeitet ...
root@debzenega:~# dpkg -i wodim_1.1.11-1_i386.deb
Vormals abgewähltes Paket wodim wird gewählt.
(Lese Datenbank ... 31562 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
Entpacken von wodim (aus wodim_1.1.11-1_i386.deb) ...
wodim (9:1.1.11-1) wird eingerichtet ...
Trigger für man-db werden verarbeitet ...
root@debzenega:~# dpkg -i Izop_1.03-1_i386.deb
dpkg: Fehler beim Bearbeiten von Izop_1.03-1_i386.deb (--install):
Auf das Archiv kann nicht zugegriffen werden: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
Izop_1.03-1_i386.deb
root@debzenega:~# dpkg -i lzop_1.03-1_i386.deb
Vormals abgewähltes Paket lzop wird gewählt.
(Lese Datenbank ... 31580 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
Entpacken von lzop (aus lzop_1.03-1_i386.deb) ...
dpkg: Abhängigkeitsprobleme verhindern Konfiguration von lzop:
lzop hängt ab von liblzo2-2 (>= 2.04); aber:
  Version von liblzo2-2 auf dem System ist 2.03-2.
dpkg: Fehler beim Bearbeiten von lzop (--install):
Abhängigkeitsprobleme - verbleibt unkonfiguriert
Trigger für man-db werden verarbeitet ...
Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
lzop
root@debzenega:~# dpkg -i mindi_2.0.4-1.1_i386.deb
(Lese Datenbank ... 31588 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
Vorbereitung zum Ersetzen von mindi 1:2.0.4-1.1 (durch mindi_2.0.4-1.1_i386.deb) ...
Ersatz für mindi wird entpackt ...
dpkg: Abhängigkeitsprobleme verhindern Konfiguration von mindi:
mindi hängt ab von mindi-busybox (>= 1.2.1-2); aber:
  Paket mindi-busybox ist nicht installiert.
mindi hängt ab von bzip2; aber:
  Paket bzip2 ist nicht installiert.
mindi hängt ab von dosfstools; aber:
  Paket dosfstools ist nicht installiert.
mindi hängt ab von gawk; aber:
  Paket gawk ist nicht installiert.
mindi hängt ab von parted; aber:
  Paket parted ist nicht installiert.
dpkg: Fehler beim Bearbeiten von mindi (--install):
Abhängigkeitsprobleme - verbleibt unkonfiguriert
Trigger für man-db werden verarbeitet ...
Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
mindi
root@debzenega:~#
Gruß xpkiller
Zenega 101s ci (256MB) mit internem DVD LW und HDD (120GB) mit Original Gehäuse , Software: deb10ega1.0
Zenega 101s ci (128MB) mit internem DVD LW, Satkarte (Technisat SkyStar 2TV Rev 2.6d) und HDD (120GB) in PC Multimedia Gehäuse eingebaut, Software: deb10ega1.0
Benutzeravatar
xpkiller
Professional
 
Beiträge: 228
Registriert: 23.02.2011 22:22
Wohnort: NRW / linker Niederrhein

Nächste

Zurück zu Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron