AVR Controller für Frontpanel

Fragen und Antworten zur Hardware der T-Online S100

Re: AVR Controller für Frontpanel

Beitragvon kris » 07.12.2008 12:36

HI,

sorry fürs spammen, hier mal "mein" Auszug aus der PS2.C, damit hab ich alle Tasten voll nutzbar.
Code: Alles auswählen
{
    {.ir = 0x0950, .make = 0x75, .ext = 1},   // up
    {.ir = 0x0959, .make = 0x72, .ext = 1},   // down
    {.ir = 0x095C, .make = 0x6B, .ext = 1},   // left
    {.ir = 0x0955, .make = 0x74, .ext = 1},   // right
    {.ir = 0x093f, .make = 0x5A, .ext = 0},   // ok

    {.ir = 0x0917, .make = 0x76, .ext = 0},   // mute #ESC
    {.ir = 0x0922, .make = 0x16, .ext = 0},   // 1
    {.ir = 0x0924, .make = 0x1E, .ext = 0},   // 2
    {.ir = 0x0927, .make = 0x26, .ext = 0},   // 3
    {.ir = 0x0928, .make = 0x25, .ext = 0},   // 4
    {.ir = 0x092B, .make = 0x2E, .ext = 0},   // 5
    {.ir = 0x092D, .make = 0x36, .ext = 0},   // 6
    {.ir = 0x092E, .make = 0x3D, .ext = 0},   // 7
    {.ir = 0x0930, .make = 0x3E, .ext = 0},   // 8
    {.ir = 0x0933, .make = 0x46, .ext = 0},   // 9
    {.ir = 0x0921, .make = 0x45, .ext = 0},   // 0
    {.ir = 0x0900, .make = 0x7C, .ext = 0},   // *   # * Numblock
    {.ir = 0x0903, .make = 0x79, .ext = 0},   // #   # + numblock

    {.ir = 0x0911, .make = 0x15, .ext = 0},   // i   # q
    {.ir = 0x0912, .make = 0x1D, .ext = 0},   // epg # w
    {.ir = 0x090A, .make = 0x66, .ext = 0},   // c
    {.ir = 0x0905, .make = 0x70, .ext = 0},   // menu
    {.ir = 0x0909, .make = 0x05, .ext = 0},   // t
    {.ir = 0x0906, .make = 0x73, .ext = 0},   // exit
    {.ir = 0x095F, .make = 0x6C, .ext = 0},   // ->
    {.ir = 0x095A, .make = 0x69, .ext = 0},   // <-
    {.ir = 0x0953, .make = 0x7D, .ext = 0},   // vol+
    {.ir = 0x0956, .make = 0x7A, .ext = 0},   // vol-

    {.ir = 0x0918, .make = 0x04, .ext = 0},   // stop
    {.ir = 0x091B, .make = 0x0C, .ext = 0},   // pause/play
    {.ir = 0x091D, .make = 0x7B, .ext = 0},   // ?
    {.ir = 0x091E, .make = 0x03, .ext = 0},   // |<<
    {.ir = 0x0935, .make = 0x0B, .ext = 0},   // <<
    {.ir = 0x0936, .make = 0x83, .ext = 0},   // >>
    {.ir = 0x0939, .make = 0x0A, .ext = 0},   // >>|
    {.ir = 0x093A, .make = 0x01, .ext = 0},   // red
    {.ir = 0x093C, .make = 0x09, .ext = 0},   // green
    {.ir = 0x090C, .make = 0x78, .ext = 0},   // yellow
    {.ir = 0x090F, .make = 0x07, .ext = 0},   // blue

//    {.ir = 0x0914, .make = 0x37, .ext = 1},   // power (handled separately)
};


Gerade getestet und läuft einwandfrei...

MFG
Kris
kris
Member
 
Beiträge: 29
Registriert: 17.10.2008 16:47

Re: AVR Controller für Frontpanel

Beitragvon twinpeaks » 15.12.2008 20:19

Hi,

die Belegung der Fernbedienung, d.h. bei welcher FB-Taste welche Tastatur-Taste simuliert wird, ist identisch zur Original-Fernbedienung (siehe Wiki). Mit dieser funktionieren bei mir mit Zenslack und VDR alle Tasten. Wobei bei Zenslack standardmäßig der zenegalircd die Tastenevents abfängt und als LIRC-Events umsetzt und VDR mit LIRC gesteuert wird.
Aber Du kannst natürlich die Tastenbelegung an Deine Vorstellungen anpassen, dafür gibt's ja den Source. :mrgreen:

Gruß,
twinpeaks
Benutzeravatar
twinpeaks
Advanced Member
 
Beiträge: 34
Registriert: 17.06.2008 22:37

Re: AVR Controller für Frontpanel

Beitragvon mygandede » 15.12.2008 20:36

Unterstützt das Ding auch die Multimedia-Tastaturen, die das Original Frontpanel kann?
mygandede
Professional
 
Beiträge: 444
Registriert: 08.06.2008 22:29

Re: AVR Controller für Frontpanel

Beitragvon twinpeaks » 15.12.2008 23:06

mygandede hat geschrieben:Unterstützt das Ding auch die Multimedia-Tastaturen, die das Original Frontpanel kann?

Nein, bisher nur die normale Fernbedienung. Leider habe ich keine solche IR-Tastatur. Wenn mir jemand eine solche zur Verfügung stellen könnte (leihweise, oder zu einem vernünftigen Preis), wäre das vermutlich kein größeres Problem. Weißt Du, ob bei diesen Tastaturen auch der Trackball als Maus unterstützt wird?

Gruß,
twinpeaks
Benutzeravatar
twinpeaks
Advanced Member
 
Beiträge: 34
Registriert: 17.06.2008 22:37

Re: AVR Controller für Frontpanel

Beitragvon mygandede » 15.12.2008 23:34

Maus / Trackball wird soweit ich weiß unterstützt. Hab mir letzthin son Ding in der Bucht geschossen. Praktischerweise war die Artikelbeschreibung schön uneindeutig. Ansonsten wär der Preis wohl explodiert.
Ausprobiert hab ichs bisher noch nicht. Muß die S100 mal zusammenstöpseln.

Ich könnt dir die Tastatur mal leihweise zuschicken. :)
Hergeben werd ich das Ding nicht, das hat absoluten Seltenheitswert. :mrgreen:

Ist die Tastatur der Satelco Easy Box 500. Leider kein ganz so schickes Design wie die Samsung Tastatur. Der Trackball ist finde ich etwas ungünstig platziert. Bei der Samsung ist der Trackball seitlich neben den Tasten, bei der Satelco oben über den Tasten.

Auf dem Rückweg könntest der Tastatur dann ein paar Bausätze als Dankeschön mitschicken. ^^
mygandede
Professional
 
Beiträge: 444
Registriert: 08.06.2008 22:29

Re: AVR Controller für Frontpanel

Beitragvon fadi » 16.12.2008 15:05

Hallo,
theoretisch wäre es doch jetzt möglich, Anstand die Statusleds eine LCD-Display anzusteuern, oder?
Kannst du von deinem Frontpanel ohne AVR (leerer Sockel) ein Foto schießen (Nahaufnahme)?


Gruß,

Fadi
fadi
Newbie
 
Beiträge: 8
Registriert: 12.12.2008 23:33

Re: AVR Controller für Frontpanel

Beitragvon naicheben » 16.12.2008 15:38

mygandede hat geschrieben:...

Auf dem Rückweg könntest der Tastatur dann ein paar Bausätze als Dankeschön mitschicken. ^^


Wie jetzt? Muss man für's Arbeiten jetzt Geld mitbringen, oder wer wollte, dass der AVR die Mausfunktion unterstützt? Ist ja nicht so, dass sich twinpeaks ne goldene Nase dran verdient, oder etwa doch? :lol:
Benutzeravatar
naicheben
Professional
 
Beiträge: 3519
Registriert: 07.09.2005 15:28
Wohnort: Leck Nordfriesland

Re: AVR Controller für Frontpanel

Beitragvon twinpeaks » 16.12.2008 21:40

fadi hat geschrieben:theoretisch wäre es doch jetzt möglich, Anstand die Statusleds eine LCD-Display anzusteuern, oder?

Theoretisch schon, der uC hat noch genügend freie Pins. Wird aber ein ziemliches Gebastel weil man nicht wirklicht gut an die Pins rankommt.

fadi hat geschrieben:Kannst du von deinem Frontpanel ohne AVR (leerer Sockel) ein Foto schießen (Nahaufnahme)?


Hab noch ein Bild mit ganz nackter Platine gefunden:
FP3-small.jpg


Zur Info: Schaltplan des Frontpanels im Eagle-Format hängt am Ur-Post.

naicheben hat geschrieben:Ist ja nicht so, dass sich twinpeaks ne goldene Nase dran verdient, oder etwa doch?

*zur-Sicherheit-nochmal-in-Spiegel-schau* Nee, wirklich nicht... :mrgreen:

Gruß,
twinpeaks
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
twinpeaks
Advanced Member
 
Beiträge: 34
Registriert: 17.06.2008 22:37

Re: AVR Controller für Frontpanel

Beitragvon fadi » 16.12.2008 22:52

twinpeaks hat geschrieben:
fadi hat geschrieben:theoretisch wäre es doch jetzt möglich, Anstand die Statusleds eine LCD-Display anzusteuern, oder?

Theoretisch schon, der uC hat noch genügend freie Pins. Wird aber ein ziemliches Gebastel weil man nicht wirklicht gut an die Pins rankommt.
twinpeaks



Es gibt ja die 3Draht bzw.. 2Draht Lösung. Da hat man nicht so ein gebastel.

http://www.mikrocontroller.net/topic/6496


Man braucht nur zwei geeignete Lötstellen für Data und Link zu finden.
Ich werde es in der Weihnachtsferien ausprobieren.

Gruß,

Fadi
fadi
Newbie
 
Beiträge: 8
Registriert: 12.12.2008 23:33

Re: AVR Controller für Frontpanel

Beitragvon Andi100 » 18.12.2008 19:26

Hallo,

habe an meinen zwei S100 die restlichen AVR Pins mit Kupferlackdraht an einen Pfostenstecker gelegt. Der 0.2 mm Kupferlackdraht lässt sich gut am PLCC Sockel anlöten. Ich wollte damit ein graphisches Display (240x64) von Pollin anschließen. Im AVR controller habe ich zwei Befehle eingefügt um wie bei einer parallelen Schnittstelle die acht Datenleitungen und fünf Steuerleitungen ansprechen zu können.
Als nächstes wollte ich die serdisplib anpassen oder einen Parport treiber schreiben der die registeraufrufe an der AVR weiterleitet.
Das Projekt stockt gerade etwas, hoffe aber in den Weihnachtferien eine funktionierende Lösung zu haben.

Gruß
Andreas
Andi100
Newbie
 
Beiträge: 2
Registriert: 18.10.2008 19:49

Re: AVR Controller für Frontpanel

Beitragvon fadi » 18.12.2008 21:34

Hallo,

kannst du ein Foto davon machen? ;-)


mfg Fadi
fadi
Newbie
 
Beiträge: 8
Registriert: 12.12.2008 23:33

Re: AVR Controller für Frontpanel

Beitragvon Andi100 » 28.12.2008 15:03

@fadi

hier Bilder von meinem ersten Frontpanel. Sieht nicht so gut aus, die zweite ist aber schon fest eingebaut.
Habe die Platine nach der ersten LED abgeschnitten um Platz für das zusätzliche Display zu bekommen.
1.jpg

Den Kupferlackdraht habe ich unter den Sockel geschoben und von der Innenseite angelötet. Dazu habe ich den Boden des PLCC Sockels entfernt, dann geht es mit dem Löten einfacher, und nach dem Löten den Plastikboden auf die Platine geklebt.
Den Stecker für ISP und die Buchse für den Parallelport habe ich mit UHU Plus geklebt.
2.jpg

An der Buchse liegt der PortC sowie die Leitungen PA0 bis PA3 und die Versorgungsspannung
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Andi100
Newbie
 
Beiträge: 2
Registriert: 18.10.2008 19:49

Re: AVR Controller für Frontpanel

Beitragvon TheWeasel » 22.04.2009 00:56

Hi @all,

als neuer hier im Forum und jetzt auch stolzer Besitzer zweier S100 wollte ich mal fragen ob das AVR Projekt in irgendeiner Form noch aktuell ist ?!
Bisher wurde ja nur eine Lösung unter Beibehaltung der Original Platine besprochen. Da die Originalplatine ja eigendlich von der Bestückung her nur ein Witz ist, könnte man ja mal in Erwägung ziehen ein eigenes Layout zu entwerfen. So könnte ich mir z.B. sehr gut Vorstellen das der AVR zusätzlich mit einer RTC ausgestattet wird und dann sämtliche Einschalt / Abschalt Aufgaben zum Thema Timeraufnahmen übernimmt, auch das anschliessen eines Displays könnte man hierrüber in Erwägung ziehen.

Gruß Dennis
TheWeasel
Newbie
 
Beiträge: 6
Registriert: 22.04.2009 00:51

Re: AVR Controller für Frontpanel

Beitragvon da5id » 22.04.2009 13:25

Hi "TheWeasel" und herzlich willkommen hier im Forum!!!

Zumindest steht von meiner Seite, in Bezug auf diverse Modifikationen und Frontpanel-Eigenbauten, einiges kurz vor der Veröffentlichung auf meiner Homepage: projects.loetaffe.de.
Nachdem ich mich, ähnlich wie "twinpeaks" mit seiner hervorragenden Arbeit, damit beschäftigt habe, den uC auf dem Frontpanel direkt gegen einen pin-kompatiblen aus zu tauschen und die Software dafür komplett in Assembler zu schreiben (Speicherersparnis ca. 40%), bin ich noch ein paar Schritte weiter gegangen und habe so eine Art universell einsetzbares DIY-Frontpanel gebaut.
Die Sache bleibt also nach wie vor interessant,
Ich habe z.B..:
- Ein DIY-Layout entworfen um die Frontpanel-Platine komplett ersetzen zu können und es somit in der Größe und den eigenen Platzverhältnissen an zu passen (Realisierbar als Lochraster-Aufbau oder als SMD).
- Einen Modus implementiert um die Fernbedienung Wahlweise als Maus oder Tastatur zu nutzen (im Moment noch nicht ganz fertig).
- Eine Kommunikation über die USB Schnitttstelle realisiert, um z.B. Tatstatur oder Maus Scancodes darüber zu senden oder das Frontpanel zu steuern.
- Ein LCD Display angeschlossen.

Mir schweben auch noch folgende Dinge vor:
- Das LCD als Terminal nutzen
- Ein GSM Modul integrieren
- Ein Bluetooth-Modul integrieren, um das FP z.B. mit dem Handy zu steuern
- Diverse Schaltaufgaben um z.B. das Licht zu dimmen und den Beamer ein zu schalten
- und noch vieles mehr...

Diese schnöde Frontpanel-Sache ist mM nach eine wirklich tolle Basis, um weitere Projekte an zu stoßen. So konnte ich z.B. aus den Erfahrungen mit dem PS/2-Protokoll und USB-HID-devices lernen, wie ich von meiner Kochinsel den Küchen-Orbiter ansteuern oder die Bedienelemente meines Arcade Automaten integrieren kann...

Naja, aber all das nimmt wahnsinnig viel "Freizeit" in Anspruch, gerade auch die Dokumentation des ganzen, sofern das nicht im Rahmen z.B. dieses Forums stattfindet, so dass die Intervalle zwischen neuen Infos in diesem Bereich schon mal ein paar Wochen lang sein können - bspw. stehen für meinen Assemblercode, dem DIY-FP-Layout oder dem Arcade-Panel schon seit November letzten Jahres entsprechende unveröffentlichte Artikel im Backend meiner Homepage.
Darüber hinaus gibt es natürlich auch noch etliche andere Projekte und private Dinge an denen man sich engagiert und die einen aufhalten (stecke z.B. seit 6 Wochen in Renovierungsarbeiten und Umzug), so dass sehr schnell mal ein halbes Jahr vorüber geht ohne Aktualisierungen auf der Homepage oder Beiträge hier im Forum... aber eines ist für mich klar, diese Dinge werden früher oder später veröffentlicht, weil ich die Lust daran nicht verliere, ich hoffe, dass auch andere ähnlich denken!

Nun gut... wenn du Lust hast, engagiere dich doch ebenfalls einfach und versuche z.B. das mit der RTC zu verwirklichen (halte ich auch für eine tolle Idee, gerade für die VDR-Freunde), wenn du auf Probleme stößt gibt es sicher viele die dir behilflich sein werden - jeder produktive Beitrag ist herzlichst Willkommen!!!

Also, frohes schaffen und lass dich zu weiteren Dingen ermutigen!

Gruß,
Da5ID
Benutzeravatar
da5id
Advanced Member
 
Beiträge: 95
Registriert: 04.02.2008 08:47

Re: AVR Controller für Frontpanel

Beitragvon TheWeasel » 22.04.2009 14:16

Hi da5id,

danke für Deine Ausführliche Antwort. Ich selber bin mittlerweile fast 5 Jahre raus aus der ATMEL AVR + Assembler Thematik. So habe ich früher z.B. meine eigenen libs für GLCD´s geschrieben (128 x 64) oder halt andere lustige dinge mit dem AVR angestellt. Aufgrund eines Umzuges musste ich mein Hobbys nahezu komplett aufgeben, da einfach kein Platz mehr für mein kleines Elektronik Equipment mehr ist. Und wie Du schon sagst, Zeit + Geld spielen nunmal auch eine Rolle. Naja und seit ich die S100 hier habe, habe ich irgendwie wieder Blut geleckt... und werde sicher meinen Beitrag dazu leisten können, zumindestens was Ideen betrifft.

Gruß Dennis
TheWeasel
Newbie
 
Beiträge: 6
Registriert: 22.04.2009 00:51

VorherigeNächste

Zurück zu Hardware

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron