Freevo Keymap an Fernbedienung anpassen

Programme für Linux

Beitragvon hellspawn » 01.10.2005 11:16

Hi!

Hat schon jemand Freevo an die Belegung der Zenega-Fernbedienung angepaßt?
In event.py gibt es einen Abschnitt DEFAULT_KEYMAP, wo die Funktionen mit verschiedenen Tasten verknüpft werden.
Allerdings wird diese Datei bei einem Update sicher überschrieben.
Gibt es eine Möglichkeit in der local_conf.py eine Keymap anzugeben?
Einfach die DEFAULT_KEYMAP in die local_conf.py zu packen und abzuändern klappt leider nicht.
hellspawn
Professional
 
Beiträge: 105
Registriert: 22.09.2005 11:04

Beitragvon andruxa » 01.10.2005 11:32

HI, habe mich mit der Fernbedienung noch nicht auseinandergesetzt.
Du kannst für den Anfang einen Skript schreiben der am Start immer die event.py mit der richtigen event.py überschreibt.

PS: Sind die Tasten bei dir in Video und Musik gleich belegt?
Kann sein das ich etwas gedruckt habe, bei mir ist nähmlich in Video die Standarttastenbelegung von Mplayer selbst, ich denke nicht, dass es so sein soll.
andruxa
Advanced Member
 
Beiträge: 85
Registriert: 16.09.2005 16:03

Beitragvon hellspawn » 01.10.2005 11:40

Hm, ich denke, daß es da eine andere Möglichkeit geben muß. Ich werd mal die Freevo Mailingliste bestellen.

Die Belegung ist natürlich bei Musik und Video unterschiedlich, denn Freevo startet ja lediglich die Player mit den entsprechenden Parametern.
Du mußt dann halt die Tastenbelegung von MPlayer für Video anpassen.

Wie die Musik abgespielt wird, ist mir noch nicht ganz klar. Ich habe gesehen, daß freevo von xmms abhängig ist, also nehme ich an, daß xmms die MP3-Wiedergabe übernimmt und dabei aber von Freevo über einen Socket o.ä. gesteuert wird.
hellspawn
Professional
 
Beiträge: 105
Registriert: 22.09.2005 11:04

Beitragvon hellspawn » 01.10.2005 16:36

Nach dem Lesen diverser Beiträge auf der freevo-users Mailingliste bin ich zu folgenden Erkenntnissen gekommen:

1. die Tastenbelegung läßt sich in der local_conf.py anpassen, entweder über KEYMAP[key.K_F3] = "STOP" (z.B.)
oder über EVENTS["input"]["F3"] = Event["INPUT_STOP"].
Ich hatte noch keine Zeit das genauer auszuprobieren. Mal sehen, ob ich das heute noch schaffe.

2. MPlayer kann einmal im Master und einmal im Slave-Modus gestartet werden.
Der Unterschied ist: als Master gelten die MPlayer-Tastenbelegungen, als Slave fängt Freevo die Tastendrücke ab und reicht sie entsprechend seiner Konfiguration weiter.
Wenn bei Dir die Belegungen für Musik und Video unterschiedlich sind, läuft Dein MPlayer möglicherweise im Master-Modus.
Ob MPlayer im Master oder Slave Modus gestartet wird, hängt anscheinend vom verwendeten Ausgabemodus ab (X11 oder Framebuffer). Da bin ich mir aber nicht sicher - ich habe das nur in einem Beitrag auf der Mailingliste gelesen.

Wenn ich die Belegung für Freevo und MPlayer ausgetüftelt habe, werde ich sie hier posten.
hellspawn
Professional
 
Beiträge: 105
Registriert: 22.09.2005 11:04

Beitragvon hellspawn » 03.10.2005 17:58

Hier ist die Belegung für Freevo.
Ich konnte sie noch nicht testen, weil ich momentan wenig Zeit habe und ab morgen für 'ne Woche weg bin.
Aber als "Ansatz" kann man schonmal damit arbeiten.
Einfach in die local_conf.py einbauen:
Code: Alles auswählen
KEYMAP = {
#    key.K_F1          : 'SLEEP',
#    key.K_F2          : 'POWER',
#    key.K_g           : 'GUIDE',
#    key.K_e           : 'ENTER',
#    key.K_UNDERSCORE  : 'PREV_CH',
#    key.K_o           : 'PIP_ONOFF',
#    key.K_w           : 'PIP_SWAP',
#    key.K_i           : 'PIP_MOVE',
#    key.K_F4          : 'TV_VCR',
#    key.K_F6          : 'REC',
#    key.K_PERIOD      : 'EJECT',

       key.K_KP0       : 'MENU',
       key.K_KP5       : 'EXIT',
       key.K_SCROLLOCK : 'MUTE',        
       key.K_UP        : 'UP',
       key.K_DOWN      : 'DOWN',
       key.K_LEFT      : 'LEFT',
       key.K_RIGHT     : 'RIGHT',
       key.K_RETURN    : 'SELECT',
       key.K_KP3       : 'VOL-',
       key.K_KP9       : 'VOL+',
       key.K_KP7       : 'CH+',
       key.K_KP1       : 'CH-',
       key.K_1         : '1',
       key.K_2         : '2',
       key.K_3         : '3',
       key.K_4         : '4',
       key.K_5         : '5',
       key.K_6         : '6',
       key.K_7         : '7',
       key.K_8         : '8',
       key.K_9         : '9',
       key.K_0         : '0',
       key.K_F9        : 'DISPLAY',    # red button
       key.K_F6        : 'REW',
       key.K_F4        : 'PLAY',
       key.K_F7        : 'FFWD',
       key.K_F4        : 'PAUSE',
       key.K_F3        : 'STOP',
       key.K_F10       : 'SUBTITLE',   # green button
       key.K_F11       : 'LANG'        # yellow button
   }

Die Auskommentierten Sachen sind Funktionen die ich nicht benötige.
hellspawn
Professional
 
Beiträge: 105
Registriert: 22.09.2005 11:04


Zurück zu Linux

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron