[Howto] ...installing VICE (C64 Emulator)

Fragen und Antworten zur Software der T-Online S100

[Howto] ...installing VICE (C64 Emulator)

Beitragvon Jean Luc » 18.04.2010 17:08

Hi,
Ich habe die Installationsschritte mal zusammengeschrieben. Da ich noch die CR2 benutze, können manche Schritte eventuell etwas abweichen. Die Installation von VICE (Versatile Commodore Emulator) habe ich in dieser Anleitung sehr ausführlich beschrieben, damit sie auch für Einsteiger geeignet ist.
Falls jemandem ein Fehler o.ä. auffällt, wurde ich mich sehr freuen, wenn er mir das postet.

Viel Spaß mit dem Brotkasten auf der S100 ;-)

Konsole holen:
Um die Befehle eingeben zu können brauchen wir eine Konsole. Den Zugriff bekommen wir, indem wir entweder 'putty' auf einem Rechner, welcher sich im gleichen Netzwerk mit der S100 befindet, installieren, oder an einer an der S100 angeschlossenen Tastatur die Tastenkombination 'Strg' 'Alt' und 'F2' eingibt.

Login:
Die Konsole zeigt:
login as:
Code: Alles auswählen
s100


... password:
Code: Alles auswählen
s100


Jetzt holen wir uns Root-Rechte:
Code: Alles auswählen
su


Password:
Code: Alles auswählen
debvision


Nun den VICE mit dem Paketverwalter von Debian 'apt' installieren:
Code: Alles auswählen
apt-get install vice


Je nach der verwendeten Distribution kann VICE an zwei verschiedenen Orten liegen, in der '/usr/lib' oder in der '/usr/local/lib/'. Hier müsste es die erste Variante sein, deshalb schauen wir mal nach:

Code: Alles auswählen
ls /usr/lib


Irgendwo muss hier jetzt 'vice' stehen.
In der Linux-Version von VICE fehlen die C64-Rom's. Um diese nach zu installieren, laden wir eine Windows-Version von der Seite
http://www.viceteam.org/#download und kopieren diese ROM's in die entsprechenden Stellen ein.

Zuerst einen Download-Ordner erstellen:
Code: Alles auswählen
mkdir /home/s100/stuff/download


Jetzt in diesen Ordner wechseln:
Code: Alles auswählen
cd /home/s100/stuff/download


Die Windows-VICE Version downloaden:
Code: Alles auswählen
wget http://www.zimmers.net/anonftp/pub/cbm/crossplatform/emulators/VICE/WinVICE-2.2-x86.zip


Jetzt schauen wir mal nach ob es funktioniert hat:
Code: Alles auswählen
ls


Steht da jetzt so etwas wie 'WinVICE-2.2-x86.zip' ist alles im grünen Bereich.

Nun 'unzip' installieren:
Code: Alles auswählen
apt-get install unzip


und die Datei entpacken:
Code: Alles auswählen
unzip WinVICE-2.2-x86.zip


so, jetzt kopieren wir die Inhalte der Ordner 'C64', 'DRIVES' und 'PRINTER' in die entsprechenden Ordner unter '/usr/lib':

Code: Alles auswählen
cp -a /home/s100/stuff/download/WinVICE-2.2-x86/C64 /usr/lib/vice
cp -a /home/s100/stuff/download/WinVICE-2.2-x86/PRINTER /usr/lib/vice
cp -a /home/s100/stuff/download/WinVICE-2.2-x86/DRIVES /usr/lib/vice


Nun brauchen wir noch ein Startskript im Gamesordner.
Zuerst eine leere Datei erzeugen:
Code: Alles auswählen
touch /home/s100/stuff/games/vice.sh


Dann das klitzekleine Startskript:
Code: Alles auswählen
nano /home/s100/stuff/games/vice.sh


Im nano-Editor eintippen:
Code: Alles auswählen
#!/bin/bash

x64


dann 'Strg' und 'O' (= Buchstabe O ) drücken, mit 'Enter' bestätigen und den Editor mit 'Strg und X' beenden.

Nun müssen wir die Datei ausführbar machen:
Code: Alles auswählen
chmod +x /home/s100/stuff/games/vice.sh


... und dem 'normalen User' zuordnen:
Code: Alles auswählen
chown vision:vision /home/s100/stuff/games/vice.sh


Jetzt kann man im MMS unter GAMES die Datei mit Druck auf der OK-Taste der Fernbedienung starten. Bei mir erschien das C64-Fenster ziemlich klein, deshalb 'killte' ich den Emulator:
Code: Alles auswählen
killall -9 x64


und startete ihn erneut. Jetzt erschien das Fenster im richtigen Format, also (fast) im Vollbild.

VICE:
Bedient wird VICE mit den beiden Maustasten. Es gibt aber auch die Möglichkeit den Emulator mit einem (vordefinierten) Spiel mit einem Skript zu starten. (Link s.u.)

Controller:
Dazu kann ich leider nichts schreiben, da ich selbst keinen Controller zur Hand habe. Vielleicht hat ja noch jemand Info's für mich welche Gamepads oder Joysticks funktionieren.

Tastatursteuerung:
Idealerweise benutzt man den VICE mit einem Joystick an Port 2, und wechselt dann bei Bedarf den Port im Emulator. Den Joystick in der
Emulation auf 'Ziffernblock' einzustellen, brachte mir kein zufriedenstellendes Ergebnis:

Pfeil rechts -> Joystick rechts
Pfeil links -> Joystick links
Taste '1' -> Joystick oben
... für 'Joystick unten' fand ich keine Taste.

Mit der Einstellung auf 'benutzerdefiniert' (Diese Bezeichnung ist irreführend, da hier keine Tasten definiert werden können), funktionierte die Tastatur fehlerlos. Belegt sind die Tasten: w,e,r,s,d,f,x,c,v. Der Feuerknopf ist die 'Leertaste'.
Selbst habe ich mir ein anderes Steuerkreuz in der Datei '/usr/lib/vice/C64/x11_sym.vkm' definiert, welches ich besser bedienen konnte:
Zu editieren sind die Zeilen unterhalb der Kommentarzeile '# Joystick 2':

Code: Alles auswählen
...
#
# Joystick 2
#
#w -2 7
#e -2 8
#r -2 9
#s -2 4
#d -2 5
#f -2 6
#x -2 1
#c -2 2
#v -2 3
#space -2 0
#
#
# My Jostick Mappings
#
# Joystick oben: W
# Joystick rechts: D
# Joystick links: A
# Joystick unten: S
#
# Fire: Leertaste
#
w -2 8
a -2 4
d -2 6
s -2 2
space -2 0
#
#
#Restore key mappings
Page_Up -3 0
Prior -3 1





Links:
- Original C64-Handbuch als PDF: http://home.datacomm.ch/fmeyer/c64/c64_de.pdf
- Tastaturlayout: http://vicekb.trikaliotis.net/03-001
- Threat 'Game mit Skript starten': http://forum.mymediasystem.org/viewtopi ... =13&t=2779
Zuletzt geändert von Jean Luc am 14.05.2010 19:22, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Jean Luc
Advanced Member
 
Beiträge: 68
Registriert: 16.07.2009 17:44
Wohnort: Nordbayern

Re: [Howto] ...installing VICE (C64 Emulator)

Beitragvon Jean Luc » 13.05.2010 13:33

[Howto] ... installing VICE (Teil 2)

So, weiter geht's. Wie schon im Teil 1 bleibe ich dabei, alles ziemlich ausführlich zu erklären, damit diese Anleitung auch von absoluten Anfängern nachvollzogen werden kann.

Die einzelnen C64-Games mit Skripten starten:

Die eigentlichen Scripte habe ich aus dem im Teil 1 genannten Threat übernommen: An dieser Stelle nochmals Herzlichen Dank dafür an die beteiligten User.
Wir holen uns eine Konsole, loggen uns ein, und holen uns Root-Rechte. Jetzt legen wir uns ein Verzeichnis, z.B. namens 'c64hdd' an, in welchem dann unsere C64-Images liegen sollen:

Code: Alles auswählen
mkdir /home/s100/stuff/c64hdd


In dieses Verzeichnis werden die Games kopiert. Ich habe das über einen freigegebenen gemounteten Ordner im Netzwerk gemacht. Im MMS-Menü, unter Extras findet man ein Pyglet namens FileManager, mit dem der Kopierprozess auch ganz einfach bewerkstelligt werden kann. Der Übersicht halber, erstelle ich im Ordner 'games' einen Unterordner namens 'c64starter', in dem später die Skripte liegen:

Code: Alles auswählen
mkdir /home/s100/stuff/games/c64starter


jetzt erstellen wir ein Skript namens 'startx64.sh': Also leere Datei erstellen, ausführbar machen, und dem User 'vision' zuordnen:

Code: Alles auswählen
touch /home/s100/stuff/games/c64starter/startx64.sh
chmod +x /home/s100/stuff/games/c64starter/startx64.sh
chown vision:vision /home/s100/stuff/games/c64starter/startx64.sh


So, die eben erstellte Datei öffnen:

Code: Alles auswählen
nano /home/s100/stuff/games/c64starter/startx64.sh


und nun das Skript eintippen:

Code: Alles auswählen
#!/bin/sh
PATH=/home/s100/stuff/c64hdd/
/usr/bin/killall unclutter

DISPLAY=:0.0 /usr/bin/unclutter -idle 10 -root &
DISPLAY=:0.0 /usr/bin/x64 $PATH$GAME 2>&1 > /dev/null
DISPLAY=:0.0 /usr/bin/unclutter -idle 0 -root &


... abspeichern mit 'strg + O' (= Buchstabe O), Enter drücken, und den Editor mit 'Strg + X' verlassen.
Jetzt wollen wir das eigentliche Startskript für z.B. das Spiel 'gianasisters.d64' erstellen. Dieses Spiel muss natürlich im Ordner /home/s100/stuff/c64hdd vorhanden sein. Wir erstellen eine vom Namen her bezeichnende Datei im Ordner 'c64starter', dann wieder dem User 'vision' zuordnen und ausführbar machen:

Code: Alles auswählen
touch /home/s100/stuff/games/c64starter/gianasisters.sh
chmod +x /home/s100/stuff/games/c64starter/gianasisters.sh
chown vision:vision /home/s100/stuff/games/c64starter/gianasisters.sh


Nun wieder mit einem Editor, wie z.B. nano öffnen:

Code: Alles auswählen
nano /home/s100/stuff/games/c64starter/gianasisters.sh


Und das Startskript eintippen:

Code: Alles auswählen
#!/bin/sh
GAME=gianasisters.d64

. stuff/games/c64starter/startx64.sh


abspeichern, und den Editor verlassen. Jetzt kann man dieses Spiel direkt aus dem MMS-Menü heraus durch einfaches anwählen und drücken der 'OK-Taste' auf der Fernbedienung starten.

Noch ein Wort zum Namen eines C64-Images: Der Teil 'd64' bezeichnet es als ein Diskettenimage. Manchmal trifft man auch auf Images indem der Teil groß geschrieben wird, also 'D64'. Das funktioniert hier nicht, also ein solches Image muss umbenannt werden. Images mit einem Leerzeichen im Namen habe ich nicht zum Laufen gebracht, obwohl ich mit Anführungszeichen, Hochkommata und Backslashs herumhandiert habe. Als Workaround habe ich eventuell vorhandene Leerzeichen im Namen der Images entfernt.

Will man jetzt weitere Spiele mit einem Skript starten, so fand ich es unbequem, das Startskript mit einem Editor zu öffnen, und ein anderes Game einzutragen. Ich habe einfach neue Startscripte erzeugt. Damit man sich die Prozedur 'Datei erstellen, ausführbar machen, User zuordnen' sparen kann, habe ich ein schon vorhandenes Skript kopiert. Ich zeige es mal am Beispiel eines weiteren Spiels namens 'loderunner.d64'. Dieses Spiel sollte in unserem Spielordner 'c64hdd' vorhanden sein:

Code: Alles auswählen
cp -a ./stuff/games/c64starter/gianasisters.sh ./stuff/games/c64starter/loderunner.sh


so jetzt das kopierte Startskript mit einem Editor öffnen, und das richtige Spiel eintragen, hier also bei GAME:

Code: Alles auswählen
GAME=loderunner.d64


Auf diese Weise lassen sich mehrere verschiedene Spiele ganz einfach per Knopfdruck starten.


C64-Games mit der Fernbedienung stoppen:

Jetzt erstellen wir uns noch ein Stoppscript, um mit der Fernbedienung die Spiele stoppen können. Ein Stoppscript, welches nur noch mit dem kill-Befehl von Vice ergänzt werden musste, habe ich hier im Forum gefunden, Herzlichen Dank dafür an leon357.

Wir erstellen unter 'etc' eine 'lirc.conf':

Code: Alles auswählen
begin
   button = EXIT
   prog   = irexec
   repeat = 0
   config = /home/s100/stuff/games/exit-games.sh   
end


und nun unter /home/s100/stuff/games/ eine exit-games.sh erstellen (... und ausführbar machen)

Code: Alles auswählen
#!/bin/sh
#
# Small Script to kill all running game emus
#
# Used with irexec
#
killall xmame
killall scummvm
killall gngeo
killall dosbox
killall zsnes
killall genx
killall x64


Die Games können jetzt ganz komfortabel mit der 'Esc' - Taste beendet werden.

So das war es erst mal. Viel Spaß mit VICE.
Benutzeravatar
Jean Luc
Advanced Member
 
Beiträge: 68
Registriert: 16.07.2009 17:44
Wohnort: Nordbayern

Re: [Howto] ...installing VICE (C64 Emulator)

Beitragvon Qucey » 03.12.2010 01:46

apt-get install vice bringt fehlermeldung !!??

etchbox:/home/s100# apt-get install vice
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut... Fertig
Die folgenden NEUEN Pakete werden installiert:
vice
0 aktualisiert, 1 neu installiert, 0 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.
Es müssen 3491kB Archive geholt werden.
Nach dem Auspacken werden 9257kB Plattenplatz zusätzlich benutzt.
WARNUNG: Die folgenden Pakete können nicht authentifiziert werden!
vice
Diese Pakete ohne Ãberprüfung installieren [j/N]? j
Fehl http://ftp.de.debian.org etch/contrib vice 1.19-1etch1
404 Not Found
Konnte http://ftp.de.debian.org/debian/pool/co ... 1_i386.deb nicht holen 404 Not Found
E: Konnte einige Archive nicht herunterladen, vielleicht âapt-get updateâ oder mit â--fix-missingâ probieren?
Qucey
Advanced Member
 
Beiträge: 67
Registriert: 20.11.2005 05:14
Wohnort: Duisburg

Re: [Howto] ...installing VICE (C64 Emulator)

Beitragvon hvkls » 03.12.2010 07:42

Etch verschwindet von den Spiegelservern. Probier

# /etc/apt/sources.list
deb http://archive.debian.org/debian-archive/debian/ etch main contrib non-free
deb http://archive.debian.org/debian-archiv ... -security/ etch main contrib non-free
Linux Kernel 2.6/PPC (and more!) for Linkstation/KuroBox/HG/HS/Terastation from http://hvkls.dyndns.org
hvkls
Professional
 
Beiträge: 163
Registriert: 07.06.2008 07:03
Wohnort: Cologne, Germany

Re: [Howto] ...installing VICE (C64 Emulator)

Beitragvon Jean Luc » 22.08.2014 17:35

Peinlich, peinlich:
Nicht zu sagen wie schnell man manche Sachen vergisst. Jetzt muss ich sogar bei mir selbst wieder (neu)lernen, weil zwei kleinere Kinder mit der S100 spielen wollen.
Bin echt froh, dass die Sachen zum Thema S100 und Emulatoren hier noch stehen.

Vielen Dank
Benutzeravatar
Jean Luc
Advanced Member
 
Beiträge: 68
Registriert: 16.07.2009 17:44
Wohnort: Nordbayern

Re: [Howto] ...installing VICE (C64 Emulator)

Beitragvon naicheben » 29.08.2014 08:32

hehe, das kenn ich. Geht mir genau so. Ob das am Alter liegt? :mrgreen:
Benutzeravatar
naicheben
Professional
 
Beiträge: 3519
Registriert: 07.09.2005 15:28
Wohnort: Leck Nordfriesland

Re: [Howto] ...installing VICE (C64 Emulator)

Beitragvon Jean Luc » 30.08.2014 17:51

Gut möglich ;-), obwohl ich viel jüngere Leute als mich kenne, die das gleiche Problem haben.
Benutzeravatar
Jean Luc
Advanced Member
 
Beiträge: 68
Registriert: 16.07.2009 17:44
Wohnort: Nordbayern


Zurück zu Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron