Seite 3 von 3

BeitragVerfasst: 18.07.2007 09:48
von blasti99
da hat die RM4100 tatsächlich einen sehr ähnlichen bootvorgang. es gibt allerdings einen entscheidenden Unterschied: der SMP8634
das Teil hat einen internen Security Co-Prozessor an den man von aussen
gar nicht rankommt. Der ist unter anderem auch für den Bootvorgang zuständig.
Daher sind Änderungen am IPTV bootloader bzw. zboot nicht möglich.

an den Dateien für die RM4100 wär ich schon interessiert, lad doch bei rapidshare
eine passwort-geschütztes archiv hoch und schick mir den link per PM.

Es ist natürlich nicht ausgeschlossen, dass auch der zboot oder IPTV Bootloader ein Schlupfloch hat... wer weiss ;)

allerdings glaube ich das die JTAG boot Lösung einfacher umzusetzten ist.

BeitragVerfasst: 19.07.2007 15:04
von blasti99
<!--QuoteBegin-krobo+Mittwoch, 18.Juli 2007, 01:07 Uhr--></div><table border='0' align='center' width='95%' cellpadding='3' cellspacing='1'><tr><td>QUOTE (krobo @ Mittwoch, 18.Juli 2007, 01:07 Uhr)</td></tr><tr><td id='QUOTE'><!--QuoteEBegin--> ... dann könnte man zumindest ´nen eigens CE-Image entwickeln oder den vorhandenen TV"Clienten mit weiteren MenüPunkten und Funktionen bereichern, z.B. Wiedergabe eigener Mediadateien übers Netzwerk etc. ...
[/quote]
das ist sowieso der einzig sinnvolle Weg wenn man denn überhaupt etwas modifizieren kann.
Ein Linux auf der Kiste ist genauso sinnlos wie Linux auf ner PS3 ;)
ohne Treiber und Grafikkarten Support macht eine multimedia-box einfach wenig Freude. Dazu bräuchte man das Linux SDK was niemand rausrücken wird...

ansonsten wäre nur Reverse-Engineering der WinCE Treiber denkbar, aber ob sich der Aufwand lohnt ?

Ich hab mir vorgenommen an einer MediaPortal3-Frontend Portierung zu werkeln wenn auf der Box was zu machen ist. Aber erstmal die Grundlagen schaffen....

BeitragVerfasst: 02.10.2007 17:53
von buckyballplayer
Mal wieder einen Interessanten Beitrag gefunden
Thema Bootstrap und Downloadserver

<a href='http://www.vdslinfo.com/forum/index.php?topic=43.15' target='_blank'>http://www.vdslinfo.com/forum/index.php?topic=43.15</a>

BeitragVerfasst: 20.11.2007 10:40
von AnPa
Moin Leute,
ist ja schon etwas her, das hier was geschrieben wurde, aber habt ihr inzwischen irgendwas erreicht ?
In den nächsten Tagen erhalte ich auch hoffentlich nen X301T und würde den natürlich gerne auch etwas mehr nutzen... Solltet ihr irgendwas zu dem Receiver wissen wollen, dann bin ich euch gerne behilflich, so fern es meine möglichkeiten zulassen. (Kenn mich zwar sehr gut mit PC, Internet, Hardware usw. aus, bin aber kein Programmierer)

BeitragVerfasst: 25.11.2007 17:40
von 1.shorty
hallo zusammen,

hat einer von euch Ahnung wie ich an der box über den HDMI Anschluss einen Beamer zum laufen bring?

bis jetzt hab ich Bild aber mit nem blauen Balken: bitte Video Ausgang benutzen?

Das kommt auch bei der neuen BOX X301T

Grüße Jürgen

BeitragVerfasst: 26.11.2007 11:13
von blasti99
kann dein beamer HDCP ? wenn nich wirds nur über (analoges) Komponenten-signal klappen

BeitragVerfasst: 14.12.2007 12:56
von dirk
ich mach mir gerade an der box zu schaffen, derzeit versuchen wir hier gerade den signaturcheck rauszuwerfen um einfach kram einschleusen bzw austauschen zu können.
als nächstes kommt der jugendschutz raus, dann die menügrafiken, dann gehts weiter an die speichermethode der videos..

BeitragVerfasst: 14.12.2007 14:04
von asgard
Hi,

ich habe unter www.t-hack.com eine Anlaufstelle nur für die X300T / X301T mit Forum und Wiki eingerichtet....vielleicht kann man das ganze ein wenig koordinieren.

Hab mal angefangen alle "public" verfügbaren Infos zu sammeln :)

Freu mich über jede mithilfe

Grüße
Asgard

BeitragVerfasst: 20.12.2007 12:22
von sash
Hi,
hab da mal (zugegeben, vielleicht ne dumme Frage) aber hat T-Online jetzt eigentlich das media-room-Update rausgebracht ?

Hab auch ne X300t ohne Vertrag ... die noch unnütz im Regal steht....

Greets
Sash

BeitragVerfasst: 20.12.2007 20:18
von blasti99
das ist ne Definitionsfrage.

Offiziell ist es noch nicht Mediaroom, allerdings sind fast alle Features die in Mediaroom drinn sein sollen seit dem letztem Update auch vorhanden (wenn auch teilweise nicht an der Oberfläche sichtbar)

T-Home X300T + X301T alternatives Betriebsystem

BeitragVerfasst: 08.12.2008 12:23
von S100-Fan
Hi,

wie ist den jetzt der aktuelle Stand eder Ding mit den T-Home X300T und X301T Geräten in Bezug auf eine offenes oder alternatives Betriebsystem oder eben eigene Programme drauf laufen zu lassen?

Gruß.

Re: T-Home X300T

BeitragVerfasst: 08.12.2008 13:23
von nationat