S100 als postgre Server

Allgemeine Diskussion über das Forum

S100 als postgre Server

Beitragvon newnoise » 26.07.2011 20:11

Hi,

ich überlege ob man die S100 wohl als Postgre-Server laufen lassen kann?
Oder reichen da die schlappen 128MB RAM nicht zu? Müsste eigentlich gehen, für MMS läuft ja auch ne MySQL, oder?

Wenn ja, was für eine Distri empfiehlt sich? Einfach ein min. Debian?

Hat jemand Erfahrungswerte? Sollte am Netz hängen und ein GIS zentral mit PostGIS versorgen.

Danke
noise
newnoise
Professional
 
Beiträge: 100
Registriert: 31.05.2009 16:40

Re: S100 als postgre Server

Beitragvon KalleAnka » 26.07.2011 21:46

Hi,

hab auf einer S100 Ubuntu 11.04 als server laufen, da laufen u.a. mpd, wird über einen apache2 gesteuert, squeezeserver , der mysql benötigt,
twonky und noch ein bisschen anderer Kleinkram.
Kommt natürlich nicht ohne swap aus , aber so lange man nicht alles gleichzeitig versucht geht es auch mit den Antwortzeiten.

Also einfach mal versuchen.

Gruß
KalleAnka
KalleAnka
Member
 
Beiträge: 16
Registriert: 29.03.2007 20:50


Zurück zu Allgemeine Diskusionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron