LCD2USB 20x4 Zeichen LCD via USB

Wie bekommt man die Box hübscher, leiser ...

Re: LCD2USB 20x4 Zeichen LCD via USB

Beitragvon xpkiller » 25.07.2011 18:08

naicheben hat geschrieben:NormalClientPriority habe ich auf 16:

Das habe ich jetzt mal so gemacht.
.....
SetClientPriority: auto
NormalClientPriority: 16
HighClientPriority: 255
BackLightWait: 20
PrioWait: 60
Ich habe auch schon andere Einstellungen versucht,aber das Display startet den vdr immer noch, wenn das mms Menu angezeigt wird und bleibt dann auch bestehen.
Das mms Menu zeigt es nur beim hochfahren von deb10ega, danach ist das plugin von vdr nur noch aktiv?
Kann man das nicht so einstellen, das das vdr lcd-prock erst beim starten von vdr-sxfe aktiv wird und beim beenden des vdr-sxfe wieder das von mms?
Das nervt, wenn man sich im mms Menu befindet und auf dem Display die Informationen von vdr angezeigt werden.

Den mms-output-lcd Patch habe ich auch schon installiert.
Gruß xpkiller
Zenega 101s ci (256MB) mit internem DVD LW und HDD (120GB) mit Original Gehäuse , Software: deb10ega1.0
Zenega 101s ci (128MB) mit internem DVD LW, Satkarte (Technisat SkyStar 2TV Rev 2.6d) und HDD (120GB) in PC Multimedia Gehäuse eingebaut, Software: deb10ega1.0
Benutzeravatar
xpkiller
Professional
 
Beiträge: 228
Registriert: 23.02.2011 22:22
Wohnort: NRW / linker Niederrhein

Re: LCD2USB 20x4 Zeichen LCD via USB

Beitragvon naicheben » 25.07.2011 20:03

Hmmm, ja, das bekomme ich auch nicht hin. Ich habe immer den Wechsel, oder MMS bleibt auf dem Display. Vielleicht muss man die Priorität in MMS noch einstellen, nur gibts ja überhaupt keinen Parameter dafür in den Configs.
Ich bin leider kein Programmierer, sonst hätte ich das gerne nachgerüstet ... mal sehen, ob ich das trotzdem hinbekomme. Vorher muss ich mich dann aber in die Prio-geschichte einlesen und schauen, ob lcdproc das überhaupt zulässt (vom Konzept her ist das ja anders gedacht gewesen).
Benutzeravatar
naicheben
Professional
 
Beiträge: 3519
Registriert: 07.09.2005 15:28
Wohnort: Leck Nordfriesland

Re: LCD2USB 20x4 Zeichen LCD via USB

Beitragvon xpkiller » 25.07.2011 20:36

naicheben hat geschrieben:Hmmm, ja, das bekomme ich auch nicht hin. Ich habe immer den Wechsel, oder MMS bleibt auf dem Display. Vielleicht muss man die Priorität in MMS noch einstellen, nur gibts ja überhaupt keinen Parameter dafür in den Configs.
Ich bin leider kein Programmierer, sonst hätte ich das gerne nachgerüstet ... mal sehen, ob ich das trotzdem hinbekomme. Vorher muss ich mich dann aber in die Prio-geschichte einlesen und schauen, ob lcdproc das überhaupt zulässt (vom Konzept her ist das ja anders gedacht gewesen).


Wenn das von mms und vdr immer hin und her wechselt, damit könnte ich auch leben, kann man da denn im mms Menu navigieren, so das es auf dem Display angezeigt wird?
Wie soll ich das denn einstellen, damit es von mms nach vdr hin und her wechselt? Ich hab es bisher nur geschafft, das so einzustellen, das mms startet und kurz darauf vdr auf dem Dispay erscheint und der bleibt dann immer aktiv. Wenn ich in mms dann navigiere zeigt es immer nur das vdr menu, wenn ich zum vdr wechsel, scheint alles angezeigt zu werden.
Gruß xpkiller
Zenega 101s ci (256MB) mit internem DVD LW und HDD (120GB) mit Original Gehäuse , Software: deb10ega1.0
Zenega 101s ci (128MB) mit internem DVD LW, Satkarte (Technisat SkyStar 2TV Rev 2.6d) und HDD (120GB) in PC Multimedia Gehäuse eingebaut, Software: deb10ega1.0
Benutzeravatar
xpkiller
Professional
 
Beiträge: 228
Registriert: 23.02.2011 22:22
Wohnort: NRW / linker Niederrhein

Re: LCD2USB 20x4 Zeichen LCD via USB

Beitragvon naicheben » 25.07.2011 21:17

SetClientPriority auf auto,
High auf 1 und Normal auf 1,
so wechselt das bei mir.
Benutzeravatar
naicheben
Professional
 
Beiträge: 3519
Registriert: 07.09.2005 15:28
Wohnort: Leck Nordfriesland

Re: LCD2USB 20x4 Zeichen LCD via USB

Beitragvon xpkiller » 25.07.2011 22:27

naicheben hat geschrieben:SetClientPriority auf auto,
High auf 1 und Normal auf 1,
so wechselt das bei mir.

wenn ich das so bei mir einstelle erscheint nur das mms Menu auf dem Display, aber es wechselt nichts
Gruß xpkiller
Zenega 101s ci (256MB) mit internem DVD LW und HDD (120GB) mit Original Gehäuse , Software: deb10ega1.0
Zenega 101s ci (128MB) mit internem DVD LW, Satkarte (Technisat SkyStar 2TV Rev 2.6d) und HDD (120GB) in PC Multimedia Gehäuse eingebaut, Software: deb10ega1.0
Benutzeravatar
xpkiller
Professional
 
Beiträge: 228
Registriert: 23.02.2011 22:22
Wohnort: NRW / linker Niederrhein

Re: LCD2USB 20x4 Zeichen LCD via USB

Beitragvon xpkiller » 25.08.2011 18:31

Es hat geklappt. Das lange herum experimentieren mit verschiedenen Versionen von USB-LCD Controllern hat sich gelohnt.
Mir ist es nun gelungen ein Board (Prototyp) ohne viel Schnik Schnak anzufertigen und ohne Probleme mit squeeze und lcdproc zum laufen zu bringen. :lol:
Das Board hat einen PIC Microcontroller PIC18F2550 mit ICSP Schnittstelle, für on Board programming.
IMG_3793.JPG

dieses Board wird von Linux nativ erkannt, und es zeigt sich als /dev/ttyACM # (wobei # eine Zahl ist, bei mir ist das die 0).
Die Platine habe ich selber mit dem Laserdruck verfahren hergestellt und geätzt.
Ich werde mir aber noch eine kleinere Platine machen, damit sie nicht so viel Platz einnimmt. :D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß xpkiller
Zenega 101s ci (256MB) mit internem DVD LW und HDD (120GB) mit Original Gehäuse , Software: deb10ega1.0
Zenega 101s ci (128MB) mit internem DVD LW, Satkarte (Technisat SkyStar 2TV Rev 2.6d) und HDD (120GB) in PC Multimedia Gehäuse eingebaut, Software: deb10ega1.0
Benutzeravatar
xpkiller
Professional
 
Beiträge: 228
Registriert: 23.02.2011 22:22
Wohnort: NRW / linker Niederrhein

Re: LCD2USB 20x4 Zeichen LCD via USB

Beitragvon naicheben » 15.09.2011 11:56

Ah, dank Deiner Mail habe ich gemerkt, dass ich gar nicht alle neuen Nachrichten hier im Board gelesen habe ... grolll ...
Bekommst Du denn Umlaute aus VDR und MMS sauber dargestellt?
Benutzeravatar
naicheben
Professional
 
Beiträge: 3519
Registriert: 07.09.2005 15:28
Wohnort: Leck Nordfriesland

Re: LCD2USB 20x4 Zeichen LCD via USB

Beitragvon naicheben » 18.09.2011 15:56

Hier mal die Variante schwarzer Hintergrund/weiße Schrift. Sieht auf dem Bild etwas blaustichig aus, ist es in der Realität nicht (und die Folie ist noch drauf.

Andrè das ist Deins. Ich schicke Dir das anfang der Woche zu. BTW: Dein Postfach ist voll!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
naicheben
Professional
 
Beiträge: 3519
Registriert: 07.09.2005 15:28
Wohnort: Leck Nordfriesland

Re: LCD2USB 20x4 Zeichen LCD via USB

Beitragvon hvkls » 18.09.2011 17:47

naicheben hat geschrieben:BTW: Dein Postfach ist voll!


Ja, jemand hat mir zwei Bilder von zusammen 10 MB geschickt ;) Bin gespannt auf das Display!
Linux Kernel 2.6/PPC (and more!) for Linkstation/KuroBox/HG/HS/Terastation from http://hvkls.dyndns.org
hvkls
Professional
 
Beiträge: 163
Registriert: 07.06.2008 07:03
Wohnort: Cologne, Germany

Re: LCD2USB 20x4 Zeichen LCD via USB

Beitragvon naicheben » 18.09.2011 19:01

:mrgreen:
Benutzeravatar
naicheben
Professional
 
Beiträge: 3519
Registriert: 07.09.2005 15:28
Wohnort: Leck Nordfriesland

Re: LCD2USB 20x4 Zeichen LCD via USB

Beitragvon naicheben » 18.09.2011 22:23

Die passende /etc/LCDd.conf für das Display YMFC-C2004
liegt hier: http://ingeninge.homelinux.net/ingmar/LCD2USB/LCDd.conf-schwarz-ws
Am einfachsten mit wget runterladen und gleich umbenennen:
Code: Alles auswählen
wget http://ingeninge.homelinux.net/ingmar/LCD2USB/LCDd.conf-schwarz-ws -O /etc/LCDd.conf
Benutzeravatar
naicheben
Professional
 
Beiträge: 3519
Registriert: 07.09.2005 15:28
Wohnort: Leck Nordfriesland

Re: LCD2USB 20x4 Zeichen LCD via USB

Beitragvon naicheben » 22.09.2011 21:21

Übrigens geht das Display mit der LCD2USB Platine auch mit LCD Smartie unter Windows.
Benutzeravatar
naicheben
Professional
 
Beiträge: 3519
Registriert: 07.09.2005 15:28
Wohnort: Leck Nordfriesland

Re: LCD2USB 20x4 Zeichen LCD via USB

Beitragvon leon357 » 16.04.2012 23:47

hi,
können auf dem Display auch z.b. Senderlogos vom VDR wie im Wiki http://www.vdr-wiki.de/wiki/index.php/Graphlcd-plugin angezeigt weden, oder ist das Display zu klein dafür? Wie gut ist die Lesbarkeit aus ca 4 Meter entfernung und schräger draufsicht? ....hab mich mit Displays noch nie beschäftigt, aber die Frau hätt gern eins weil in der Dream auch eins ist ....was aber leider aus unserem Blickwinkel absolut unlesbar ist.
leon357
Professional
 
Beiträge: 155
Registriert: 17.07.2007 22:40

Re: LCD2USB 20x4 Zeichen LCD via USB

Beitragvon naicheben » 17.04.2012 00:27

P1010639.JPG


Da kann ich eher zum GLCD2USB mit 128x64 Pixel Display mit KS0108 Controller (Pollin für 20.-) raten.
Das hat dann die Größe/Lesbarkeit ähnlich der DBox2 oder auch DreamBox (soweit ich das vom kurzen Blick auf die Dream vom Nachbarn noch erinnere). Ich habe es im Moment an der Coolstream.

Das GLCD2USB habe ich in 4m Entfernung und darauf die Uhrzeit laufen (sozusagen in der ersten von 3 Zeilen) und das ist "riesig"
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
naicheben
Professional
 
Beiträge: 3519
Registriert: 07.09.2005 15:28
Wohnort: Leck Nordfriesland

Re: LCD2USB 20x4 Zeichen LCD via USB

Beitragvon leon357 » 17.04.2012 18:06

Das kann man gut erkennen! Gibt es sowas auch "Anschlußfertig" ohne Lötarbeiten....und wenn ja, was würde das ganze kosten? Wenn ich allein den Schaltplan bei Till Harbaum sehe, ist das zuviel zum Selberbasteln für mich :oops:

Mario
leon357
Professional
 
Beiträge: 155
Registriert: 17.07.2007 22:40

VorherigeNächste

Zurück zu Modding

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron