Alternatives CE

Installation von WinCE auf der Zenega

Beitragvon schulze » 29.10.2005 16:11

hi,

ich hab gestern mal mit andern NK.bin rum gespielt und habe dann auch eine zum laufen gebarcht, die eigentlich garnicht für den zenega ist. Problem, mir hat`s quasi das ganze system (betriebsystem (alle)) geschossen, weil das CE image chinesisch oder was weis ich nicht für ein zeichensatz war.
so das ich jetzt tolle verzeichnissnamen hab wo man die ascii zeichen im zeichensatz vergeblich sucht und unlöschbar sind. half nur formatieren.

aber nun mal zum grundsätzlichen vorgehen.

ich hab mir zuvor ein windows98 installiert.
ltd. M$ kann man ein ce mit hilfe der loadcepc.exe laden. wovon ich mitlerweile mehrer versionen habe.

so um CE zu starten habe ich Windows98 beendet und im "MS Dos eingabeaufforderung" modus gestarte. (das "reboot" geht ja super schnell unter 98 (ca 2 sekunden)).
Dann habe ich unter dos im verzeichniss in dem nk.bin liegt nur den befehl

c:\loadcepc

eingeben und den rest machte das programm.
Es erschien ein Windows CE im pocket format und wie gesagt unlesbaren fernöstlichen schriftzeichen.
darin konnte ich so manches ändern (vermutlich zuviel).

Jetzt wär die frage ob es jemand geschaft hat, mit dem ce buldier ein ce zu basteln, was auf x86 läuft und die entsprechenden treiber enthält.
Das könnte man dann nochmals probieren, unter dos zu starten und dann sieht man weiter.
Mein esel braucht für den builder noch jahrhunderte, sonst hätte ich mich schon längst ans selber baun gemacht.

schulze
schulze
Professional
 
Beiträge: 206
Registriert: 16.09.2005 20:03

Beitragvon X-Hunt » 29.10.2005 16:23

Hi Schulze..

Das mit dem Esel vergiss mal! Das ist ein xxx Film.. Habe ich nach Tagen festgestellt..Ich hab eine Nk.bin erstellt unter dem 5.0 sie wird auch geladen und ich habe auch zugriff für ungefähr 5 Minuten danach stürzt die Zenega ab.. Ich werde da natürlich dran bleiben. das mit dem Windows 98 muß ich mal testen.. Den Boot loader habe ich ja auch hier!

eine frage habe ich noch.. Die Nk.bin die du getestet hast lief das auf der Zenega?

gruß

X-Hunt
<a href='http://www.next-generations.com' target='_blank'>http://www.next-generations.com</a>
X-Hunt
Professional
 
Beiträge: 167
Registriert: 27.09.2005 13:35

Beitragvon schulze » 29.10.2005 17:25

also ich hab da gewiss 2 stunden drin rum gewurschtelt, das lief ansich recht gut.
schulze
Professional
 
Beiträge: 206
Registriert: 16.09.2005 20:03

Beitragvon X-Hunt » 29.10.2005 17:42

könntest du mir die Nk.bin mal zukommen lassen? und den passenden Bootloader?

gruß

X-Hunt
<a href='http://www.next-generations.com' target='_blank'>http://www.next-generations.com</a>
X-Hunt
Professional
 
Beiträge: 167
Registriert: 27.09.2005 13:35

Beitragvon schulze » 29.10.2005 18:21

<a href='http://nc.onlinedown.net/down/X86_Common_Standard_32M.zip' target='_blank'>http://nc.onlinedown.net/down/X86_Common_S...tandard_32M.zip</a>


ich kann es aber echt nicht empfehlen das zu installieren weil danach dein system zu 100% nen knacks hat.

Ich test das vielleicht heut abend oder morgen nochmals mit nem xbox CE
schulze
Professional
 
Beiträge: 206
Registriert: 16.09.2005 20:03


Zurück zu Windows CE

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron