S100 als Streaming Client von VDR auf zweiter S100

Fragen und Antworten zur Software der T-Online S100

Re: S100 als Streaming Client von VDR auf zweiter S100

Beitragvon naicheben » 26.05.2011 20:02

HA! Das war genau das, was sich bei mir auch immer auf dem MediaPortal geändert hat.
Ich mach mich mal schlau, wie wir das am besten einbauen.
Benutzeravatar
naicheben
Professional
 
Beiträge: 3519
Registriert: 07.09.2005 15:28
Wohnort: Leck Nordfriesland


Re: S100 als Streaming Client von VDR auf zweiter S100

Beitragvon Leuchte » 26.05.2011 20:17

Hatte ich probiert, da startet vdr-sxfe aber erst garnicht.

EDIT:

Das ist die Ausgabe von tail -f /tmp/mms.log:

Code: Alles auswählen
vdr-sxfe 1.0.3  (build with xine-lib 1.1.2, using xine-lib 1.1.2)

Video driver: xv
Protocol: TCP
Fullscreen mode
Keyboard input disabled
LIRC device:  /dev/lircd

Usage: vdr-sxfe [options] [xvdr[+udp|+tcp|+rtp]:[//host[:port]]]

Available options:
When server address is not given, server is searched from local network.
If server is not found, localhost (127.0.0.1) is used as default.

   --help                        Show (this) help message
   --audio=audiodriver[:device]  Select audio driver and optional port
   --video=videodriver[:device]  Select video driver and optional port
   --display=displayaddress      X11 display address
   --wid=id                      Use existing X11 window
   --aspect=[auto|4:3|16:9|16:10|default]
                                 Display aspect ratio
                                 Use script to control HW aspect ratio:
                                   --aspect=auto:path_to_script
   --fullscreen                  Fullscreen mode
   --width=x                     Video window width
   --height=x                    Video window height
   --noscaling                   Disable all video scaling
   --post=name[:arg=val[,arg=val]] Load and use xine post plugin(s)
                                 examples:
                                 --post=upmix
                                 --post=upmix;tvtime:enabled=1,cheap_mode=1
   --lirc[=devicename]           Use lirc input device
                                 Optional lirc socket name can be given
   --verbose                     Verbose debug output
   --silent                      Silent mode (report only errors)
   --syslog                      Write all output to system log
   --nokbd                       Disable keyboard input
   --daemon                      Run as daemon (disable keyboard,
                                 log to syslog and fork to background)
   --slave                       Enable slave mode (read commands from stdin)
   --reconnect                   Automatically reconnect when connection has bee                                                                                                 n lost
   --tcp                         Use TCP transport
   --udp                         Use UDP transport
   --rtp                         Use RTP transport

                                 If no transport options are given, transports
                                 are tried in following order:
                                 local pipe, rtp, udp, tcp

Available video drivers: aadxr3 dxr3 xv opengl caca xshm aa xxmc none sdl vidixf                                                                                                 b vidix fb xvmc
Available audio drivers: alsa oss arts esd none file


Die Option buffer (oder auch buffers, spielt keine Rolle) kennt vdr-sxfe nicht.
1.) S100 mit Debvision-CR2, VDR, 500GB IDE intern, Terratec Synergy T² - dank naicheben!

2.) S100 mit Debvision-CR2, 4GB CF - dank naicheben

3.) Kombination von 1.) als Medien/Print-Server mit pending 2.) als TV/Player-Backend läuft

4.) S100 mit deb10ega auf 16GB-USB-Stick als Testmaschine für neue DVB-T Sticks
Leuchte
Professional
 
Beiträge: 122
Registriert: 20.11.2010 20:57
Wohnort: Hamburg

Re: S100 als Streaming Client von VDR auf zweiter S100

Beitragvon naicheben » 26.05.2011 21:04

Komisch, bei mir sieht das so aus:
Code: Alles auswählen
mediaportal:~# vdr-sxfe --buffer=1500
vdr-sxfe 1.0.90-cvs  (build with xine-lib 1.1.19, using xine-lib 1.1.19)

Buffers: 1500
Benutzeravatar
naicheben
Professional
 
Beiträge: 3519
Registriert: 07.09.2005 15:28
Wohnort: Leck Nordfriesland

Re: S100 als Streaming Client von VDR auf zweiter S100

Beitragvon naicheben » 26.05.2011 21:06

Deine vdr-sxfe ist älter, aber buffer wird bei mir auch angeboten:
Code: Alles auswählen
-B, --buffers=x               Number of PES buffers
Benutzeravatar
naicheben
Professional
 
Beiträge: 3519
Registriert: 07.09.2005 15:28
Wohnort: Leck Nordfriesland

Re: S100 als Streaming Client von VDR auf zweiter S100

Beitragvon Leuchte » 26.05.2011 21:48

Serverseitig, also auf dem System, wo der VDR lokal läuft, war kein Problem. Wenn ich da im mms "TV" wähle, was wie am Client über vdr-sxfe mit den gleichen Einstellungen zum vdr connectet, dann kann ich hiermit:
Code: Alles auswählen
# path of the tv program executable
#
tv_path = /usr/bin/vdr-sxfe --buffers=1500 --video=xv --tcp --fullscreen xvdr://192.168.178.32:37890 --reconnect --nokbd --lirc


schauen und das Bild ist seit knapp 10 Minuten nun stabil (einen Aussetzer aufgrund der spiddeligen Antenne lasse ich mal durchgehen...).

Am Client wird der Aufruf von vdr-sxfe mit dem Zusatz --buffers=1500 abgebrochen. Die Installationen sind aber beide gleich alt, also da dran liegt es nicht. Ich hatte ja zuerst den "Server" installiert und erst danach mit dem Client angefangen.
1.) S100 mit Debvision-CR2, VDR, 500GB IDE intern, Terratec Synergy T² - dank naicheben!

2.) S100 mit Debvision-CR2, 4GB CF - dank naicheben

3.) Kombination von 1.) als Medien/Print-Server mit pending 2.) als TV/Player-Backend läuft

4.) S100 mit deb10ega auf 16GB-USB-Stick als Testmaschine für neue DVB-T Sticks
Leuchte
Professional
 
Beiträge: 122
Registriert: 20.11.2010 20:57
Wohnort: Hamburg

Re: S100 als Streaming Client von VDR auf zweiter S100

Beitragvon naicheben » 26.05.2011 22:03

Code: Alles auswählen
mediaportal:~# cat /etc/apt/sources.list
#
...
deb http://ftp.de.debian.org/debian/ squeeze main non-free contrib
deb-src http://ftp.de.debian.org/debian/ squeeze main non-free contrib

deb http://security.debian.org/ squeeze/updates main contrib non-free
deb-src http://security.debian.org/ squeeze/updates main contrib non-free

deb http://www.debian-multimedia.org squeeze main
deb http://www.prodeia.de/mms/squeeze binary/


Ich habe das Paket xineliboutput-sxfe_1.0.6+cvs20101204.1657-1_i386.deb installiert
Benutzeravatar
naicheben
Professional
 
Beiträge: 3519
Registriert: 07.09.2005 15:28
Wohnort: Leck Nordfriesland

Re: S100 als Streaming Client von VDR auf zweiter S100

Beitragvon Leuchte » 26.05.2011 22:48

Da bekomme ich das hier als Antwort:

Code: Alles auswählen
E: Konnte Paket xineliboutput-sxfe_1.0.6+cvs20101204.1657-1_i386.deb nicht finden


so sieht meine /etc/apt/sources.list aus:

Code: Alles auswählen
#
# INSTALL / UPDATE DEBIAN PACKAGES
#

deb http://ftp.de.debian.org/debian/ squeeze main non-free contrib
deb-src http://ftp.de.debian.org/debian/ squeeze main non-free contrib

deb http://security.debian.org/ squeeze/updates main contrib non-free
deb-src http://security.debian.org/ squeeze/updates main contrib non-free

deb http://www.debian-multimedia.org squeeze main
deb http://www.prodeia.de/mms/squeeze binary/


Bei apt-get update && apt-get upgrade kam das hier:

Code: Alles auswählen
Vorkonfiguration der Pakete ...
dpkg: Vor-Abhängigkeitsproblem betreffend .../ncurses-base_5.7+20100313-5_all.deb, welches ncurses-base enthält:
Paket verwendet »Breaks«; nicht unterstützt in dieser dpkg-Version
dpkg: Fehler beim Bearbeiten von /var/cache/apt/archives/ncurses-base_5.7+20100313-5_all.deb (--unpack):
nicht unterstütztes Abhängigkeitsproblem - installiere ncurses-base nicht
Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
/var/cache/apt/archives/ncurses-base_5.7+20100313-5_all.deb
E: Sub-process /usr/bin/dpkg returned an error code (1)


Gut, wird wahrscheinlich an teilweise alten etch Paketen liegen, die noch irgendwo schlummern im ehemaligen CR2.
1.) S100 mit Debvision-CR2, VDR, 500GB IDE intern, Terratec Synergy T² - dank naicheben!

2.) S100 mit Debvision-CR2, 4GB CF - dank naicheben

3.) Kombination von 1.) als Medien/Print-Server mit pending 2.) als TV/Player-Backend läuft

4.) S100 mit deb10ega auf 16GB-USB-Stick als Testmaschine für neue DVB-T Sticks
Leuchte
Professional
 
Beiträge: 122
Registriert: 20.11.2010 20:57
Wohnort: Hamburg

Re: S100 als Streaming Client von VDR auf zweiter S100

Beitragvon naicheben » 26.05.2011 23:58

Welche Version hat denn dpkg bei Dir?
Code: Alles auswählen
mediaportal:~# dpkg --version
Debian »dpkg« Paketmanagement-Programm Version 1.15.8.10 (i386).
Benutzeravatar
naicheben
Professional
 
Beiträge: 3519
Registriert: 07.09.2005 15:28
Wohnort: Leck Nordfriesland

Re: S100 als Streaming Client von VDR auf zweiter S100

Beitragvon Leuchte » 27.05.2011 13:24

Das ist die dpkg Version:
Code: Alles auswählen
debvision:~# dpkg --version
Debian »dpkg« Paketmanagement-Programm Version 1.13.26 (i386).
Dies ist freie Software; lesen Sie die GNU General Public License in der
Version 2 oder höher für Kopierbedingungen. Es wird KEINE Haftung
übernommen. Siehe dpkg --license für Details zum Copyright und zur Lizenz.


Bei apt-get update (ohne && apt-get upgrade) bekomme ich diesen Fehler angezeigt:

Code: Alles auswählen
W: GPG error: http://security.debian.org squeeze/updates Release: Die folgenden Signaturen konnten nicht überprüft werden, weil ihr öffentlicher Schlüssel nicht verfügbar ist: NO_PUBKEY AED4B06F473041FA
W: GPG error: http://ftp.de.debian.org squeeze Release: Die folgenden Signaturen konnten nicht überprüft werden, weil ihr öffentlicher Schlüssel nicht verfügbar ist: NO_PUBKEY AED4B06F473041FA
W: Probieren Sie »apt-get update«, um diese Probleme zu korrigieren.


Vielleicht wird auch wegen des fehlenden Schlüssels kein Update von dpkg gemacht?!
1.) S100 mit Debvision-CR2, VDR, 500GB IDE intern, Terratec Synergy T² - dank naicheben!

2.) S100 mit Debvision-CR2, 4GB CF - dank naicheben

3.) Kombination von 1.) als Medien/Print-Server mit pending 2.) als TV/Player-Backend läuft

4.) S100 mit deb10ega auf 16GB-USB-Stick als Testmaschine für neue DVB-T Sticks
Leuchte
Professional
 
Beiträge: 122
Registriert: 20.11.2010 20:57
Wohnort: Hamburg

Re: S100 als Streaming Client von VDR auf zweiter S100

Beitragvon naicheben » 27.05.2011 20:27

Naja, dann mal den Schlüßel flux ins Schlüsselbund eingehängt:
Code: Alles auswählen
KEY=AED4B06F473041FA
gpg --keyserver subkeys.pgp.net --recv $KEY
gpg --export --armor $KEY | apt-key add -
Benutzeravatar
naicheben
Professional
 
Beiträge: 3519
Registriert: 07.09.2005 15:28
Wohnort: Leck Nordfriesland

Re: S100 als Streaming Client von VDR auf zweiter S100

Beitragvon Leuchte » 28.05.2011 10:46

Lööpt näh:
Code: Alles auswählen
debvision:~# KEY=AED4B06F473041FA
debvision:~# gpg --keyserver subkeys.pgp.net --recv $KEY
gpg: requesting key 473041FA from hkp server subkeys.pgp.net
gpg: keyserver timed out
gpg: keyserver receive failed: keyserver error
1.) S100 mit Debvision-CR2, VDR, 500GB IDE intern, Terratec Synergy T² - dank naicheben!

2.) S100 mit Debvision-CR2, 4GB CF - dank naicheben

3.) Kombination von 1.) als Medien/Print-Server mit pending 2.) als TV/Player-Backend läuft

4.) S100 mit deb10ega auf 16GB-USB-Stick als Testmaschine für neue DVB-T Sticks
Leuchte
Professional
 
Beiträge: 122
Registriert: 20.11.2010 20:57
Wohnort: Hamburg

Re: S100 als Streaming Client von VDR auf zweiter S100

Beitragvon naicheben » 28.05.2011 13:01

Dann eben von einem anderen Server:
Code: Alles auswählen
gpg --keyserver pgpkeys.mit.edu --recv-keys 473041FA
gpg --armor --export 473041FA | apt-key add -
Benutzeravatar
naicheben
Professional
 
Beiträge: 3519
Registriert: 07.09.2005 15:28
Wohnort: Leck Nordfriesland

Re: S100 als Streaming Client von VDR auf zweiter S100

Beitragvon Leuchte » 28.05.2011 17:31

Der Schlüsselserver hat jetzt gepaßt, apt-get upgrade läuft aber immernoch nicht:
Code: Alles auswählen
Extrahiere Vorlagen aus Paketen: 100%
Vorkonfiguration der Pakete ...
dpkg: Vor-Abhängigkeitsproblem betreffend .../ncurses-base_5.7+20100313-5_all.deb, welches ncurses-base enth�lt:
Paket verwendet �Breaks�; nicht unterst�tzt in dieser dpkg-Version
dpkg: Fehler beim Bearbeiten von /var/cache/apt/archives/ncurses-base_5.7+20100313-5_all.deb (--unpack):
nicht unterst�tztes Abh�ngigkeitsproblem - installiere ncurses-base nicht
Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
/var/cache/apt/archives/ncurses-base_5.7+20100313-5_all.deb
E: Sub-process /usr/bin/dpkg returned an error code (1)


Kann man die ncurses-base nicht ausklammern?
1.) S100 mit Debvision-CR2, VDR, 500GB IDE intern, Terratec Synergy T² - dank naicheben!

2.) S100 mit Debvision-CR2, 4GB CF - dank naicheben

3.) Kombination von 1.) als Medien/Print-Server mit pending 2.) als TV/Player-Backend läuft

4.) S100 mit deb10ega auf 16GB-USB-Stick als Testmaschine für neue DVB-T Sticks
Leuchte
Professional
 
Beiträge: 122
Registriert: 20.11.2010 20:57
Wohnort: Hamburg

Re: S100 als Streaming Client von VDR auf zweiter S100

Beitragvon naicheben » 28.05.2011 17:54

Kannst Du vielleicht erst deinstallieren und später wieder installieren.

Du versuchst erst dpkg upzugraden? So würde ich das versuchen: "apt-get update" und dann "apt-get install dpkg" und dann "apt-get upgrade"
Benutzeravatar
naicheben
Professional
 
Beiträge: 3519
Registriert: 07.09.2005 15:28
Wohnort: Leck Nordfriesland

VorherigeNächste

Zurück zu Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron