Vista?

Installation der unterschiedlichen Windows Varianten ( 98, 2000, XP, CE ... )

Beitragvon Dary » 03.02.2007 01:31

Moin, hat jemand schon Vista auf der Zenega/S100 probiert?

LG Dary
Dary
Member
 
Beiträge: 18
Registriert: 07.11.2006 09:41

Beitragvon pixelfreak » 03.02.2007 09:07

:blink: :blink:

Meinst du das Ernst ? Schau dir doch mal die Hardware Anforderungen an. Selbst mein PC hätte damit Probleme.
Für Aero braucht man sogar eine DirectX 9 fähige Grafikkarte.
<span style='color:red'><b>Meine S100:</b></span> <br><br><b>Gibt es nicht mehr! Abgelöst durch einen leistungstarken und stromsparenden HTPC.</b>
pixelfreak
Professional
 
Beiträge: 453
Registriert: 28.07.2006 08:41

Beitragvon Dary » 03.02.2007 12:00

naja das Aero kann man haken ;)
aber für die home basic version müsste es doch reichen :rolleyes:

Das mit den RAM und den MHz müsste man eventuell bei der Setup per Parameter erlauben,

LG Dary
Dary
Member
 
Beiträge: 18
Registriert: 07.11.2006 09:41

Beitragvon pixelfreak » 03.02.2007 12:31

Naja ^^

Hier wollen Leute schon Win XP abspecken damit es flüssiger läuft. Und du willst Vista drauf packen, na dann viel Spaß ! Kannst ja über den Fehlversuch berichten :D :D
<span style='color:red'><b>Meine S100:</b></span> <br><br><b>Gibt es nicht mehr! Abgelöst durch einen leistungstarken und stromsparenden HTPC.</b>
pixelfreak
Professional
 
Beiträge: 453
Registriert: 28.07.2006 08:41

Beitragvon tanne » 04.02.2007 17:55

hi,

leider muss ich euch enttäuschen, Vista läuft nur mit 220mb ram und aufwärts.

Beweiß steht auf <a href='http://www.winhistory.de/more/386/vistamini.htm' target='_blank'>dieser Seite</a>

Einzige Möglichkeit wäre noch der aufwändige 256mb Ram Mod bei der S100....

Sehr schade, wie ich finde!
tanne
Member
 
Beiträge: 12
Registriert: 03.12.2006 19:48

Beitragvon pixelfreak » 04.02.2007 18:19

Super! Selbst wenn du es installiert bekommst, wirst du keine Treiber haben.

Und was ist der Sinn Vista auf der S100 laufen zu haben ?
<span style='color:red'><b>Meine S100:</b></span> <br><br><b>Gibt es nicht mehr! Abgelöst durch einen leistungstarken und stromsparenden HTPC.</b>
pixelfreak
Professional
 
Beiträge: 453
Registriert: 28.07.2006 08:41

Beitragvon tanne » 04.02.2007 19:58

Als Alltags taugliches S100 Betriebssystem ist Vista natürlich nicht zu sehen, Win 3.11 auf der Zenega/S100 macht genauso wenig Sinn.

Was die Treiber angeht, die Standart Treiber werden für das was man mit der S100 unter Vista machen kann, mehr als ausreichen.

Mir persönlich ist es zu langweilig immer das ein und selbe Betriebssystem nutzen, ich brauche Abwechslung...
tanne
Member
 
Beiträge: 12
Registriert: 03.12.2006 19:48

Beitragvon McUles » 07.04.2007 16:02

Dann mach dir doch mal ein Linux drauf :P
Benutzeravatar
McUles
Professional
 
Beiträge: 327
Registriert: 25.03.2007 19:28
Wohnort: Schweinfurt

Beitragvon pixelfreak » 07.04.2007 16:14

Die Mindestanforderung für Vista sind 512MB Arbeitsspeicher. Du wirst also selbst mit dem 256MB Upgrade nicht weit kommen. Ich bezweifele sogar das du bis über die Installation hinaus kommen wirst.

Mein 2. PC:

AMD Athlon XP 2600+ (1,92Ghz)
1GB RAM
Geforce 2Ti

hat den SCHLECHTESTEN Leistungsindex von Vista bekommen ! Nur mal so zur Info.
<span style='color:red'><b>Meine S100:</b></span> <br><br><b>Gibt es nicht mehr! Abgelöst durch einen leistungstarken und stromsparenden HTPC.</b>
pixelfreak
Professional
 
Beiträge: 453
Registriert: 28.07.2006 08:41

Beitragvon TurboPascal » 07.04.2007 20:01

Ganz ehrlich: ich würde Vista auf keinen Rechner, der nicht mindestens 2 CPUs oder Kerne und mind. 1GB RAM, hat spielen, das ist meine ganz persönliche Erfahrung mit Vista, sowohl aus Beta-Tests als auch aus "Selbstversuchen". Ebenso auch Windows Home Server, ich hatte mich gefragt, warum Microsoft als Minimal-Anforderung 512MB RAM angibt dafür, seit ich es auf meinem Server (Dual P3 1GHz, 512 MB RAM) betateste, weiß ich warum, und das wo es nur ein aufgemöbeltes und vereinfachtes Windows 2003 ist, zum Heulen, wie ich finde, aber nicht zu ändern.

Für mich als mittlerweile embedded Entwickler ist sowas ein Graus, aber Microsoft kann es sich in dem Bereich (noch!!!) erlauben sinnlos Ressourcen zu verschwenden.
Aber auch im Heimanwenderbereich wird mehr und mehr die Effizient gewinnen, meine ganz persönliche Prognose.

Gruß,

Turbo
:%s/cih/ich/g<br><br><a href='http://www.lk-software.de/projects.html' target='_blank'>vMaus - Die Maus- und Tastatursimulation für die Fernbedienung der Zenega unter Windows</a><br>Meine Hardware: S100
TurboPascal
Advanced Member
 
Beiträge: 70
Registriert: 12.03.2006 16:12

Beitragvon pixelfreak » 07.04.2007 20:14

Bei Vista stimme ich dir eindeutig zu, aber Windows 2003 Server läuft auf der S100 optimal ! Es verbraucht viel weniger Ressourcen als ein normales XP ! Wenn man es im seinem kompletten Umfang nutzt reicht die S100 sicherlich nicht mehr, aber für einen kleinen Homeserver als Storage und FTP/Web/eMail reicht es locker aus.
<span style='color:red'><b>Meine S100:</b></span> <br><br><b>Gibt es nicht mehr! Abgelöst durch einen leistungstarken und stromsparenden HTPC.</b>
pixelfreak
Professional
 
Beiträge: 453
Registriert: 28.07.2006 08:41

Beitragvon Alopecosa » 07.04.2007 21:32

dann doch lieber ein Debian. da langt die S100 als Server mit dem vollen Umfang :)
Alopecosa
Professional
 
Beiträge: 210
Registriert: 31.12.2006 00:00

Beitragvon pixelfreak » 07.04.2007 22:08

Stimmt aber ist mir momentan zu umständlich, da ich nicht so Linux versiert bin. Vielleicht wenn ich mal mehr Zeit habe...
<span style='color:red'><b>Meine S100:</b></span> <br><br><b>Gibt es nicht mehr! Abgelöst durch einen leistungstarken und stromsparenden HTPC.</b>
pixelfreak
Professional
 
Beiträge: 453
Registriert: 28.07.2006 08:41

Beitragvon TurboPascal » 07.04.2007 22:58

<!--QuoteBegin-pixelfreak+Samstag, 07.April 2007, 19:14 Uhr--></div><table border='0' align='center' width='95%' cellpadding='3' cellspacing='1'><tr><td>QUOTE (pixelfreak @ Samstag, 07.April 2007, 19:14 Uhr)</td></tr><tr><td id='QUOTE'><!--QuoteEBegin--> Bei Vista stimme ich dir eindeutig zu, aber Windows 2003 Server läuft auf der S100 optimal ! Es verbraucht viel weniger Ressourcen als ein normales XP ! Wenn man es im seinem kompletten Umfang nutzt reicht die S100 sicherlich nicht mehr, aber für einen kleinen Homeserver als Storage und FTP/Web/eMail reicht es locker aus. [/quote]
Da hast Du mich falsch verstanden: W2k3 ist kein Problem, vielleicht hab ich mich da schlecht ausgedrückt, ich wollte eher sagen, die neueren Betriebssysteme von microsoft sind schrecklich ineffizient, so wie "Windows Home Server" (momentan nur Beta, aber ich bin (leider) Betatester), das basiert zwar auf W2k3 (um genau zu sein Small Business Server) ist aber schrecklich ineffizient, zumindest was Reaktivität auf meiner Testhardware angeht, und die ist für W2k3 mehr als ordentlich, ja fast schon "überdimensioniert", für einfache Aufgaben, so hatte ich das gemeint.

Gruß,

Turbo
:%s/cih/ich/g<br><br><a href='http://www.lk-software.de/projects.html' target='_blank'>vMaus - Die Maus- und Tastatursimulation für die Fernbedienung der Zenega unter Windows</a><br>Meine Hardware: S100
TurboPascal
Advanced Member
 
Beiträge: 70
Registriert: 12.03.2006 16:12

Beitragvon slick » 16.05.2007 19:31

Hey

Wer den mal was anderes auf der s100 testen will , ich hab Suse 8.1 auf der s100 ,das läuft recht gut , ich bin jedoch nicht so Linux versiert deshalb läuft WinXP als haupt OS ...........

so long
slick
Advanced Member
 
Beiträge: 54
Registriert: 07.05.2007 17:35

Nächste

Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste