xp abspecken

Installation der unterschiedlichen Windows Varianten ( 98, 2000, XP, CE ... )

Re: xp abspecken

Beitragvon mygandede » 04.01.2009 14:22

ronja.schmid hat geschrieben:zudem bitte ich auch keine kompl. xp versionen zu verlinken bzw anzubieten

Soll ich den Link wieder rausnehmen?
mygandede
Professional
 
Beiträge: 444
Registriert: 08.06.2008 22:29

Re: xp abspecken

Beitragvon star » 11.01.2009 20:56

Nach drei erfolglosen Versuchen mit nlite was für die S100 zu machen, hab ich mir das Image noch mal angesehen.
Der Virusfund bezieht sich auf eine Datei unter dem Verzeichnis Patches\jv16Powertoos.
Das wird soweit ich sehen kann nicht installiert - bin da jetzt nicht zu skeptisch was untergeschoben zu bekommen.
Aber wenn jemand ein funktionierendes nlite Profil online stellt - selbtgemacht wär mich auch lieber.

@ speedstar und andere:
wie messt ihr den RAM Verbrauch?
star
Advanced Member
 
Beiträge: 43
Registriert: 22.07.2008 09:23

Re: xp abspecken

Beitragvon mygandede » 11.01.2009 21:01

star hat geschrieben:wie messt ihr den RAM Verbrauch?

Ich vermute ma, die rufen den Taskmanager auf (Ctrl + Alt + Entf). Da kann man CPU und RAM Auslastung anschauen.
mygandede
Professional
 
Beiträge: 444
Registriert: 08.06.2008 22:29

Re: xp abspecken

Beitragvon star » 15.01.2009 00:34

Ganz so einfach ist es nicht. Da gibt es die Auslagerungsdatei, zugesicherten Speicher, Physik Sp., Kernel Speicher.
Am ehesten der Kernspeicher, aber sicher bin ich da auch nicht.

Ich bin mir auch nicht sicher, ob nlite überhaupt zu geringerem RAM Verbrauch führt. Denke mal, das nur der Installationsplatz kleiner wird (und die Installation schneller)
star
Advanced Member
 
Beiträge: 43
Registriert: 22.07.2008 09:23

Re: xp abspecken

Beitragvon Allodo » 15.01.2009 08:22

Stimmt nicht so ganz. Mit nLite kann man auch Zusatzprogramme abwählen, welche Windows automatisch mitinstalliert und im Hintergrund als Dienst startet.

Hier in dem Thread http://www.diy-community.de/showthread.php?t=17139&highlight=S100 wurde mal eine Datei für nLite gepostet.
*An den Mod: Hoffe der Link ist erlaubt, ansonsten bitte löschen ;)

Dort wird auch recht gut erklärt, wie man XP richtig auf der S100 installiert.

Um weniger Arbeitsspeicher in Beschlag zu nehmen, muss man einige Dienste abschalten, da Windows extrem viele Dienste beim starten lädt, welche für den eigentlichen Gebrauch völlig unnötig sind. Zumindest auf der S100. Hier http://www.windows-tweaks.info/html/dienste.html ist z.B. recht gut erklärt, welche Dienste benötigt werden und welche nicht.

Ich konnte so die Startzeit meines BS um einiges kürzen und auch der Speicherverbrauch wurde zunehmend besser. Ist ja auch logisch, je mehr Programme (Dienste) im Arbeitsspeicher liegen, desto weniger sind für vermeitlich wichtige Prozesse vorhanden.

Es ist jedoch mitunter eine Try and Error-Geschichte. Deshalb vorher immer ein Backup machen ;)
S100 mit Skystar2, Kondensatormod, Frontpanel in 2 Teile aufgeteilt, HDD-LED eingefügt. Lüfteranschluss eingelötet.
Allodo
Advanced Member
 
Beiträge: 81
Registriert: 19.04.2008 09:13

Re: xp abspecken

Beitragvon daDent » 21.02.2009 13:56

Hi,
nochmal wegen dem Virus: Mir scheint, es ist ein Fehlalarm. Viele Virenscanner interpretieren eine mit UPX gepackte EXE-Datei ja fast automatisch als infiziert. Ich hab gerade die gepackte JV16PT.exe zu Virustotal hochgeladen, wie gehabt, 6 / 39 Positiv-Treffer. Danach die .exe durch UPX 3.03 entpackt, wieder hochgeladen, bingo, keine Treffer mehr!

Naja, trotzdem sind meine Angaben natürlich ohne Gewähr... :wink:

daDent.
daDent
Advanced Member
 
Beiträge: 42
Registriert: 26.04.2008 07:48

Re: xp abspecken

Beitragvon star » 23.02.2009 14:00

Allodo hat geschrieben:Stimmt nicht so ganz. Mit nLite kann man auch Zusatzprogramme abwählen, welche Windows automatisch mitinstalliert und im Hintergrund als Dienst startet.

Hier in dem Thread http://www.diy-community.de/showthread.php?t=17139&highlight=S100 wurde mal eine Datei für nLite gepostet.
*An den Mod: Hoffe der Link ist erlaubt, ansonsten bitte löschen ;)

Dort wird auch recht gut erklärt, wie man XP richtig auf der S100 installiert.

Um weniger Arbeitsspeicher in Beschlag zu nehmen, muss man einige Dienste abschalten, da Windows extrem viele Dienste beim starten lädt, welche für den eigentlichen Gebrauch völlig unnötig sind. Zumindest auf der S100. Hier http://www.windows-tweaks.info/html/dienste.html ist z.B. recht gut erklärt, welche Dienste benötigt werden und welche nicht.

Ich konnte so die Startzeit meines BS um einiges kürzen und auch der Speicherverbrauch wurde zunehmend besser. Ist ja auch logisch, je mehr Programme (Dienste) im Arbeitsspeicher liegen, desto weniger sind für vermeitlich wichtige Prozesse vorhanden.

Es ist jedoch mitunter eine Try and Error-Geschichte. Deshalb vorher immer ein Backup machen ;)


Danke für die Info. Werd ich mal studieren. Wie misst du denn den Speicherbedarf?
star
Advanced Member
 
Beiträge: 43
Registriert: 22.07.2008 09:23

Vorherige

Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste